Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

MONTANA - Rache hat einen neuen Namen

MontanaMontana
Rache hat einen neuen Namen

In den brutalen Straßen des Londoner East End bestimmt die Drogen-Mafia das Leben des vierzehnjährigen Montana (McKell David). Als der skrupellose Drogenboss Lazarus bemerkt, dass Montana mehr weiß als er wissen sollte, will er den Jungen aus dem Weg schaffen.

Doch Dimitrije (Lars Mikkelsen), ein früherer Serbischer Auftragskiller, hat noch eine offene Rechnung mit Lazarus.


MontanaEr bringt Montana das Kämpfen bei und zeigt ihm die wahre Bedeutung von Ehre, Respekt und Liebe.

Die beiden schließen einen Pakt und ziehen gemeinsam in den gefährlichsten Kampf ihres Lebens.

Der serbische Auftragskiller Dimitrije (Lars Mikkelsen) kämpfte in den 1990er Jahren als Soldat im jugoslawischen Bürgerkrieg. Als er erkannte, dass viele seiner Vorgesetzten und Kameraden korrupt waren und nicht für die Sache ihres Landes kämpften, floh er desillusioniert zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn Richtung Grenze.

Doch ihr Flüchtlingszug wurde von Paramiliärs unter Führung eines gewissen Ratko (Darrell D'Silva) überfallen.

MontanaZwar konnte sich Dimitrije schwer verletzt befreien, er war aber nicht mehr in der Lage zu verhindern, dass Ratko seinen Sohn erschoss und seine Frau aufhängte.

Zwanzig Jahre später macht Dimitrije jagt auf Lazarus und seine Bande und hat sich zwei Jahre lang quer durch Europa gemordet.

Nun befindet er sich in London und beobachtet dort die Drogenszene im Londoner East End, wo er auf den 14jährigen Montana (McKell David) stößt, der als Drogenkurier für den Drogenboss Larzarus arbeitet.

Als Montana überfallen wird und ihm eine Menge Geld gestohlen wird, befiehlt Lazarus den Jungen zu eliminieren.

Doch Montana kann verletzt fliehen und wird von Dimitrije gerettet, der den Jungen in sein Versteck bringt und seine Verletzung verbindet.

MontanaAls Dimitrije von Montana erfährt, dass Lazarus Ratko ist und Montana von Dimitrije erfährt, dass Lazarus seinen Vater hat umbringen lassen, schließen die beiden einen Pakt. Dimitrije bildet Montana im unbewaffneten und bewaffneten Kampf aus, damit sie sich zusammen an Lazarus und seinen Männern rächen können.

Unterdessen machten auch zwei korrupte Bullen jagt auf Montana, die mit zwei von Larazarus Männer gemeinsame Sache machen, die ihren Boss hintergehen und für den Überfall auf Montana verantwortlich sind. Sie entführen Montanas Freundin Jess (Sinead Michael) und töten deren Schwester, um Montana aus seinem Versteck zu locken.

MontanaDer Film MONTANA, der von der britischen Produktionsfirma Moli Films produziert wurde, muss sich wahrlich nicht vor Filmen aus Hollywood verstecken. Denn MONTANA ist nicht nur handwerklich sehr gut gemacht, sondern auch handwerklich gut in Szene gesetzt.

Einige Action-Fans werden vermutlich maulen, weil in dem Film keine Nonstop-Action geboten wird und die Macher des Films auf unglaubwürdige Ballereien und Explosionen im Stile Hollywoods verzichten haben.
Dafür ist die Geschichte aber logisch und gradlinig aufgebaut. Zudem bekommt der Film durch die darstellerische Leistung des dänischen Schauspielers LARS MIKKELSEN nicht nur Tiefgang, sondern auch eine große Prise Glaubwürdigkeit.

Hinzu kommt, dass die Kampfszenen nachvollziehbar und realistisch choreographiert wurden, so dass sie nicht nur stimmig wirken, sondern auch in das Gangster-Killer-Szenario stimmig hineinpassen.

Der Fokus des Films liegt natürlich auf der Beziehung des Killers Dimitrije zu dem Jungen Montana, die beide eine Rechnung mit den Drogengangstern offen haben.

Hier mag man sich durchaus streiten, ob die Ausbildung eines 14jährigen Jungen in bewaffneten und unbewaffneten Kampf überhaupt so schnell möglich und so schnell von statten gehen kann und soll, aber sieht man mal von dieser und einigen anderen kleineren Ungereimtheiten ab, z. B. wo die Mutter von Montana oder die Eltern von Montanas Freundin Jess sind, wirkt die Mischung aus Drama, Krimi und Action gut gelungen, auch weil der Film nicht die übliche 08/15-Auftragskiller-Rächer-Geschichte präsentiert, sondern die Macher des Film bei MONTANA schon etwas kreativer vorgegangen sind.

Die 18er Fassung von MONTA ist knapp 104 Minuten lang und damit einige Minuten kürzer als die Originalfassung des Films, die bei 108 Minuten liegt. Was ich etwas schade finde. Denn wenn ein Film ab 18 Jahren freigegeben ist, dann sollte er auch in ungekürzter Fassung erscheinen.

MontanaMontana
GB 2013

Regie: Mo Ali

Darsteller
Lars Mikkelsen als Dimitrije
McKell David als Montana
Darrell D'Silva als Lazarus
Michelle Fairley als DCI Rachel Jones
Ashley Walters als Ryan
Adam Deacon als Pitt
Brad Moore als Stephen Phelps
Sinead Michael als Jess
Zlatko Buric als Slavko

FSK: Ab 18 Jahren
Laufzeit: 104 Minuten

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.