Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die 70er - Die Filme: Der große Coup

Die 70erDie 70er
Charley Varrick - Der große Coup

Der penibel geplante Überfall auf eine kleine Bank in einem verschlafenen Kaff in New Mexico erweist sich als tödliches Unterfangen für den ehemaligen Stuntpiloten Charley Varrick und seine Komplizen.

Auf blutige Schusswechsel folgt eine waghalsige Flucht und Varrick muss der Tatsache ins Auge sehen, dass die eigentliche Arbeit jetzt erst beginnt.

Charley Varrick - Der große CoupStatt der paar tausend Dollar, von denen in den Nachrichten die Rede ist, sitzen die Gangster nämlich auf einer 750.000 Dollar schweren Beute, die offenbar der Mafia gehört...

Nach dem Kinoerfolg "DIRTY HARRY" (1971) mit Clint Eastwood in der Titelrolle, drehte der Regisseur Don Siegel den Actionthriller "DER GROSSE COUP" mit Walter Matthau in der Hauptrolle.

Zwar bevorzugte Siegel den Arbeitstitel "THE LAST OF THE INDEPENDENTS" für den Film, der aber vom Universal-Studioboss in "CHARLEY VARRICK" geändert wurde.

Für die Rolle des Charley Varrick war eigentlich der Schauspieler Clint Eastwood vorgesehen, dem die Figur aber nicht zusagte, so dass er das Angebot Don Siegels, die Rolle zu spielen, ablehnte.
Stattdessen übernahm Walter Matthau schließlich die Hauptrolle in dem Film, den Siegel aber auch erst überzeugen musste, die Rolle zu spielen.

Schon zu Beginn bekommt der Zuschauer das erste Highlight des Films geboten. Charley Varrick überfällt zusammen mit Harmann und Al eine kleine Bank in einen Kaff in New Mexico, während seine Frau Nadine als Fahrer im Fluchtwagen wartet.

Doch der Banküberfall läuft nicht so glatt ab, wie es Varrick geplant hat. Zwar erbeuten sie das erhoffte Geld, doch Al wird von dem Wachmann der Bank erschossen, der aber ebenfalls getötet wird.

Und auch vor der Bank gerät die Situation kurzzeitig außer Kontrolle. Denn zwei allzu neugierige Polizisten, die über Funk herausgefunden haben, dass die Nummernschilder des Fluchtwagens als gestohlen gemeldet wurden, versuchen Nadine zu stellen, die die beiden Männer daraufhin kaltblütig erschießt, dabei aber selbst angeschossen wird.

Charley Varrick - Der große CoupWährend der Flucht stirbt Nadine an ihrer schweren Schussverletzung, so dass sie Charley und Harmann mitsamt dem Fluchtwagen entsorgen müssen.

Danach begeben sich die beiden Männer in ihr Versteck, wo sie feststellen müssen, dass es sich bei der Beute nicht nur um ein paar tausend Dollar handelt, so wie es in den Medien verbreitet wird, sondern sie insgesamt 750.000 Dollar erbeutet haben.

Varrick ist sich sicher, dass sie Schwarzgeld der Mafia erbeutet haben, was sich auch bald als richtig erweist. Denn ein Mafiakiller ist hinter ihnen her, der Harmann schließlich tötet und es auch auf Varrick abgesehen hat.

Doch Varrick hat vorgesorgt. Und so kommt es zum Ende von "DER GROSSE COUP" zum zweiten actiongeladenen Highlight des Films, indem Charley Varrick nicht nur mit dem Mafiakiller Molly (Joe Don Baker) abrechnet.

Neben der actiongeladenen Handlung, kann der Film aber auch durch seine gradlinig inszenierte Geschichte, die glücklicherweise auch ganz ohne Schnickschnack und unnötigen Nebensächlichkeiten und Nebenhandlungen von Regisseur Don Siegel inszeniert wurde, punkten. Die zusätzlich Würze bekommt der Film durch seinen trockenen und schwarzen Humor.

Hinzu kommen Darsteller, die glaubwürdig und nachvollziehbar in ihren Rollen agieren. Neben dem Schauspieler Walter Matthau, der 1974 nicht ohne Grund für seine Rolle des Charley Varrick den BAFTA in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" gewann, ist es vor allem Joe Don Baker als Mafiakiller Molly, der ebenfalls durch seine großartige Darstellung zu überzeugen versteht.  

Charley Varrick - Der große CoupDer große Coup
(Charles Varrick)
USA 1973

Regie: Don Siegel
Musik: Lalo Schifrin

Darsteller
Walter Matthau als Charley Varrick
Joe Don Baker als Molly
Andrew Robinson als Harman Sullivan
Jacqueline Scott als Nadine Varrick
Norman Fell als Mr.Garfinkle
Woodrow Parfrey als Harold Young
Sheree North als Jewell Everett
Felicia Farr als Sybil Fort
John Vernon als Maynard Boyle
Benson Fong als Honest John
William Schallert als Sheriff Bill Horton

FSK: Ab 16 Jahren
Laufzeit: 111 Minuten

Koch Media

Special Edition-Extras: 72-minütige Dokumentation von Robert Fischer, Original Kinotrailer, Booklet von Mike Siegel, Bildergalerie mit seltenem Werbematerial

Zur Einleitung - Zur Übersicht

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok