Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

TV-Klassiker: DIE PROFIS

TV-KlassikerDIE PROFIS
(The Professionals)
(GB 1977 - 1983)

Der Autor BRIAN CLEMENS, der Erfinder von  „Mit Schirm, Charme und Melone“, bekam Mitte der 1970er vom britischen Fernsehsender „London Weekend Television“ den Auftrag, eine neue Serie zu schaffen. Das Ergebnis war die Kult-Serie „THE PROFESSIONALS“.


Der CI5 ("Central Intelligence 5") ist eine dem Premierminister Englands unterstellte polizeiähnliche Sondereinheit mit Sitz in London.

The ProfessionalsZivilbeamte arbeiten eng mit Drogendezernat, Zollbehörde, Betrugsdezernat und anderen Polizeieinrichtungen zusammen, um mit außergewöhnlichen Maßnahmen (nicht immer legal, aber zum Schutze Englands) einheimischen und fremden Halunken das Handwerk zu legen (bis hin in politische Etagen). Wo immer das englische Gesetzbuch versagt, greift der CI5 ein.
Chef ist George Cowley.  Seine besten Leute sind die beiden Agenten 4.5 und 3.7: Bodie und Doyle (gespielt von Lewis Collins und Martin Shaw).

Für die Rolle des Bodie war der Schauspieler Anthony Andrews verpflichtet, doch dieser verstand sich nicht mit Martin Shaw und so wurde Andrews nach drei Drehtagen entlassen und der Schauspieler LEWIS COLLINS  ausgewählt, die Rolle des Bodie zu übernehmen.

Collins kam gut mit MARTIN SHAW zurecht, zumal die beiden 1977 schon einmal in „OBSESSION“, einer Folge der Serie „THE NEW AVENGERS“ (Mit Schirm, Charme und Melone) zusammengearbeitet hatten. Was für die Serie im weiteren Verlauf von Vorteil war.
Zudem waren Collins und Shaw auch vollkommen verschieden und so wurden die unterschiedlichen Charakterzüge der beiden Schauspieler in den Dialogen der Serie auch dementsprechend zum Ausdruck gebracht.

Auch in der Kleidung und im Äußeren waren die beiden Schauspieler und ihre Rollen durchaus verschieden.
Shaw ließ sich entgegen dem Drehbuch die Haare länger wachsen und trat in legerer Kleidung auf.
Lewis Collins hingegen hatte kurzgeschnittene Haare und oft in Saccos, Maßanzügen oder Designerklamotten auf.
Hierdurch sollten in der Serie die Wesensunterschiede der beiden Charaktere hervorgehoben werden.

Marin Shaw, Gordon Jackson und Lewis CollinsAls Dritter wurde mit GORDON JACKSON ein äußerst beliebter englischer Schauspieler verpflichtet, der den Chef von Lewis Collins (Bodie) und Martin Shaw (Doyle) mimte. Dieses Schauspieler – Triumvirat bewies sich als Glücksgriff.

Als am 30. Dezember 1977 mit „PRIVATE MADNESS, PUBLIC DANGER“ (Gegen die Zeit) die erste Folge von „DIE PROFIS“ über die britischen Bildschirme flimmerte, konnte noch keiner den Erfolg und den Kultstatus erahnen, den die Serie bis heute genießt.

Aus Rache an seinem ehemaligen Arbeitgeber, einem Chemiekonzern, vergiftet der entlassene Charles Nesbitt die Getränke in den Kaffeeautomaten der Firma. Zwei Angestellte stürzen sich nach dem Kaffeegenuss aus dem Fenster.
Ein Mordanschlag schlägt fehl. Bodie und Doyle setzen alles daran, den Fanatiker festnehmen, bevor er Londons Trinkwasser mit seinem Gift versetzen kann.

Nach 13 Folgen war die erste Staffel beendet, doch bereits am 7. Oktober 1978 folgte mit „HUNTER HUNTED“ (Wer jagt den Jäger) die erste Folge der zweiten Staffel.

Ein neuartiges Lasergewehr, das Bodie und Doyle testen sollen, wird gestohlen. Bei seinen Nachforschungen, entgeht Bodie nur knapp mehreren Anschlägen. Die Gründe dafür liegen in der Vergangenheit. Irgendjemand will sich offenbar an ihm rächen.


„THE PROFESSIONALS“ war in Großbritannien die zweiterfolgreichste Serie nach Dallas und damit die erfolgreichste britische Serie überhaupt.
Die Serie erreichte bis zu 18 Millionen Zuschauer pro Folge. Ein beachtlicher Wert, der nur noch von "Mit Schirm, Charme und Melone" übertroffen wurde.

Die Serie war mit ungewöhnlich vielen Actionszenen, Spezialeffekten und Drehs vor Ort gespickt. Dazu kamen coole Sprüche, die den Krimi auflockerten.
Trotz aller ‚Brutalität‘ versuchte die Serie das aktuelle Weltgeschehen aufzugreifen, so beschäftigte sich u. a. die Folge „Terror kennt keine Grenzen" mit der Entführung eines Geschäftsmanns durch deutsche Terroristen, die sich Helmut-Meyer-Gruppe nennt oder die  Folge "Rassenhass", in der der Ku-Klux-Klan  beteiligt ist, schwarze Mieter aus einem Haus zu werfen und in der  auch Bodie zunächst ziemlich rassistisch wirkt.

Weil die Hauptdarsteller Shaw und Collins fast alle Stunts selbst machten, bedeutete ein Drehtag für sie 16 Stunden Arbeit. Keiner der beiden wollte seinen Vierjahresvertrag verlängern, und so wurde die Serie auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs eingestellt.
Hinzu kam, dass die Stimmung und die Arbeitsbedingungen offenbar nicht gut waren und Shaw und Collins sich anscheinend nicht ausstehen konnten.

Am 6. Februar 1983 flimmerte mit „NO STONE“ (Bombenterror) die elfte und letzte Folge der fünften Staffel von „THE PROFESSIONALS“ über die britischen Bildschirme.

Martin Shaw (Doyle), Lewis Collins (Bodie) und Gordon Jackson (Cowley)Eine Terroristengruppe unter der Führung von Ulrike Herzl versetzt das Land mit Bombenterror in Angst und Schrecken. Eines ihrer Mitglieder, das sich dem CI 5 als Kronzeuge anbietet, wird von seinen Komplizen ermordet.
Vor ihrer Flucht nach Holland, positionieren die Terroristen zwei Autobomben. Eine wird durch Zufall entdeckt, doch wo steckt die zweite?

Die deutschen Fernsehzuschauer kamen ab dem 7. Oktober 1981 in den Genuss der Serie, die bis 1984 mit großem Erfolg im ZDF gesendet wurde.
Allerdings zeigte das Zweite Deutsche Fernsehen nur 41 Folgen. 16 Episoden von „DIE PROFIS“ wurden als zu ‚brutal’ eingestuft und daher nicht gezeigt.

Erst fünf Jahre später liefen sie in deutscher Erstausstrahlung am späteren Samstagabend in Sat 1. Eine einzelne ausgefallene Folge wurde bei einer späteren Wiederholung in Kabel 1 nachgereicht. Inzwischen hat auch Das4. die Serie gezeigt.


EPISODENFÜHRER

STAFFEL 1

1. Gegen die Zeit  (Private Madness, Public Danger)

Aus Rache an seinem ehemaligen Arbeitgeber, einem Chemiekonzern, vergiftet der entlassene Charles Nesbitt die Getränke in den Kaffeeautomaten der Firma. Zwei Angestellte stürzen sich nach dem Kaffeegenuss aus dem Fenster. Ein Mordanschlag schlägt fehl. Bodie und Doyle setzen alles daran, den Fanatiker festnehmen, bevor er Londons Trinkwasser mit seinem Gift versetzen kann. - Start der britischen Kult-Krimiserie.


2. Ein teurer Fehler  (Female Factor)

Kurz vor der Wahl soll der Spitzenpolitiker Sir Charles von seiner Kandidatur abgebracht werden. Seine Gegner setzen ein Mädchen namens Sara auf ihn an. Durch den Kontakt zu ihr soll er in der Öffentlichkeit kompromittiert werden. Alles scheint zu funktionieren, bis Saras Mutter Ann, ein bekanntes Callgirl, Opfer dieser Intrigen wird.

3. Perfekter Plan mit kleinen Fehlern  (Old Dog With New Tricks)

Charley Turkel hat einen nahezu perfekten Plan erdacht, um seinen Bruder Henry aus dem Gefängnis zu befreien: Er will den britischen Innenminister entführen und gegen Henry austauschen. Doch Charley hat die Rechnung ohne Cowley und seine Profis gemacht.


(Killer With A Long Arm)

Landsleute haben den griechischen Scharfschützen Georgi nach London geholt, um während des Tennisturniers von Wimbledon einen unliebsamen Politiker ermorden zu lassen. Zufällig gerät der CI 5 mitten in die Vorbereitungen und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.


5. Helden  (Heroes)

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen Cowleys fällt der amerikanische Politiker Patterson einem Attentat zum Opfer. Durch Indiskretion einer Zeitung werden die Namen und Adressen von Augenzeugen des Überfalles bekannt. Für die Betroffenen bedeutet das höchste Lebensgefahr. Bodie und Doyle versuchen das Schlimmste zu verhindern.


6. Wo endet der Dschungel?  (Where The Jungle Ends)

Benny, ein alter Bekannter aus Bodies Söldnerzeit, bringt Cowley und den CI 5 auf die Spur des skrupellosen Gangsters Krivas. Der hat eine Spezialtruppe zusammengestellt, die für den Unterweltkönig Sinclair eine nukleare Wiederaufbereitungsanlage überfallen und Plutonium entwenden soll. Sinclair plant, das Plutonium an einen arabischen Staat zu verkaufen.

7. Terror kennt keine Grenzen  (Close Quarters)

Die CI 5 fahndet nach einer deutschen Terroristengruppe. Ausgerechnet der krankgeschriebene Bodie stellt deren Anführer. Auf der Flucht vor den übrigen Terroristen verbarrikadiert er sich samt Freundin und seinem Gefangenem in einem abgelegenen Pfarrhaus. Doch noch ehe er Crowley seinen Aufenthaltsort durchgeben kann, kappen die Terroristen die Telefonleitung.


8. Sir Ardens Geständnis  (Everest Was Also Conquered)

Vor 25 Jahren soll Suzy Carters, die Hauptbelastungszeugin in einem Korruptionsskandal war, Selbstmord begangen haben. Jetzt stellt sich heraus, dass sie ermordet wurde. In die Tat waren anscheinend zahlreiche Personen verwickelt, darunter auch der neue Geheimdienstchef des CI 5.


9. Nach der Hitze des Zorns  (When The Heat Cools Off)

Jill Haydon, Tochter eines verurteilten Mörders, scheint stichhaltige Beweise für die Unschuld ihres Vaters zu haben. Die Recherchen von Bodie und Doyle ergeben jedoch, dass Jills Vater sich schuldig gemacht hat.


10. Eine Lunte für London  (Stake Out)

Durch einen Mitarbeiter von CI 5 wird Cowley auf eine Gruppe von Verfechtern eines weißen Südafrika aufmerksam gemacht. Die Fanatiker wollen die britische Regierung mit einer Atombombe erpressen.


11. Ramos  (Long Shot)

Cowley und seine Mitarbeiter sollen bei einem Treffen von Anti-Terror-Spezialisten für die Sicherheit sorgen. Tatsächlich wird ein Anschlag auf einen Konferenz-Teilnehmer verübt. Cowley beginnt zu ahnen, dass es einer der Terroristen ganz speziell auf ihn abgesehen hat.


