PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Rönkä, Matti - DER GRENZGÄNGER

Rönkä, Matti - DER GRENZGÄNGERDER GRENZGÄNGER
von Matti Rönkä
Kriminalroman
Aus dem Finnischen von Gabriele Schrey-Vasara
222 Seiten / EUR 8,95
ISBN 978-3-89425-560-2

Grafit Verlag

Viktor Kärppä ist nicht nur russischer Emigrant, sondern auch  ein Mann mit vielen Fähigkeiten.

Da sein Diplom der St. Petersburger Sportakademie in Finnland nichts wert ist und er seine kurze Karriere beim KGB geheim halten will, hat er in Helsinki ein Detektivbüro eröffnet.

Viktor nimmt Aufträge aller Art an und dient vielen Herren auf beiden Seiten der finnisch-russischen Grenze.

Für den Antiquar Aarne Larsson soll er dessen Ehefrau Sirje finden, die spurlos verschwunden ist. Ein Routineauftrag, denkt Viktor. Doch die Suche nach der jungen Frau stört die Kreise gnadenloser Gangster.

Denn bald stellt sich heraus, dass Sirje die Schwester des estnischen Drogenkönigs Jaak Lillepuu ist. 


Lillepuu scheint hinter dem Einbruch in einer Lagerhalle zu stecken, in der russisch-karelische Schmuggelware aufbewahrt wird. Will der Este seinen Tätigkeitsbereich nach Finnland ausdehnen? Und hat das Verschwinden seiner Schwester etwas damit zu tun?

Viktor gerät in das Fadenkreuz russischer Spione und estnischer Schmuggler. Als wäre das nicht genug, muss er noch um das Leben seiner Mutter bangen.

Matti Rönka legt mit DER GRENZGÄNGER seinen ersten Roman mit Detektiv Viktor Kärppä vor. 2008 gewann der finnische Autor den Deutschen Krimipreis.
 
Alles das weckt natürlich das Interesse jedes Krimi-Lesers, aber richtig überzeugt hat mich der Roman allerdings nicht.

Mag ja sein, dass die Mischung aus Mafia und Geheimdienst und die geheimdienstliche Vergangenheit des ‚Helden’ auf den ersten Blick recht interessant erscheint, aber etwas fehlt.

Es fehlt das gewisse Etwas, das einem beim Lesen eines Buch von Anfang an fesselt, und diese Faszination und Spannung wollte bei DER GRENZGÄNGER trotz guter Handlung und interessanter Charaktere einfach nicht aufkommen.

Fazit: DER GRENZGÄNGER ist ein interessanter Krimi, der trotz gutem und spannendem Schreibstil nicht ganz überzeugen kann und einige Fragen offen lässt.

(Eine Rezension zu Band 2 "Bruderland" ist ebenfalls online)

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.