Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Jean-Claude Van Damme und seine Filme: Geballte Ladung

Jean-Claude Van Damme
Geballte Ladung

Während die Eltern der Zwillingsbrüder Alex und Chad Wagner von Killern im Auftrag des Geschäftsmannes Nigel Griffith (Alan Scarfe) und des Gangsterbosses Philip Chan (Raymond Zhang) in Hongkong ermordet werden, versucht Frank Avery (Geoffrey Lewis), der Freund und Leibwächter der Wagners, die beiden Babys, die die Killer ebenfalls töten sollen, in letzter Sekunde zu retten.

ReplicantDoch während eines weiteren Schusswechsels, in dem Moon (Bolo Yeung), einer der Killer ein Auge verliert, kann Frank mit Chad, einem der Babys, verletzt fliehen.
Als er danach noch einmal zurückkehrt, um auch Alex zu holen, ist das Kindermädchen der Familie Wagner zusammen mit dem Kind bereits geflohen, die das Baby schließlich vor der Tür eines Waisenhaus zurücklässt.

25 Jahre später. Chad (Jean-Claude Van Damme) leitet mit seinen ‚Onkel‘ Frank (Geoffrey Lewis) ein Karate- und Fitnessstudio und arbeitet dort zudem als Karate- und Gymnastiklehrer.
Als Frank Avery durch einen Privatdetektiv herausfindet, dass Alex (Jean-Claude Van Damme) noch lebt, fliegt er zusammen mit Chad nach Hongkong. Dort konfrontiert er die beiden Zwillingsbrüder miteinander.
Doch Alex und Chad sind voneinander wenig begeistert, zumal Alex seinen Bruder für ein Weichei und Chad seinen Bruder für einen Proleten hält.

Doch nachdem die beiden Zwillingsbrüder erfahren haben, dass ihre Eltern ermordet wurden, entscheiden sich Alex und Chad gemeinsam dazu, sich an Nigel Griffith und Philip Chan dafür zu rächen.

Aber während sie ihre Rachepläne nach und nach in die Tat umsetzen, geraten die beiden Brüder immer wieder miteinander in Streit, auch weil Chad denkt, dass sein Zwillingsbruder Alex hinter seiner Frau Danielle (Alonna Shaw) her ist....

Als aber Danielle und Chad von Griffith und Chan entführt werden, setzen Alex und Frank alles daran, die beiden aus den Klauen der Gangster zu befreien …

Nach dem Film "Mit stählerner Faust" (1990) drehte der Belgier Jean-Claude Van Damme, der in den 1990er Jahren auf dem Höhepunkt seiner Hollywood-Karriere stand, den Action-Film "Geballte Ladung".

ReplicantFür seine Doppelrolle erhielt Van Damme eine Gage von 600.000 US-Dollar, der zusammen mit dem Regisseur Sheldon Lettich auch das Drehbuch zum Film schrieb. Inspiration fanden sie unter anderem bei dem Dumas-Roman "Die korsischen Brüder".

Hinzu kommt, dass der Film neben "Ohne Ausweg" (1993), "Time Cop"(1994) und "Sudden Death" (1995) zu Van Dammes besten Filmen zählt, was man "Geballte Ladung" auch ansieht.
Neben einer guten Besetzung, auch was die Bösewichte des Action-Streifens betrifft, wurden die harten Kämpfe im Film auf höchstem Niveau inszeniert. Hinzu kommt, dass Jean-Claude Van Damme seine Doppelrolle mit Bravour meistert.

Interessanterweise kämpft Van Damme in dem Film ein weiteres Mal gegen Martial Arts-Spezialist Bolo Yeung (der darin den Bösewicht Moon spielt), der bereits in "Bloodsport" (1986) den Bösewicht mimte und unter anderem auch in den Bruce Lee - Film "Der Mann mit der Todeskralle" (1973) mit von der Partie, in dem er ebenfalls einen der Bösewichte mimte.

Bei einem Budget von 15 US-Dollar, spielte der Action-Film "Geballte Ladung" mit Jean-Claude Van Damm in der Hauptrolle weltweit über 80 Millionen US-Dollar ein.
Laut dem Regisseur war die Idee mit den Zwillingsbrüdern so erfolgreich, dass unter anderem in den Filmen "Maximum Risk" (1996) und "Replicant" (2001) 'kopiert' wurde.

Der Film GEBALLTE LADUNG erschien am 17. August 2012 erstmals in einer ungeschnittenen FSK18-Version in der DVD-Reihe "Action Cult Uncut" vom Label 20th Centutry Fox Home Entertainment.

1992 erschien zum ersten Mal eine Videofassung des Films, die zwar ab 18 Jahren freigegeben war, deren 'ungeschnittene Fassung" jedoch um eine halbe Minute gekürzt war. Die Indizierung des Films wurde im Februar 2012 aufgehoben. 


ReplicantGeballte Ladung
(Double Impact)
USA 1991

Regie: Sheldon Lettich
Drehbuch: Sheldon Lettich und Jean-Claude Van Damme
Kamera: Richard H. Kline
Schnitt: Mark Conte
Musik: Arthur Kempel

Darsteller
Jean-Claude Van Damme als Alex / Chad Wagner
Geoffrey Lewis als Frank Avery
Alan Scarfe als Nigel Griffith
Bolo Yeung als Moon
Philip Chan Yan Kin als Raymond Chang
Alonna Shaw als Danielle Wilde
Cory Everson als Kara

FSK: Ab 18 Jahren
Laufzeit: 110 Minuten

Deutscher Kinostart: Am 16 Januar 1992

© by Ingo Löchel

Zur Einleitung - Zur Übersicht

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.