Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

INSPECTOR BARNABY, Vol. 12

Barnaby INSPECTOR BARNABY
Vol. 12

Schön ist es ja, dass sich Qualität manchmal doch durchsetzt und dass „Inspector Barnaby“ im ZDF nun Donnerstag, um 20:15 Uhr gesendet wird. Doch das Ganze hat auch seine Nachteile.

So scheut sich das ZDF nicht, die Barnaby- und Krimi-Fans zu verprellen und einen Fernsehfilm der britischen Krimi-Reihe wegen einer Fußball-Live-Übertragung ausfallen zu lassen. So geschehen am 28. Juli 2011.


Da freut man sich die ganze Woche, dass wenigstens an einem Tag mal endlich etwas Vernünftiges zur ‚normalen‘ Sendezeit im Fernsehen läuft - und was geschieht: der Film wird gestrichen! Fußball ist halt wichtiger. Mir persönlich hängen diese Sportübertragungen (Tour de France, Sommer-Biathlon etc.) einfach nur noch zum Halse raus.

Ich kann zudem bei solchen Programmänderungen nur den Kopf schütteln. Wenn das ZDF in anderen Sachen auch so flexibel wäre (wie z. B. beim Tod eines berühmten Schauspielers etc.), könnte man dies mitunter ja gerade noch akzeptieren.

Aber ARD und ZDF sind nur dann flexibel, wenn sie mit Sondersendungen irgendwelche Katastrophen ausschlachten können oder dem Fernsehzuschauer Sport-Übertragungen aufs Auge drücken können, die die meisten gar nicht sehen wollen. Dann scheinen die Verantwortlichen von ARD und ZDF richtig heiß zu laufen und aufzudrehen.

Doch diese penetrante Sport-Attacke ist besonders am Wochenende ärgerlich, wo man dann fast den ganzen Tag – vom Vormittag bis zum späten Nachmittag – mit Sportübertragungen konfrontiert wird, die völlig sinnlos sind und die die meisten überhaupt gar nicht sehen wollen. Jedenfalls ist das in meinem Freundes- und Bekanntenkreis so. Zudem gibt es bereits zwei Sportprogramme, die diese live übertragen. Also, was soll der Krampf, zumal Alternativen in anderen Programmen meistens so gut wie nicht zu finden sind?

Barnaby ermitteltDoch kehren wir zum eigentlichen Artikel-Schwerpunkt zurück, der neuen DVD-Box von „Inspector Barnaby“. Wie nicht anders zu erwarten, bietet auch die 12. Box mit dem Inspector wieder sehr spannende und abwechslungsreiche Unterhaltung.

In „GELIEBT, GEJAGT, GETÖTET (Death in a Chocolate Box), einer Folge aus der 10. Staffel, wird der ehemalige Polizist Jack Colby erschlagen im Wald gefunden. Er und seine Frau Gina hatten vor vielen Jahren ihre Polizeikarriere aufgegeben, nachdem der Ort Causton von einem Sex-Skandal und dem Mord an Lady Holm erschüttert worden war.

Gina betreut seitdem eine Resozialisierungseinrichtung und Lord Holm, der seine Frau ermordet haben soll und seit seiner Verurteilung psychisch krank ist.

Kurz nachdem Barnaby und Jones mit ihren Ermittlungen begonnen haben, geschieht ein weiterer Mord. Diesmal ist das Opfer der gerade aus dem Gefängnis entlassene Eddie Marston, Teilnehmer an Ginas Resozialisierungsprogramms, der offensichtlich mit derselben Waffe erschlagen worden ist, wie Lady Holm und Jack Colby, der eisernen Kurbel einer Camera Obscura.

In „LEBEN UND MORDEN IN MIDSOMER“ (Midsomer Life), einer Folge der 11. Staffel, geht es mordlüstern weiter.
Sport-Touristen finden die halb verweste Leiche von Charlie Finleyson im Wald. Kurze Zeit später wird Guy, der sich mit seinem scharfzüngigen Magazin Midsomer Life nicht gerade viele Freunde gemacht hat, in seinem Büro ermordet aufgefunden. Spinnefeind war er unter anderem mit dem Hotelier Matt Morecroft und dessen Barmann Martin.
Inspector Barnaby und Sergeant Jones treffen bei ihren Ermittlungen nur auf einen einzigen Menschen, der ihn offensichtlich gemocht hat, seine Mitarbeiterin Julia Benson. Doch gerade sie entpuppt sich zum Schluss als eiskalte Mörderin.

