PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Rückkehr nach Killybegs

1Rückkehr nach Killybegs
von Sorj Chalandon

Tyrone Meehan ist zurückgekehrt, in das Cottage seines Vaters, im irischen Killybegs. Hier wartet er auf die Rache seiner Landsleute, auf seine Erschießung. Er hat sein Land verraten, die IRA, seine Familie 2006 wurde er, ein ranghoher IRA-Kämpfer, als Spion des britischen Geheimdienstes enttarnt. Er hatte einst im Kampfgetümmel einen Gefährten erschossen. Seine Männer bemerkten dies nicht, kürten ihn sogar zum Helden. Der MI 5 aber kannte den wahren Sachverhalt - und erpresste Meehan.


In Killybegs will er die Geschichte seines Lebens aufschreiben, weil weder Freunde noch Feinde wissen, wie er zum Verräter geworden ist.

Der Autor SORJ CHALANDON präsentiert mit RÜCKKEHR NACH KILLYBEGS einen ergreifende und berührenden, aber auch sehr informativer Roman, der aus der Sicht von Tyrone Meehan, einem ehemaligen Mitglied der IRA, auch viel über diese Terror-Organisation preisgibt.

Wie eine Art Tagebuch beschreibt der Roman in Rückblenden das Leben Meehans als Mitglied der IRA, der schließlich vor eine schwierige Entscheidung gestellt wird, die nicht nur Auswirkungen auf sein weitere Leben haben wird, sondern auch auf das seiner Familie, seiner Freund und IRA-Weggefährten. Wie es dazu kam, darüber berichtet u. a. der Roman von Sorj Chalandon in bewegenden Bildern.

Rückkehr nach Killybegs
von Sorj Chalandon
dtv premium, 320 Seiten
Aus dem Französischen von Brigitte Große
ISBN 978-3-423-24974-4
16,90 Euro

dtv

© by Ingo Löchel

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.