Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Ein Fall für Zwei: Folge 202 - BREMSVERSAGEN

Ein Fall für ZweiEin Fall für Zwei
Folge 202
Bremsversagen

Matulas Mechaniker Manfred Stamm (Uwe Fellensiek) steckt in der Klemme. Erst wird er von seinem Chef Werner Hauser (Ulli Kinalzik) entlassen, weil er mit dessen Frau Rita (Michaela Merten) ein Verhältnis hat, dann wird er auch noch von der Polizei beschuldigt, seinen Chef umgebracht zu haben, da er sich mit Hauser gestritten und ihn bedroht hat.


Doch bevor der Vorbestrafte Stamm verhaftet wird, entzieht er sich der Festnahme seitens der Polizei.

Matula rät ihm, zusammen mit dem Rechtsanwalt Dr. Lessing (Paul Frielinghaus) zur Polizei zu gehen, um die Angelegenheit zu klären. Was Stramm auch tut.

Stamm behauptet während der Tatzeit mit Rita Hauser in einem Hotel gewesen zu sein. Die Witwe von Hauser bestätigt zwar das Alibi, doch die Staatsanwaltschaft bezweifelt die Aussage von Rita Hauser, da sie ebenfalls verdächtig ist.

Bei seinen weiteren Ermittlungen stößt Matula auf Stefan Lerch (Gennadi Vengerov) und seine Kreditkartenfälscher-Bande mit der Werner Hauser zusammengearbeitet hat.

Aufgrund dieser Indizien wird Manfred Stamm aus der Haft entlassen. Doch damit ist das noch Problem nicht vom Tisch.

Denn plötzlich sagt Katrin Wengler (Henriette Heinze), die Angestellte Hausers aus, die zuvor keine Aussage über den Tatabend machen konnte, dass sie Stamm am Tatabend aus der Werkstatt hat kommen sehen. Daraufhin wird Stamm erneut von der Polizei verhaftet.

Matula beschließt daraufhin Katrin Wengler zu beschatten. Dabei findet er heraus, dass deren Freund Peter Senner bei einem Unfall ums Leben gekommen ist, da bei der Inspektion in der Werkstatt von Hauser keine Originalteile, sondern billige Fälschungen eingebaut worden waren. Hat Katrin Wengler Hauser ermordet?

Fazit: In der Episode BREMSVERSAGEN aus der Krimi-Serie EIN FALL FÜR ZWEI ist diesmal der Schauspieler UWE FELLENSIEK als Mordverdächtigter zu sehen, den eingefleischte Krimi-Fans bestimmt noch aus der Serie SK KÖLSCH kennen, in der er von 1999 bis 2006 den Kriminalhauptkommissar Jupp Schatz spielte. Danach war Fellensiek u. a. von 2009 bis 2011 als Hauptkommissar Henning Storm in NOTRUF HAFENKANTE zu sehen.

Ansonsten bietet BREMSVERSAGEN unter der Regie von PETER ADAM spannend und abwechslungsreiche Krimiunterhalterhaltung, in der es CLAUS THEO GÄRTNER als Privatdetektiv Josef Matula diesmal u. a. mit einer Kreditkartenfälscherbande zu tun bekommt, die über Leichen geht, um Zeugen für immer zum Schweigen zu bringen.


1Ein Fall für Zwei
Bremsversagen
Deutschland 2002

Regie: Peter Adam
Drehbuch: Reinhard Donga

Darsteller
Claus Theo Gärtner als Matula
Paul Frielinghaus als Dr. Markus Lessing
Renate Kohn als Helga Sommer
Thomas Bestvater als Kriminalkommissar Scharnow
Uwe Fellensiek als Manfred Stamm
Henriette Heinze als Katrin Wengler
Ulli Kinalzik als Werner Hauser
Michaela Merten als Rita Hauser
Gennadi Vengerov als Stefan Lerch

Deutsche Erstausstrahlung: Am 21. Februar 2003 im ZDF

Zur Einleitung - Zur Übersicht 

© by Ingo Löchel

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.