In „DER WALD DER LEBENDEN TOTEN“ (The Magician’s Nephew), einer weiteren Folge aus der 11. Staffel, wandeln Barnaby und Jones auf den Pfaden der ‚schwarzen‘ Magie. In den 1970er-Jahren hatten die einstigen Freunde Ernest Balliol und Aloysius Wilmington den 'Tempel von Toth' und das dazugehörige Ritual ‚wiederentdeckt‘. Aber mittlerweile sind die beiden Rivalen, weil Aloysius in allen Medien verkündet, er habe sich den Toth-Kult seinerzeit zusammengeflunkert, um mit dem Aberglauben Geld zu machen.
Von seinem Neffen Simon lässt Aloysius seine riesige Bibliothek ordnen und restaurieren und gibt Zaubervorstellungen für Kinder. Seine Assistentin Jean Wildacre, die allabendlich quicklebendig aus der 'Todeskammer' steigt, stirbt bei einer dieser Kindervorstellungen.
Durch die Stichwunden der Klingen ist ein exotisches Gift in ihre Blutbahn gelangt. Durch dasselbe Gift stirbt kurze Zeit später auch der Antiquar Hugo Cartwright. Inspector Barnaby und Sergeant Jones sind vom Fanatismus der Familie Balliol, insbesondere von Ernests Tochter Isolde, irritiert, die wie besessen nach einem kostbaren Zauberbuch in der Bibliothek von Aloysius sucht, die dafür anscheinend auch über Leichen geht, denn die beiden Polizisten können die furienhafte Frau gerade noch davon abhalten, Simon mit einem Schürhaken zu erschlagen. Doch hat sie auch die Morde begangen?

Abgeschlossen wird die 12. Barnaby-Box mit dem Fall „MORD AUF DER DURCHREISE“ (Blood Will Out), einer Folge der zweiten Staffel, in der Inspector Barnaby zusammen mit Sergeant Troy ermittelt.
Eine Guppe von Zigeunern droht den Frieden von Martyr Warren in der Grafschaft Midsomer zu sprengen. Zwar darf Peter Fairfax (Ian Thompson) mit seinen Leuten und mit Wohn- und Planwagen, Pferden und Gespannen auf dem riesigen Grundstück seines alten Freundes Will Saxby (John Duttine) campieren.
Aber die Mehrheit im Dorf ist darüber erbost, allen voran der Friedensrichter und Herrenhaus-Besitzer Hector Bridges (Paul Jesson). Nachdem eine Gans und ein Schwein gestohlen werden, wird die Atmosphäre immer feindseliger, und Inspector Barnaby kann gerade noch verhindern, dass Bridges seine Freunde von der Armee mit Baseballschlägern auf die unwillkommenen ‚Gäste‘ hetzt.

Als Bridges am darauffolgenden Tag mit seiner eigenen Schrotflinte erschossen aufgefunden wird, beginnen die Ermittlungen von Barnaby und Troy. Doch Bridges scheint bis in seine eigene Familie hinein nur Feinde gehabt zu haben.

Inspector Barnaby Vol. 12
INSPECTOR BARNABY VOL. 12
(Midsomer Murders)
Hauptdarsteller: John Nettles, Jason Hughes
Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
Region: Alle Regionen
Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
Anzahl Disks: 4
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Edel Germany GmbH
Spieldauer: 384 Minuten

© by Ingo Löchel

Kommentare  

#1 McEL 2011-08-13 01:54
Ja, ich habe mich auch über die Programmänderung (halb)totgeärgert! Ich hatte mich die ganze Woche auf Barnaby gefreut, besonders weil dies eine Folge war, die ich bei der Erstausstrahlung verpasst hatte. Ich konnte Fußball noch nie ausstehen. Jetzt hasse ich es! :-x Aber zum Glück gibt es DVDs, mit denen ich den entgangenen Genuss nachholen kann. :-)
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.