Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

PRETENDER - Staffel 2

The Pretender

PRETENDER
STAFFEL 2

Es gibt unter uns Menschen, sogenannte "Pretender", die sich dank Ihrer genialen Fähigkeiten in jeden anderen Menschen verwandeln können.

1963 isolierte eine als "The Centre" bekannte Gesellschaft einen jungen Pretender namens Jarod von der Außenwelt und benutzte sein Genie für ihre Forschungen. ...  Dann lief ihr Pretender ... eines Tages davon ...

Logo23. Aus dem Reich der Toten (Back From The Dead Again)

 

Jarod unterrichtet als Anatomie-Professor an der medizinischen Fakultät in Philadelphia. Dr. Christopher Fein hat sich hier mit Forschungen auf dem Gebiet der Herz-Wiederbelebung einen Namen gemacht. Der Student Enrique, der Freiwillige für Dr. Feins Projekt rekrutierte, ist unter mysteriösen Umständen verschwunden. Jarod findet heraus, dass eine Frau, die schon beerdigt sein müsste, sich noch immer im Labor befindet. Als er ihr Grab öffnet, findet er Enriques Leiche: Der Student wurde lebendig begraben.
Miss Parker hat im Center eine unangenehme Begegnung mit dem neuen Leiter Mr. Lyle. Wer ist der geheimnisvolle Mann hinter der übertrieben charmanten Fassade? Zur gleichen Zeit tritt Brigitte ihren Dienst an, eine auffällige, eiskalte Blondine, die ebenfalls auf den Pretender angesetzt wird. Sydney vermutet, dass Lyle dem Triumvirat angehört.


24. Panzerknacker  (Scott Free)

Jarod hört in einer Eisdiele in Delaware zufällig mit, wie die Gangster Nick Avani und Dewey Martin den Koch Scotty Boyd zur Beteiligung an einem Einbruch zwingen. Er gibt sich als Safeknacker aus und beteiligt sich an dem Bruch. Jarod knackt den Safe in Rekordzeit und verhindert, dass Avani einen Wachmann erschießt. Später erst stellt der Pretender fest, was sie gestohlen haben: eine Code-Karte für ein Diamantenlager, in dem ungeschliffene Steine im Wert von zwanzig Millionen Dollar liegen.
Broots, Sidney und Miss Parker haben Jarods Foto im Polizei-Netzwerk entdeckt und sind verwirrt. Warum hat er sich Diamantenräubern angeschlossen? Sie halten die Entdeckung vor Lyle und Brigitte geheim. Die beiden finden es trotzdem raus und entscheiden, die Einbrecher in Sicherheit zu wiegen, um sie dann leichter festnehmen zu können. Aber Jarod beobachtet seine Verfolger bei der Ankunft. Jetzt weiß er, dass das Center ihm eine Falle stellt.

 

Foto

25. Schwindelnde Höhe  (Over The Edge)

Jarod ist Mitglied eines Rettungsteams in Serenity Beach, Oregon. Mit Hilfe seiner Kollegen Jo Ellen Gillespie und Bobby Cain kann er in letzter Sekunde einen Brückenarbeiter von einem zusammengebrochenen Gerüst retten. Zurück im Gruppenraum sammeln die Teamkollegen Geld für den Kollegen Chris, der im Koma liegt. Er ist in Selbstmordabsicht von einem Übungsturm gesprungen.
Nachdem Jarod die Mutter von Chris aufgespürt hat, die ihren Sohn als Kind verlassen hat, spricht er mit dem Arzt des jungen Mannes. Ihm kommen Zweifel an der Selbstmordtheorie. Der Obdachlose Spencer, der als einziger in der Nähe war, bestätigt Jarods Verdacht. Aber seine Aussage taucht in keinem Polizeibericht auf. Ein uniformierter Mann hat ihn einfach weggeschickt. Spencers Beschreibung passt auf Bobby Cain. Mit einem falschen Alarm lockt Jarod den Kollegen noch einmal auf die Brücke.


26. Mode, Models und Intrigen  (Exposed)

Jarod arbeitet als Modefotograf und hört vom Model Kimberly Green, die bei einem Autounfall ums Leben kam. Wurde sie ermordet, wie eine Kollegin behauptet? Eine Leiche hat man nie gefunden. Jarod soll das aufstrebende Model Cindy Thomas fotografieren, die eine anonyme Drohung erhalten hat. Bei seinen Nachforschungen stößt Jarod auf Kimberlys Schwester Erika. Und in Florida findet er schließlich auch Kimberley: am Leben und putzmunter. Jarod überredet sie dazu, dem mysteriösen Verfolger eine Falle zu stellen.
Miss Parker folgt unterdessen verschlüsselten Hinweisen von Jarod in ein Antiquitätengeschäft. Der Besitzer händigt ihr eine alte Spieluhr aus, die nicht funktioniert, da beide Ballerina-Figuren fehlen. Sie folgt der Fährte weiter und bekommt eine der fehlenden Figuren von Ben Miller. Der erzählt ihr außerdem mehr über ihre Mutter, die er sehr geliebt hat.


27. Entstellt  (Nip And Tuck)

Jarod arbeitet als Schönheitschirurg in einer Klinik in Beverly Hills mit Wade Eubanks und Oberärztin Dr. Christine Brant zusammen. Er lernt die junge Tricia Homes kennen, die seit einem Autounfall schrecklich entstellt ist. Nach ihrem Unfall hatte Eubanks sie operiert, schwört aber, für die Entstellungen nicht verantwortlich zu sein. Jarod findet heraus, dass Dr. Brant zur gleichen Zeit einen Filmstar operierte und dafür dringend einen Ersatzknochen brauchte. Hat sie dafür eine andere Patientin verstümmelt?
Broots entgeht unterdessen mit Angelos Hilfe nur knapp einem Mordanschlag vor seinem Haus. Die Verdachtsmomente richten sich gegen Miss Parker. Aber als Brigitte ihm ihren Schutz im Tausch gegen Informationen anbietet, wird Broots klar, dass sie die Attentäterin ist. Ganz offensichtlich versucht das "Center", Miss Parker, Sidney und ihn gegeneinander auszuspielen.


28. Zeugin der Anklage (Past Sim)

Die Kronzeugin Emmy Barrett wird entführt. 18 Monate zuvor hatte sie mitangesehen, wie ihr Sohn das unschuldige Opfer eines Bandenkrieges wurde, in den Yakuza-Boss Sammy Tanaka verwickelt war. Bei der Entführung wurde der Fahrer erschossen und ein FBI-Agent verwundet. Jarod ist fassungslos: Sydney hatte ihn vor Jahren gebeten, eine Rettung zu simulieren, die mit dieser Entführung identisch ist. Jarod hatte dem Psychiater damals gesagt, dass der Fahrer sterben muss, wenn man den Transporter stürmen will.
Tatsächlich hat Lyle den Handlungsspielraum des "Centers" ein wenig ausgedehnt und erwartet nun eine große Geldsumme von den Yakuza. Jarod nimmt die Identität eines Staatsanwalts an und sieht, wie Emmy von drei Gangstern in einen Transporter gezerrt wird. Er bittet Sydney und Broots um Hilfe, um Emmys Versteck zu finden.

29. Im Minenfeld  (Collateral Damage)

Jarod lernt Denise Clements kennen, deren Vater in Vietnam durch eine Landmine starb. Captain McLaren und ein zehnjähriger Vietnamese beobachteten damals den Vorfall. Bei der Leiche wurden Hinweise gefunden, dass Clements Informationen an den Feind verkauft hatte. Jarod schließt sich der Kommandotruppe von McLaren an. Die Soldaten bereiten sich auf eine Mission vor, bei der eine Drogenfabrik in Kolumbien zerstört werden soll.
Jarod entdeckt nach der Zerstörung der Drogenfabrik, dass sie in Wirklichkeit leer war: Jemand muss dem Drogenbaron einen Tipp gegeben haben. Jarod macht Le Xuan Duc ausfindig, den zweiten Zeugen von Clements' Tod. Er fand vor 25 Jahren Geheimdokumente, als er McLarens Zelt aufräumte. Er brachte sie Clements, der den Verräter McLaren auf frischer Tat ertappen wollte. Doch dabei muss etwas schief gelaufen sein.


30. Die Feuerprobe  (Toy Surprise)

Miss Parker erhält einen Anruf von Jarod: Im Hauptcomputer des "Center" seien Details eines geplanten Attentats auf ihren Vater gespeichert. Während Mr. Raines jede Kenntnis an dem Mordplan abstreitet, findet Broots die betreffende Datei tatsächlich. Kurz danach fällt im "Center" der Strom aus. Parker, Broots, Sydney und Mr. Raines sind im Simulationslabor gefangen. Als sie sich endlich befreien können, werden sie beschossen: Brigitte soll das Attentat auf Mr. Parker ausführen.
Jarod versucht unterdessen in den Appalachen das Vertrauen des 15-jährigen Chris zu gewinnen, der völlig verschlossen ist, seit sein bester Freund bei einem Autounfall ums Leben kam. Als Jarods Jeep in den Bergen außer Kontrolle gerät und er im Wagen eingeklemmt wird, weigert Chris sich, Hilfe zu holen: Er macht sich schwere Vorwürfe, weil er sein eigenes Leben rettete, als der Wagen seines Freundes in Flammen aufging, den er hilflos zurücklassen musste.


31. Tödliche Tricks  (F/X)

Jarod wird eingestellt, um für Brynne McClaines neuen Werbespot einen Stunt zu koordinieren. Am Set hört er, dass der Stuntman Dave Dugger bei Dreharbeiten zu einem ähnlichen Spot schwere Verbrennungen erlitt. Für die Special Effects war sein alter Freund Mickey Clausen verantwortlich.
Jarod lernt auch den Auftraggeber Julius Connelly, den F/X-Assistenten Ray Slater und den britischen Regisseur Ian Tottenham kennen. Ray ist Mitglied der Anonymen Alkoholiker und erzählt, dass er es Dave Dugger verdankt, jetzt trocken zu sein. Und er verdächtigt Clausen, Duggers Sicherheit bewusst aufs Spiel gesetzt zu haben. Tatsächlich zeigen Filmaufnahmen der Autodetonation, bei der es zum Unfall kam, eine zweite Explosion im Inneren des Wagens.
Während der Dreharbeiten setzt der Regisseur Jarod unter Druck, für eine Feuerszene selbst gemachtes Napalm zu verwenden. Ray bastelt die Brandbomben nach einer Formel von Mickey. War das Napalm auch die Ursache für Duggers Unfall?
Miss Parker hat in der Zwischenzeit von Jarod ein Videoband erhalten, das ihre Mutter am Tag vor ihrem Tod im Gespräch mit einem Unbekannten zeigt. In dem Gespräch mit dem nicht zu erkennenden Mann geht es um Jarod und ein anderes Opfer von Raines Experimenten, Timmy. Mit Sydney und Broots macht sie den Raum ausfindig, in dem Timmy gefangen gehalten wurde. Angelo versucht herauszufinden, was mit Timmy geschehen ist und muss schließlich erfahren, dass er selbst der Junge von damals ist.


32. Giftmüll  (Hazards)

An der Bushaltestelle freundet sich Jarod mit dem Afroamerikaner Dan Healy an, der ihm stolz Fotos von seiner Frau Sharon und dem 15-jährigen Sohn Todd zeigt. Aber als der Bus kommt, wirft Healy sich plötzlich davor. Jarod bringt den Bewusstlosen ins Krankenhaus und erfährt später in den Nachrichten von einem Zwischenfall in einer Firma namens "Envirosure", die sich auf die Entsorgung von Giftmüll spezialisiert hat. Drei Arbeiter wurden getötet, als eine Chemikalie auslief. Anonymen Quellen zufolge soll ein Materialfehler bei den Containern die Ursache sein, verantwortlich: Dan Healy.
Jarod ist sicher, dass Healy mit dem Unfall nichts zu tun hatte. Er lässt sich als Chemiker bei "Envirosure" einstellen und untersucht das gummiähnliche Material, das Healy zur Versiegelung der Giftcontainer entwickelt hatte. Er spricht auch mit Healys Sohn Todd, der seinem Vater schwere Vorwürfe macht. Jarod testet Healys Versiegelung mit MZT, der Chemikalie, die die drei Arbeiter getötet hat, und findet den Beweis für Healys Unschuld. Der Pretender stellt weitere Nachforschungen an und kommt Horace Strickland auf die Spur, der in den "Envirosure"-Containern Drogen geschmuggelt hat. Einer der später getöteten Arbeiter kam dahinter und hat Strickland erpresst.


33. Ein Mann für gewisse Stunden  (Gigolo Jarod)

Jarod arbeitet in Detroit für eine Begleitagentur. Seine Chefin arrangiert für ihn eine Verabredung mit der europäischen Aristokratin Isabella Thyssen, die so glänzend verläuft, dass die Dame Jarod ihr Dankeschön in Form einer teuren Uhr zukommen lässt. Auch Cynthia Sloan, eine der bekanntesten Persönlichkeiten Detroits, versucht der Pretender zu beeindrucken. Zu den Großprojekten der Dame gehört unter anderem der Bau des ultramodernen Hochhauskomplexes Sloan Towers.
Jarod kümmert sich gleichzeitig um den Fall eines kleinen Jungen, der auf der kaputten Feuertreppe eines angeblich baufälligen Hauses ums Leben kam - eines Hauses, das den Sloan Towers im Weg steht. Die Leiter war vor kurzem noch von einem Sicherheitsinspektor abgenommen worden. Eine Zeugin hat gesehen, dass der Mann eine wertvolle Diamant-Uhr trug. Jarod kennt die Uhr: Sie gehört Frank Linden, einem Geschäftsmann aus dem Umfeld von Cynthia Sloan.
Nebenbei muss Jarod sich noch der eindeutigen Avancen von Joyce Cullman erwehren, die sich vor kurzem von ihrem Mann getrennt hat. Seine Zurückhaltung hält seine Chefin bei der Begleitagentur allerdings für einen Kündigungsgrund. Der Gigolo zieht sich trotzdem noch einmal aus der Affäre und kann sogar Joyce mit ihrem Mann versöhnen.


34. Vollgas  ((Indy Show)

Als Rennfahrer nimmt Jarod in Kalifornien im Roemer-Racing-Team den Platz von Jimmy Roemer ein, der bei einer Testfahrt im Wagen seines Bruders R.J. vor kurzem einen schweren Unfall hatte. Der Verdacht des Pretenders, dass es sich um einen gezielten Mordversuch gehandelt hat, bestätigt sich: Die Bremsen von R.J.s Wagen waren manipuliert. Aber wer war Ziel des Anschlags, Jimmy oder R.J.? Und wer ist der Täter? R.J. war im brüderlichen Konkurrenzkampf um die Anerkennung seines Vaters, der das Team managt, schon immer jedes Mittel recht. Wollte er seinen Bruder ausschalten? Auch Nigel Brinkman, der dritte und erfolgreichste Fahrer im Team, hätte ein Motiv: R.J. bedrohte seine Spitzenposition.
Jarod macht sich an den Bremsen von Nigels Wagen zu schaffen, um ihn während eines Rennens - über die Lautsprecher an der Rennstrecke übertragen - zu einem Geständnis zu zwingen. Sydney holt unterdessen seinen totgeglaubten Bruder Jacob aus dem Krankenhaus. Jacob hat nur noch zwölf Stunden zu leben und ist geistig völlig verwirrt. Aber Jacob, der damals Jarods Ankunft im "Center" abzeichnete, muss wissen, wer Jarods Eltern sind. Bevor er stirbt, kann Sydneys Bruder nur einen Namen nennen: Gene...
Rennsport-Freunde aufgepasst: In der heutigen "Pretender"-Episode gibt es an der Rennstrecke zwei prominente Gastauftritte: Der legendäre Rennfahrer Mario Andretti (Formel 1-Weltmeister von 1978) und sein nicht minder bekannter Sohn Michael Andretti (Champion der CART-Car-Serie 1991) haben an den Boxen den ein oder anderen Tipp für Jarod parat.


35. Ehrenwerte Gesellschaft  ((Stand Up Guy)

Der Pretender bei der Mafia? Jarod treibt ein doppeltes Rollenspiel. Für die Polizei von New York arbeitet er als Undercover-Agent, bei den Gangstern Joey Melino und Bobby "Two Guns" gibt er sich als Geldfälscher aus. Er will beweisen, dass die beiden gemeinsam mit Staatsanwalt Sean Flanagan für den Mord an einem Polizisten verantwortlich sind. Statt ihrer sitzt ein junger Polizist unschuldig in der Todeszelle. Gleichzeitig versucht der Pretender auch, der charmanten Barbesitzerin Faye zu helfen, die von Joey ausgenommen wird. Die Mafia ist jedoch nicht so leicht zu täuschen: Als "Test" für Jarods Vertrauenswürdigkeit soll er jemanden erschießen.
Auch Miss Parker erhält einen Mordauftrag. Ihr Vater gibt Anweisung, Mr. Lyle zu töten, der nicht nur hinter Jarod her ist, sondern auch kurz davor steht, die zentralen Computerdateien des "Center" zu entschlüsseln. Miss Parker zögert, aber Lyle nimmt ihr die Entscheidung ab, als er die Waffe auf sie richtet.


36. Kaltgestellt  (Unforgotten)

Beim Versuch, einen Drogendealer zu stellen, wird Jarod brutal niedergeschlagen. Verletzt und ohne Erinnerung kommt er bei dem neurotischen Argyle zu sich. Während Jarod im Fieberwahn deliriert, stöbert Argyle in seinen Sachen. Dabei stößt er auch auf Hinweise über das "Center". Ihm wird schnell klar, dass Jarod dem "Center" eine Menge wert sein muss.
Sydney, Broots und Miss Parker werden vor das Tribunal des "Center" zitiert. Mr. Raines und Brigitte sind überzeugt, dass Jarod nur immer wieder entkommen konnte, weil einer der drei ein Verräter ist. Als erstes nehmen sie Broots in die Mangel. Als Sydneys Handy klingelt, wird es eng für den Pretender: Brigitte nimmt Argyles Lösegeldforderung entgegen und macht sich auf den Weg, Jarod endlich zu schnappen.


37. Das Sonderkommando  (Bulletproof)

Jarod hat in Cincinatti die Stelle von Officer Daniel Lane in einer Polizei-Spezialeinheit eingenommen. Lane wurde bei einer Schießerei getötet. Der Pretender vermutet, dass einer der Kollegen für Lanes Tod verantwortlich ist. Mit Lanes Freundin Liz Brantley kann er eine Spur aufnehmen. Einige Detectives sind scheinbar in schmutzige Waffengeschäfte mit der russischen Mafia verwickelt.
Sydney bittet Broots um Hilfe bei der Suche nach Michelle, seiner großen Liebe. Die Psychologin hatte einst mit Sydney am Pretender-Projekt zusammengearbeitet und war dann plötzlich spurlos verschwunden. Sydney erfährt, dass Michelle mittlerweile verheiratet ist. Aber acht Monate, nachdem sie gezwungen wurde, das "Center" zu verlassen, hat sie ein Kind geboren. Sydneys Sohn?


38. Stumme Zeugen  (Silence)

Jarod ist in El Paso, Texas, als Psychologe zur Drogenfahndung der Polizei gestoßen, um dabei zu helfen, den kleinen Nicky zum Sprechen zu bringen. Der fünfjährige Junge ist der einzige Zeuge beim Mord an einem Beamten und hat seit drei Wochen kein Wort mehr geredet. Er und seine Mutter Karla sind zwei Attentatsversuchen nur knapp entkommen. Jarod versucht, das Vertrauen des traumatisierten Kindes zu gewinnen, während ihm Special Agent Roger Bingham und Agent Andrew Stess ungeduldig im Nacken sitzen.


39. Todesflug  (Crash)

Jarod schließt sich der Untersuchungskommission an, die die Ursache für einen Flugzeugabsturz aufklären soll. Laut Kapitän Larsons Aussage war im Cockpit bis zur Katastrophe alles in Ordnung. Jarod kommt dahinter, dass Larsons einflussreicher Vater zu vertuschen versucht, dass sein Sohn die Maschine unter Drogeneinfluss geflogen ist.
Sydney, Broots und Miss Parker besuchen nach einem Hinweis von Jarod ein Klassentreffen in Nebraska. Bei der Vorführung von Dias ehemaliger Schüler entdeckt Parker auch ein Foto von Mr. Lyle. Er soll vor 16 Jahren von seinem Vater ermordet worden sein.


40. Showdown in der Wüste  (Red Rock Jarod)

Die Wüste von Arizona scheint eine seltsam belebende Wirkung auf Tote zu haben. Mit einer fingierten e-mail-Nachricht von Sydney lockt der angeblich tote Mr. Lyle den Pretender in das Wüstennest Dry River. In der freundlichen kleinen Stadt landet Jarod sogleich hinter Gittern, denn Lyle hat Sheriff Delmont gefügig gemacht, in dem er dessen hochschwangere Frau entführt und lebendig in der Wüste begraben hat.
Delmont liefert Jarod an Lyle aus, der mit dem Pretender seine Rückkehr ins Triumvirat des "Center" erkaufen will. Aber ein anderer Totgeglaubter hilft Jarod: sein Bruder Kyle. Während Kyle von dem Gedanken an Rache besessen ist, will Jarod die Frau des Sheriffs retten. Als auch Miss Parker, Sydney und Broots in Arizona eintreffen, kommt es zu einem dramatischen Showdown in der Wüste.


41. Entführt  (Stolen)

Jarod behandelt als Arzt den Multi-Millionär George Harper, der einen Herzinfarkt erlitten hat. Harpers Sohn Patrick wurde entführt, der Täter verlangt zwei Millionen Dollar Lösegeld. Jarod nimmt die Identität von Harper an, um Patricks Leben zu retten. Zunächst muss er allerdings Harpers Sicherheitschef Manny Alomar von seiner Vertrauenswürdigkeit überzeugen.
Durch die Entführung erinnert Jarod sich bruchstückweise daran, wie er selbst als Kind entführt und in das "Center" gebracht wurde. Mr. Raines lässt ein Telefonat von Jarod mit Sydney abhören und nimmt so eine heiße Spur zum Pretender auf. Als Jarod am Telefon mit dem Entführer über die Lösegeldübergabe verhandelt, treffen Sydney, Miss Parker und die Häscher von Mr. Raines ein.


42. Unter Beschuss  (Bank)

Jarod schickt Miss Parker einen Brief ihrer Mutter aus dem Jahr 1970 und eine Broschüre der Dover Bank in Delaware. In der Bank trifft sie den Pretender und Mr. Fenigor, der gemeinsam mit ihrer Mutter vor mehr als 25 Jahren versucht hatte, die Kinder aus dem "Center" zu befreien. Er ist der einzige Mann, der möglicherweise weiß, wer Jarods Eltern sind und wer Miss Parkers Mutter getötet hat.
Aber dann wird die Bank überfallen. Als einer der Angestellten den Alarm auslöst, werden alle als Geiseln genommen. Jarod und Miss Parker erfahren, dass Fenigor seit zwanzig Jahren jeden Monat 10.000 Dollar vom "Center" erhält. Aber wer bezahlt ihn für sein Schweigen? Draußen postieren sich unterdessen die Scharfschützen des "Center", nachdem Jarod im Fernsehen zu sehen war.


43. Blutspuren, Teil 1  (Bloodlines, Part 1)

Dank der Hinweise von Mr. Fenigor findet Jarod das Haus seiner Eltern, das schon vor Jahren niederbrannte. Er lässt sich als Arzt bei NuGenesis anstellen, einer modernen Klinik für künstliche Befruchtungen. Einige der Klinikräume werden unter Verschluss gehalten und die Kinder dort Blut- und Intelligenztests unterzogen. Mit Hilfe des Hausmeisters gelangt Jarod an geheime Dateien und erfährt, dass auch er als Kind hier getestet wurde.
Im "Center" versucht Sydney, Angelo zu kurieren und ihm seine ursprüngliche Persönlichkeit als Timmy wiederzugeben. Broots findet heraus, dass das "Center" plant, wieder ein Kind zu entführen und einen neuen Pretender zu schaffen. Auch für Miss Parker hat er überraschende Neuigkeiten: Sie hat einen Zwillingsbruder, der angeblich tot geboren wurde.


44. Blutspuren, Teil 2  (Bloodlines, Part 2)

Jarod findet heraus, dass der kleine Davy Simpkins vom "Center" entführt werden soll, um einen neuen Pretender zu schaffen. Aber Jarod kommt zu spät: Davy ist schon fort. Mit Hilfe von Sydney und Angelo erfährt der Pretender, wohin Davy gebracht wurde. Jarod bleiben nur drei Stunden, um zu verhindern, dass die Gehirnwäsche einen dauerhaften Schaden an Davys Psyche anrichtet.
Miss Parker findet Jarod und richtet ihre Waffe auf ihn. Er kann sie nur mit der überraschenden Nachricht aufhalten, dass es nicht sieben, sondern acht Kinder waren, die das "Center" als geeignet identifiziert hatte. Miss Parker und ihr Bruder waren zwei davon. Jarod begibt sich schließlich noch einmal ins "Center", um das letzte Geheimnis seiner Herkunft zu lüften. Er ahnt nicht, dass Sydney dort eine Bombe installiert hat, um das neue Pretender-Projekt zu verhindern.
Heute zu Gast bei "Pretender": Kinderstar Haley Hoel Osment, der mit der Rolle des übersinnlich begabten Jungen Cole Sear in "Sixth Sense" über Nacht berühmt wurde und unter anderem auch in "A.I. - Künstliche Intelligenz" und in "Das Glücksprinzip" überzeugte.

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok