Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

DER ETWAS ANDERE BARNABY

Inspector BarnabyDER ETWAS ANDERE BARNABY
oder: DER INSPECTOR AUF NEUEN WEGEN

Es scheint, dass die Filme der neunten und zehnten Staffel der Krimi-Reihe „INSPECTOR BARNABY“ zwar etwas an Skurrilität verloren haben, aber dafür nicht minder interessant und spannend sind. Dafür aber moderner und etwas neuen Wind bekommen haben. Hat man es in „TOTE SINGEN NICHT“ (Death in Chorus) noch mit einem ‚normalen‘ Barnaby-Fall zu tun, kommt mit „MÖRDER-FALLE“ (County Matters) ein etwas ungewöhnlicher Fall für Inspektor Barnaby daher, der etwas aus dem sonst so üblichen Barnaby-Muster bzw. Krimi-Schema der Reihe fällt.


Anscheinend wollten die Macher von „Midsomer Murders“ einmal ganz andere Wege bestreiten. Und dieser ‚Änderung‘ des üblichen Schemas hat sich sehr gelohnt, gehört doch „MÖRDER-FALLE“ nicht nur zu der besten der vier Barnaby-Folgen auf der „INSPECTOR BARNABY, VOL. 8“-DVD-Box. Auch sonst kann sich „MÖRDER-FALLE“ in die Liste der besten und interessanten Filme der Krimi-Reihe einreihen.

Zu Beginn des interessanten Kriminalfilms scheint der Mörder bzw. die Mörderin bereits gefasst, der Fall gelöst zu sein und die Annie Woodrow, die Täterin, wird vor Gericht gestellt. Die Staatsanwältin versucht während der Gerichtsverhandlung alles, um eine Verurteilung zu erwirken und die Angeklagte in ein schlechtes Licht zu rücken.
Doch im Verlauf der Verhandlung kommen dem Inspektor langsam Zweifel an der Schuld der Frau, zumal auch die jüngste Tochter die Ermordete Annie für unschuldig hält. So nimmt Barnaby zusammen mit seinem Assistenten Jones (Jason Hughes), der in „MÖRDER-FALLE“ zum Sergeant befördert wird, die Ermittlungen wieder auf. Und Barnaby muss schließlich erkennen, dass er sich tatsächlich geirrt und sich während seiner Ermittlungen zu sehr auf Annie Woodrow als Täterin versteift hat.  So stellt der Inspektor mit Hilfe von Jones und Mrs. Beverly, einer der Zeuginnen der Gerichtsverhandlung gegen Annie, dem Mörder eine Falle.

Auch „TANZ IN DEN TOD“ (Dance with the Dead), der nächste Barnaby-Fall, wirkt weniger skurriler, als seine vielen Vorgänger, dafür ist der Inspektor viel ausgelassener, als in vielen seiner vorigen Fälle. So erinnert sich Barnaby in „TANZ IN DEN TOD“, bedingt durch seinen neuen Fall, an seine alte Tanzleidenschaft und verbindet berufliches mit privatem und geht mit seiner Frau und seiner Tochter auf einen Tanzball.

Ähnlich ausgelassen erlebt man den Inspektor in „MORD MIT GROOVE“ (The Axeman Cometh), dem letzten Fall auf der „INSPECTOR BARNABY, VOL. 8“-DVD-Box. Barnabys alte Rock-Leidenschaft wird durch das Midsomer Rock Festival wieder geweckt und selbst seine eigene Frau und seine Tochter sind über die plötzliche Wandlung des Inspektors mehr als überrascht. So kommentiert Cully, die Tochter des Hauses, die Verwandlung mit dem trockenen Kommentar: „Wo ist nur mein Vater geblieben“.
Zudem sieht man den Inspektor in „MORD MIT GROOVE“ zusammen mit dem Gitarristen seiner einstigen Lieblingsband ‚The Hired Gun‘ Gitarre spielen. Doch die ganze schöne Stimmung und die Erinnerung an  frühere Zeiten wird durch den Mord an der Leadsängerin Mimi und an dem Schlagzeuger Nicky Harding der Gruppe ‚The Hired Gun‘ mehr als getrübt und so muss Barnaby nebst Sergeant Jones während des Midsomer Rock Festivals alles versuchen den Täter dingfest zu machen, um die Morde an den restlichen Mitglieder der einstigen Rockband zu verhindern.

 Inspector Barnaby Vol. 8

INSPECTOR BARNABY VOL. 8
(Midsomer Murders)
England 2006
Hauptdarsteller: John Nettles und Jason Hughes
England 2005
Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
Anzahl Disks: 4
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spieldauer: 380 Minuten
Edel Germany GmbH

Erscheinungstermin: 4. Juni 2010

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.