Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Friesland: Familiengeheimnisse

Friesland - Familiengeheimnisse

Alltag in der ostfriesischen Provinz: Die beiden jungen Streifenpolizisten Jens Jensen und Süher Özlügül haben sich um die vakante Position des Dienststellenleiters beworben und achten penibel darauf, dass der andere sich nicht zu sehr profiliert. 

Als aber Apothekerin und Hobby-Forensikerin Insa Scherzinger auf die Leiche eines Türstehers der ansässigen Großraumdisko stößt, ist es mit der Ruhe im beschaulichen Friesland vorbei.


Der tote Felix Bilstedt, Sohn des ansässigen Bio-Bauern, war in Drogengeschäfte verstrickt.

Es ist schön mit anzusehen, dass sich FRIESLAND im Gegensatz zu den ebenfalls neuen ZDF Krimi-Reihen wie MÜNCHEN MORD oder HELEN DORN, die bereits ab der zweiten Folgen wieder in die Krimi-Mittelmäßigkeit zurückkatapultiert wurden, es FRIESLAND mit der zweiten Folge FAMILIENGEHEIMNIS tatsächlich gelingt, sich gegenüber der Pilotfolge MÖRDERISCHE GEZEITEN offenkundig zu steigern. 

Das liegt vor allem daran, dass die Chemie zwischen den Darstellern stimmt. Sowohl SOPHIE DALL und FLORIAN LUKAS als Streifenpolizisten Süher Özlügül und Jens Jensen, die erneut in einen Mordfall schlittern, als auch THERESA UNDERBERG als Insa Scherzinger können durchweg in ihren Rollen überzeugen.

Komplettiert wird das Darsteller-Ensemble durch TAYFUN BADEMSOY als Sühers Vater und FELIX VÖRTLER als grantiger und stets überforderter Kriminalhauptkommissar Jan Brockhorst.

Schade ist nur, dass MATTHIAS MATSCHKE als Bestatter Wolfgang Habedank nicht mehr mit von der Partie ist, da der Schauspieler seit 2014 als Kriminalhauptkommissar Gregor Georgi in der Krimireihe HELEN DORN zu sehen ist. 

Matschke wurde in FAMILIENGEHEIMNIS durch den Schauspieler HOLGER STOCKHAUS ersetzt, der zwar seine Sache als Wolfgang Habedank auch gut macht. Aber mir persönlich hat Matthias Matschke in der Rolle des kiffenden Bestatters und Freund von Sühers Vater Günesh Özlügül besser gefallen. 

Neben der durchaus überzeugend in Szene gesetzten Mordermittlungen, in der die Apothekerin Insa Scherzinger mit ihrer forensischen Kenntnissen wieder mitmischt, sorgt zum einen auch die darin verwobene Geschichte um Sühers Vater, der sich früher als Drogenkuriert betätigt hat, für Abwechslung. 

Nachdem er diverse Menschen auf hoher See das Leben gerettet hat und sich – nachdem er die Drogen über Bord geworfen hatte -  in der ostfriesischen Provinz als Hafenmeister ein neues Leben aufgebaut hat, machen ihm nun zwei frühere Drogenhändler das Leben schwer, die ihn trotz der vielen Jahre wiedererkannt haben. 

Hinzu kommt das sich Süher und Jens für die Position des Dienststellenleiters beworben haben, was für Spannungen zwischen den beiden Polizisten sorgt.

Doch auch in dieser Situation zeigt sich mal wieder, dass sich die beiden zwar gerne streiten und nicht immer der gleichen Meinung sind. Doch wenn es hart auf hart kommt, halten die beiden wie Pech und Schwefel zusammen, besonders dann, wenn der stets unfreundliche und unfähige Kriminalhauptkommissar Jan Brockhorst ihnen das Leben schwer machen  und ihnen in ihre Mordermittlungen reinreden will. 

Und ein zweites Mal gelingt es Süher und Jens mit Hilfe von Insa, den Mordfall zu lösen und den Kommissar alt aussehen zu lassen. 

Die Frage, die am Ende von FAMILIENGEHEIMNIS leider nicht zur vollsten Zufriedenheit gelöst wird, ist, wer denn nun den Posten des Dienststellenleiters bekommt. 

Süher und Jens scheinen es nicht zu sein. Man kann nur hoffen, dass es nicht der unfähige und stets unfreundliche Kriminalhauptkommissar Brockhorst wird. 

Nach Rollen in einigen TV-Serien sowie einer Folge von TATORT wurde die Schauspielerin SOPHIE DAL ab 2005 durch ihre Rolle der Yasmin Ülküm in der Serie DER DICKE deutschlandweit bekannt. Aufgrund des Todes des Schauspielers Dieter Pfaff wurde die Serie allerdings 2013 während der Dreharbeiten zur fünften Staffel eingestellt. 

Der Schauspieler FLORIAN LUKAS ist schon seit Anfang der 1990er Jahre im Film- und Fernsehgeschäft tätig. Und war schon in einer Vielzahl von Rollen zu sehen.  

Friesland
Familiengeheimnisse

Deutschland 2015

Regie: Dominic Müller

Darsteller
Sophie Dal als Süher Özlügül
Florian Lukas als Jens Jensen
Theresa Underberg als Insa Scherzinger
Holger Stockhaus als Wolfgang Habedank
Thomas Kügel als Hinnerk Goosen
Tayfun Bademsoy  als Günesh Özlügül
Felix Vörtler als Kriminalhauptkommissar Jan Brockhorst

FSK: Ab 12 Jahren

Laufzeit: 90 Minuten

Deutsche Erstausstrahlung: Am 7. Februar 2015 im ZDF 

Studio Hamburg

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok