Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

DIE METHODE HILL – STAFFEL 6 oder DER ENDGÜLTIGE ABSCHIED VON DR. TONY HILL

TV-Serie - Die Methode HillDIE METHODE HILL – STAFFEL 6
oder ... Der endgültige Abschied von Dr. Tony Hill

Leider müssen sich die Thriller-Fans mit der sechsten Staffel von Robson Green alias Dr. Tony Hill sowie von  der Krimi-Serie „Die Methode Hill“ verabschieden. „WIRE IN THE BLOOD“ entwickelte sich seit der ersten Staffel im Jahre 2002 zu einer qualitativ hochwertige Krimi-Serie im Stile von „FÜR ALLE FÄLLE FITZ“, die durch ihre dichte Atmosphäre, einer packenden Handlung sowie unverbrauchte Schauspieler auftrumpfen konnte und das Herz eines jeden Krimifans höher schlagen ließ. Auch in den nachfolgenden Staffeln konnte die Serie ihre spannende und packenden Handlung beibehalten ohne Qualitativ abzubauen.


Tony Hill (Robson Greene) und D.I. Fielding (Simone Lahbib)Nach der dritten Staffel verließ die Schauspielerin Hermione Norris als  Detective Inspector Carol Jordan die Krimi-Serie und wurde ab der vierten Staffel von  SIMONE LAHBIB als D. I. Alex Fielding ‚ersetzt‘.

2008 kam schließlich das Aus für „WIRE IN THE BLOOD“. Aufgrund der hohen Produktionskosten (£ 750.000 pro Film) wurde die Serie nach der sechsten Staffel leider eingestellt, so dass Robson Green als Dr. Anthony "Tony" Hill sowie Simone Lahbib als D.I. Alex Fielding nun in der sechsten und letzten Serien-Box ihre Abschiedsvorstellung geben.

Und diese sechste Staffel gehört zu einer der besten Staffel der ganzen Serie, was durchaus auf die guten Darstellungen der beiden Hauptdarsteller sowie auf die gut durchdachten Drehbücher zurückzuführen ist.

Die vier Filme der letzten Staffel sind allerdings nichts für schwache Nerven, so dass die sechste DVD-Box erst ab 18 freigeben ist. Die abschließende sechste Staffel von „WIRE IN THE BLOOD“ lief übrigens von April bis Mai 2010 im ZDF.

Simone LahbibGleich in „AM ABGRUND DER LUST“ (Unnatural Vices) geht es ordentlich zur Sache, denn ein unheimlicher Serientäter scheint sein Unwesen zu treiben. In Bradfield wird eine weibliche Leiche mit abgetrennten Gliedmaßen gefunden. Doch dieser Fund  bleibt kein Einzelfall. Denn DI Alex Fielding (Simone Lahbib) stößt mit der Hilfe von Dr. Tony Hill (Robson Green) auf weitere verstümmelte Leichen ….

In „TÖDLICHE EXPERIMENTE“ (Falls the Shadow), im nächsten Fall, gerät Dr. Hill selbst ins Visier der Polizei. Auf einer Tagung für experimentelle Psychologen außerhalb von Bradfield trifft Dr. Tony Hill auf Rachel,  eine alte Bekannte und Kollegin, die in der  folgenden Nacht ermordet wird. Doch die Psychologin bleibt nicht das einzige Opfer. Denn es werden weitere Kollegen umgebracht. Im Zuge der Ermittlungen durch die örtliche Polizei gerät Dr. Tony Hill schließlich selbst unter Mordverdacht.
Gleichzeitig hält eine Mordserie an Prostituierten die Ermittler in Bradfield in Atem. Obwohl beide Mordserien völlig verschiedene Muster aufweisen, vermutet Dr. Hill hinter diesen Taten denselben Mörder.
Und nachdem sich Dr. Hills Unschuld herausgestellt hat, gerät der Profiler durch seine Nachforschungen selbst ins Visier des Killers.

Auch in „GESCHÖPFE DES TODES“ (From the Defeated) halt ein Serienmörder das Duo Hill und Fielding in Atem. Bei einem Besuch in der geschlossenen Psychiatrie reagiert Dr. Tony Hill sehr skeptisch auf die plötzliche Gläubigkeit des Serienmörders Michael. Aufgrund seines harschen Umgangston mit dem Mörder entzieht die Anstaltsleitung dem Psychologen vorübergehend den Patienten. Doch Dr. Hill hat sich mal wieder nicht getäuscht. Denn Michael kann aus der Anstalt fliehen und ermordet dabei den Anstaltspfarrer ….

In „IM REICH DER VERLORENEN“ (The Dead Land), dem letzten Fall von Hill und Fielding müssen DI Alex Fielding (Simone Lahbib), die Leiterin des Morddezernats von Bradfield, und Dr. Tony Hill (Robson Green) noch einmal alle Kräfte aufbieten, um die grausamen Mörder an Obdachlosen aufzuklären.

Alles in allem bieten besonders die beiden letzten Fälle einen krönenden Abschluss zur Serie „WIRE IN THE BLOOD“. Doch was machten die beiden Hauptdarsteller nach Einstellung der Serie. SIMONE LAHBIB war 2010 in sechs Folgen der Serie „SINGLE-HANDED“ zu sehen. ROBSON GREEN sah man 2011 gleich in zwei Serien.  Einmal als McNair in „BEING HUMAN“ sowie als Rob Scotcher in „WATLERLOO ROAD“. Mal schauen, was man von den beiden Schauspielern in Zukunft noch zu sehen und zu hören bekommt.

Die Methode Hill - Staffel 6
DIE METHODE HILL – Staffel 6
WIRE IN THE BLOOD

GB 2008
   
DARSTELLER
Robson Green als Dr. Anthony "Tony" Hill
Simone Lahbib als D.I. Alex Fielding
Mark Letheren als D.S. Kevin Geoffries
Emma Handy als D.C. Paula McIntyre
Michael Smiley als Dr. Liam Kerwin

© by Ingo Löchel

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.