Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die Geschichte der Tonfilm-Serials - RALPH BYRD

Tonfilm-Serials (1929 - 1956)RALPH BYRD
(1909 –- 1952)
 
Ralph Byrd wurde am 22. Apirl 1909 in Dayton, Ohio, USA, geboren. 1935 gab er in “CHINATOWN SQAUD” sein Film-Debüt.Zwei Jahre später erhielt er in „BLAKE OF SCOTLAND YARD“ als Dr. Jerry Sheehan seine erste Hauptrolle. Im selben Jahr mimte er die Titelrolle in dem Film-Serial „DICK TRACY“ und prägte damit das Bild der beliebten Comic-Figur. Das Film-Serial war so erfolgreich, das die REPUBLIC PICTURES  mit „DICK TRACY RETURNS“ (1938), „DICK TRACY’S G-MEN“ (1939) und „DICK TRACY VS. CRIME INC.“ (1941) drei weitere Fortsetzungen produzierte.


Ralph ByrdRalph Byrd als Dick Tracy1945 drehte RKO zwei Dick Tracy-Filme ohne Byrd. Die beiden Morgan Conway-Filme waren zwar erfolgreich, doch nach wie vor identifizieren sich die meisten Kinozuschauer mit Byrd als Dick Tracy, so dass der Schauspieler in „DICK TRACY’S DILEMNA“ (1947) und „DICK TRACY MEETS GRUESOME“ (1947) wieder die Titelrolle übernahm.

1947 sah man Ralph Byrd in dem Columbia Pictures – Serial „THE VIGILANTE – FIGHTING HERO OF THE WEST“.

Nach Rollen in Filmen in „THE ARGYLE SECRETS“ (1948), „CANON CITY“ (1948), „THUNDER IN THE PINES“ (1948) oder „RADAR SECRET SERVICE“ (1950) mimte der Schauspieler von 1950 bis 1952 den Hautprolle in der TV – Serie “DICK TRACY”.


Ralph Byrd verstarb am 18. August 1952 in Tarzana, Kalifornien, USA, an den Folgen eines Herzinfarktes.

Erst nach Byrds Tod lief am 3. Januar 1953 mit „DICK TRACY AND INFLUENCE“ einer der letzten Folgen der TV-Serie im US-amerikanischen Fernsehen.

 

Zur EinleitungZur Übersicht

 

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.