12. Alte Freunde  (Look After Annie)

Cowley besteht darauf, die Sektenführerin Annie Irvine vor weiteren Mordanschlägen zu schützen. Sie war einst seine große Liebe, jetzt ist sie mit ihrem Manager liiert. Aber gerade der sähe Annie lieber tot als lebendig und denkt sich deshalb einen Mordplan aus.
13. Rassenhass  (Klansman)

 

Der farbige Anwalt Zadie setzt sich für seine schwarzen Mitbürger ein. Vor allem will er dem Rassisten Hulton das Handwerk legen, der eine extremistische Gruppe nach der Art des Ku-Klux-Klan gegründet hat. Cowley ist fest entschlossen, Zadie zu unterstützen.

 

STAFFEL 2

14. Wer jagt den Jäger?  (Hunter Hunted)

Ein neuartiges Lasergewehr, das Bodie und Doyle testen sollen, wird gestohlen. Bei seinen Nachforschungen, entgeht Bodie nur knapp mehreren Anschlägen. Die Gründe dafür liegen in der Vergangenheit. Irgendjemand will sich offenbar an ihm rächen.


15. Schwarze Tage für Doyle  (The Rack)

Doyle wird vorgeworfen, Paul Coogan bei der Verhaftung einen tödlichen Schlag versetzt zu haben. Staatsanwältin Mather sieht nun die Chance, den CI 5 durch die eingeleiteten Ermittlungen erheblich zu schwächen, wenn nicht gar ganz aufzulösen. Im Hintergrund zieht Rauschgifthändler John Coogan die Fäden.


16. Im Labyrinth  (First Night)

Der amerikanische Raketenspezialist Asher Bieberman wird in London entführt. Als Tatmotiv vermuten Cowley und sein Team politische Motive. Doch dann stellt sich heraus, dass die Gangster keinerlei Forderungen erheben.


17. Der Mann ohne Vergangenheit  (Man Without A Past)

Forrest, ehemaliger Buchhalter der amerikanischen Mafia, hat vom FBI als Gegenleistung für seine Zeugenaussage eine neue Identität erhalten. Ein Bombenanschlag, der ihm galt, verletzt Bodie und dessen Freundin und löst damit die Ermittlungen des CI 5 aus.

18. Eine saubere kleine Stadt  (In The Public Interest)

In einer Kleinstadt im Norden Londons ist die Verbrechensrate um 22 Prozent gesunken. Cowley ist sehr erstaunt darüber, denn überall sonst nehmen die kriminellen Delikte zu. Bodie und Doyle erhalten deshalb den Auftrag, sich diese saubere kleine Stadt einmal aus der Nähe zu betrachten.


19. Der Verräter  (Rogue)

Der CI 5-Karate-Trainer Barry Martin, ein ehemaliger Kriegskamerad Cowleys, ist in dunkle Machenschaften verstrickt. Um seine Haut zu retten, beseitigt er kaltblütig Zeugen und ist sogar bereit, seine Kollegen Bodie und Doyle zu opfern.


20. Dunkle Geschäfte  (Not A Very Very Civil Servant)

Cowley wird beauftragt, im Finanzministerium zu ermitteln. Die Firma Temple & Blake steht in Verdacht, Beamte bestochen zu haben. Repton, der zuständige Ressortleiter, stellt für Cowley den Kontakt zu den Firmeninhabern her. Als Repton Nerven zeigt, muss er das mit seinem Leben bezahlen.


21. Die Akte Thomas Darby  (A Stirring Of Dust)

Nach langjährigem Aufenthalt in Moskau kehrt der britische Doppelagent Thomas Darby schwerkrank nach London zurück. Vor seinem Tod will er seiner Tochter Helen das Manuskript seiner Memoiren übergeben. Als der KGB von diesem Vorhaben erfährt, versucht er alles, um diesen Transfer zu verhindern. Der CI 5 soll Darby und seine Tochter beschützen.


22. Zum Abschuss freigegeben  (Blind Run)

Bodie und Doyle werden zu einem Sondereinsatz abkommandiert. In geheimer Mission sollen sie als Bodyguards einen arabischen Scheich zu zwei Konferenzen begleiten. Schneller als erwartet geraten sie dabei unter Beschuss.


23. Die Falle  (Fall Girl)

Bodie trifft eine alte Freundin, die aus dem Ostblock stammende Schauspielerin Marikka. Durch sie gerät er unwissentlich in ein Intrigenspiel, das sich auf höchster politischer Ebene abspielt. Geheimdienstchef Willies ist sogar bereit, Bodie zu opfern, um neue Doppelagenten zu gewinnen.

 

STAFFEL 3


24. Alarm bei CI5  (Purging Of CI5)

Auf Cowley und andere Mitarbeiter des CI 5 werden Sprengstoffanschläge verübt. Bis auf Cowley kommen dabei alle ums Leben. Ein gewisser Billy scheint bei den Anschlägen eine wichtige Rolle zu spielen. Doyle gelingt es, diesen Billy ausfindig zu machen.

25. Was wußte Sammy?  (Backtrack)

Noch ehe der kleine Ganove Sammy Blaydon George Cowley von einer nächtlichen Entdeckung berichten kann, wird er zusammen mit Inspektor Truitt ermordet. Bodie und Doyle sollen herausfinden, was das Geheimnis war, dessen Entdeckung Blaydon das Leben kostete.


26. Der Mann aus Fernost  (Stop Over)

Doppelagent Meredith will ein Treffen zwischen Cowley und dem russischen Agenten Radouk vermitteln. Der Spion ist angeblich bereit, unter bestimmten Bedingungen überzulaufen. Doch Cowley misstraut der Sache und trifft entsprechende Vorkehrungen.


27. Spiel der Spione  (Dead Reckoning)

Unter strengster Geheimhaltung wird der für England arbeitende Spion Batak vom Osten freigelassen. Cowley soll überprüfen, ob Batak sich während seiner Haft nicht eventuell von der Gegenseite als Doppelagent hat anwerben lassen. Wenig später wird Batak vergiftet aufgefunden.


28. Der Wahnsinn des Mickey Hamilton  (Madness Of Mickey Hamilton)

Mickey Hamilton hat seine Frau durch einen Kunstfehler einiger Klinik-Ärzte verloren. Kurz zuvor brachte sie im gleichen Krankenhaus ein Kind zur Welt, das durch die Geburt bleibende Schäden erlitten hat. Nun will sich Hamilton an der gesamten Ärzteschaft für sein Leid zu rächen. Doch sein Anschlag auf einen Arzt schlägt fehl, stattdessen wird der Botschafter von Babwesien getroffen. Der CI 5 ermittelt deshalb in eine völlig falsche Richtung.


29. Unternehmen Khadi  (A Hiding To Nothing)

Sowohl die Israelis als auch die Araber wollen ein Geheimtreffen des Palästinenserführers Khadi mit der britischen Regierung in London verhindern. Dazu bedienen sie sich der Sekretärin des zuständigen Beamten im Außenministerium. Sie soll den Treffpunkt an den israelischen Geheimdienst verraten. Die Männer vom CI 5 müssen eingreifen.


30. Gefährliche Pläne  (Runner)

Zwischen dem CI 5 und seiner Mutterorganisation kommt es zu Kompetenzstreitigkeiten. Duffy versucht, durch einen Waffenraub die Spannungen zwischen den beiden Organisationen noch zu verschärfen. Er will sich durch sein Vorgehen an Doyle rächen, der seinen Bruder vor Jahren bei einem Banküberfall erschossen hat.


31. Doppelleben  (Servant Of Two Masters)

Staatssekretär Plump lässt Bodie und Doyle gegen ihren Chef ermitteln. Cowley steht unter Verdacht, geheime Waffen an eine fremde Macht zu verkaufen. Um seine Unschuld zu beweisen, stellt Cowley eigene Nachforschungen nach den wirklichen Hintermännern an und gerät in arge Bedrängnis.

 

 

 

STAFFEL 4

 


32. Das Acorn-Syndrom  (Acorn Syndrome)

 

Eine Terrorgruppe versucht, durch eine Geiselnahme an geheime Konstruktionspläne eines neuentwickelten Schützenpanzers zu gelangen. Der Zufall führt die Männer des CI 5 auf die richtige Spur.

 


33. Der Seelentest  (Wild Justice)

 

Bodies Verhalten hat sich in erschreckender Weise verändert. Um sein bestes Team nicht zu verlieren, setzt Cowley die Psychologin Dr. Ross auf Bodie an. Doch auch sie kann mit ihren Tests die Rachegefühle, die ihn bewegen, nicht ergründen.


34. Christina (Fugitive)

 

Durch Zufall werden Cowley und seine Mitarbeiter auf eine Terroristengruppe aufmerksam. Die Attentäter wollen unter dem Kommando des Deutschen Werner Dreisinger einen Anschlag auf eine Außenministerkonferenz verüben.


35. Liebe ist kein Alibi   (Involvement)

 

Ausgerechnet der Vater des Mädchens, in das Doyle sich verliebt hat und das er heiraten will, erweist sich als führendes Mitglied eines Rauschgiftringes. Zwar hat Ann Holly keinen Kontakt mehr zu ihrem Vater, aber Doyle bleibt dennoch misstrauisch.


36. Agentenfieber (Need To Know)

 

Beim britischen Geheimdienst gibt es einen Doppelagenten. Um den Maulwurf zu überführen, hat sich Cowley einen Plan ausgedacht: Er lässt seinen Mitarbeiter Drake unter dem Vorwand der Spionage verhaften. Als Drake dem Haftrichter vorgeführt werden soll, wird er von KGB-Agenten entführt. Nun soll ausgerechnet der gesuchte Doppelagent Drake verhören. Cowleys Falle schnappt zu.


37. Die Hongkong-Spur  (Take Away)

 

Aus Hongkong wird via London Rauschgift nach Deutschland geschmuggelt, um es dort an amerikanische Soldaten zu verkaufen. Aus diesem Grund werden in London Chinesen unter Druck gesetzt, für den Rauschgiftring zu arbeiten. Drahtzieher des Geschäfts ist der KGB. Um gegen die Händler vorzugehen, lässt Cowley eigens eine Mitarbeiterin aus Hongkong einfliegen.


38. Gedächtnisschock  (Black Out)

 

Karen Hellström, Kinderschwester bei den Parkers, hat ihr Gedächtnis verloren. Das einzige Wort, das sie sagen kann, ist "Harrodene". Dazu spricht sie immer wieder von "Montag" und "12.30 Uhr". Cowley erinnert sich, dass an diesem Tag der Besuch eines afrikanischen Ministers geplant ist. Und der soll genau zu dieser Zeit auf dem Flughafen von Harrodene landen.


39. Ein Sportsmann stirbt  (Blood Sports)

 

Francesco Cabreros, der Sohn des Präsidenten von San Ibrez, ist während eines Polospiels erschossen worden. Der CI 5 vermutet, dass Francescos Stiefschwester Anita als Drahtzieherin hinter dem Attentat steckt. Doch dann führt die Spur zu Lacoste, einem Bekannten von Anita.


40. Im Namen des Mörders  (Slush Fund)

 

Bei seiner Ankunft in London wird der Berufskiller Niekerk von der Polizei verhaftet. Der CI 5 versucht herauszufinden, in wessen Auftrag Niekerk nach London gekommen ist und wer sein Opfer sein sollte. Doyle zieht deshalb unter Niekerks Namen in das vorgebuchte Hotel. Tatsächlich erhält er kurz darauf den Auftrag, den Journalisten Hope zu töten.


41. Die Waffe  (The Gun, The Horse And The Mules)

 

Eine von einem Mörder in Panik achtlos über einen Zaun geworfene Waffe wird von zwei Jugendlichen gefunden. Durch Zufall löst sich ein Schuss und verletzt einen der Jungen schwer. Tony, der Unglücksschütze läuft davon und wird vom Mörder verfolgt, der die Waffe wiederbeschaffen muss. Der CI 5 schaltet sich ein.


42. Der Diplomat  (Hijack)

 

Bevor Merra, Angehöriger der bolivianischen Botschaft, in Lodon um Asyl nachsucht, will er sich noch durch einen großen Coup bereichern. Zusammen mit einem Komplizen überfällt er einen Silbertransport. Seine Freundin Amanda schöpft Verdacht und wird fast Opfer eines Mordanschlages. Der CI 5 nimmt sich ihrer an.

43. Gemischtes Doppel  (Mixed Doubles)

 

Unabhängig voneinander absolvieren Bodie und Doyle sowie zwei Ganoven namens Coney und Joe ein Spezialtraining. Sie alle werden wegen einer einzigen Person gedrillt: Scheich Parsali, der ein wichtiges und brisantes Vertragswerk unterzeichnen soll. Die einen sollen sein Leben schützen, die anderen sollen ihn töten.

44. Ein Wochenende auf dem Lande  (A Weekend In The Country)

 

Doyle und Bodie verbringen ein Wochenende bei ihren Freundinnen auf dem Lande. Bei einem Picknick geraten sie in die Hände von Verbrechern, die gerade einen Supermarkt überfallen haben und von der Polizei gesucht werden. Doyle operiert ihrem angeschossenen Anführer eine Kugel heraus. Nachdem Bodie einen alten Landrover repariert hat, sperren die drei Gangster ihre Gefangenen im Keller ein und verschwinden.


45. Mordauftrag für Bodie  (Kick Back)

 

Um einer parlamentarischen Untersuchung zu entgehen, hat Sutherland eine hohe Belohnung für die Ermordung Richardsons ausgesetzt. Bodie lässt sich von seinem ehemaligen Kollegen Keller in die Terroristenszene einschleusen. Seine Ermittlungen bringen ein überraschendes Ergebnis.


46. Der Exporteur  (It's Only A Beautiful Picture)

 

Cowley ist einem ehemaligen Colonel auf der Spur, der sich darauf spezialisiert hat, Kunstgegenstände und Geheimunterlagen auf Bestellung zu stehlen. Noch ist Cowley allerdings unklar, wie die Ware außer Landes gebracht wird. Um das zu ermitteln, heckt er einen raffinierten Plan aus.

 

 

STAFFEL 5

 


47. Der Mann auf dem Dach  (Foxhole On The Roof)

 

Nach 25 Jahren im Gefängnis glaubt Barker, endlich den perfekten Plan entwickelt zu haben. Mit einem Komplizen verschanzt er sich auf dem Dach eines Hochhauses und bedroht mit einem Maschinengewehr die Intensivstation eines nahe gelegenen Krankenhauses. Seine Forderung: eine Million Pfund aus der Stadtkasse und freier Abzug.


48. Operation Susie

 

Der Diktator von Escondora schickt seine Kinder Raul und Diana nach England, um den Kokainexport seines Landes anzukurbeln. Doch die beiden wenden sich gegen ihren Vater und setzen damit ihr Leben aufs Spiel.


49. Das Ende einer Flucht  (You'll Be All Right)

 

Jack Stone beging vor Jahren einen Banküberfall, konnte entkommen und ist anschließend untergetaucht. Doch plötzlich wird seine Familie bedroht. Jack vertraut sich Doyle an. Der findet heraus, dass Pat Weaver, der Vater einer ehemaligen Komplizin, sich an Stone rächen will.


50. Lawsons letzter Apell  (Lawson's Last Stand)

 

Colonel Lawson, der bei einem Manöver als Befehlshaber versagt hat, erleidet einen Nervenzusammenbruch und wird in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. Doch er bricht aus und beginnt einen Krieg gegen das eigene Land zu führen.

 


51. Mein ist die Rache   (Discovered In A Graveyard)

 

Doyle und Bodie können einen Anschlag auf Colonel Lin Foh, den ehemaligen Minister eines südostasiatischen Landes verhindern. Doch kurz darauf wird Doyle selbst Opfer der Rache der militanten Aktivisten. Während Bodie voller Wut nach den Attentätern sucht, kämpft Doyle auf der Intensivstation um sein Leben.

 


52. Probezeit für Agenten  (Spy Probe)

 

Bodie und Doyle sind in eine Organisation eingeschleust worden, die professionelle Killer vermittelt. Dort treffen sie auf einen Mitarbeiter des MI 6. Als Cowley Dawson, den Leiter des MI 6, damit konfrontiert, kommt es zu einem folgenschweren Kräftemessen.

 


53. Fremde Stimmen  (Cry Wolf)

 

Susan Grants Vater leitet eine Hilfsorganisation für politische Gefangene in Südamerika. Um ihren Vater unter Druck zu setzen wird Susan bedroht: Die Täter wollen die Veröffentlichung von Tonbandaufnahmen verhindern, die Folterungen dokumentieren. Das CI 5 versucht sie zu beschützen.

 


54. Spiel ohne Limit  (The Untouchables)

 

Der arabische Botschaftsattaché Rahad ermordet in London skrupellos politischen Gegnern und alle, die ihm sonst noch in die Quere kommen. Um dem Mann das Handwerk zu legen, gibt sich Bodie als CI 5-Veräter aus. So will er Rahad in eine Falle locken.

 


55. Die Feinde des Löwen  (Ojuka Situation)

 

Nachdem sich in einem afrikanischen Land das Militär an die Macht geputscht hat, wollen die zerstrittenen Parteien in London eine Konferenz über die Zukunft des Landes abhalten. Dabei wollen die Militärs Colonel Ojuka, den Vorsitzender einer Exilpartei, in sein Heimatland entführen, um ihn dort auszuschalten. Das CI 5 übernimmt den Fall, doch Cowleys Pläne werden immer wieder durchkreuzt. Irgendjemand scheint jeden seiner Schritte zu verraten.

 


56. Ein Mordroboter Namens Quinn  (A Man Called Quinn)

 

Agent Quinn wird in Russland gefasst und vom KGB einer Gehirnwäsche unterzogen: Er soll in England die vier Köpfe des britischen Geheimdiensts ermorden, darunter auch Cowley. Doch Quinn wehrt sich innerlich so lange gegen den Auftrag bis er dem Wahnsinn verfällt. In London wird er in eine geschlossene Anstalt eingeliefert. Aber dann taucht der russische Agent Krasnov auf und zwingt ihn zum handeln.


57. Bombenterror  (No Stone)

Eine Terroristengruppe unter der Führung von Ulrike Herzl versetzt das Land mit Bombenterror in Angst und Schrecken. Eines ihrer Mitglieder, das sich dem CI 5 Kronzeuge anbietet, wird von seinen Komplizen ermordet. Vor ihrer Flucht nach Holland, positionieren die Terroristen zwei Autobomben. Eine wird durch Zufall entdeckt, doch wo steckt die zweite?

© 2009 by Ingo Löchel
Bilder: Archiv des Autors

Kommentare  

#1 Armin 2017-03-22 15:25
Ja, das waren noch Zeiten, als die Briten noch aufregende Krimiserien produzierten:
"Mit Schirm, Charme und Melone", "Nummer Sechs", "Der Mann mit dem Koffer", später dann "Die Profis", "The Sweeney" und "Minder".
Warum können die das heute nicht mehr?

"Die Profis" funktionieren auch heute noch und sind aufregender als viele moderne Krimiserien!
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok