Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Ein Fall für Zwei: Folge 192 - EINSAMER WOLF

Ein Fall für ZweiEin Fall für Zwei
Folge 192
Einsamer Wolf

Rechtsanwältin Nadja Portmann (Claudia Messner) soll den Frauenmörder Ralf Schlier verteidigen. Auf dem Weg zum Gerichtssaal gelingt Schlier die Flucht.

Nadja wird verdächtigt Schlier bei der Flucht geholfen zu haben und von der Polizei verhaftet.


Rechtsanwalt Dr. Lessing (Paul Frielinghaus) übernimmt die Verteidigung seiner Kollegin und beauftragt den Privatdetektiv Josef Matula (Claus Theo Gärtner) Beweise für die Unschuld seiner Mandantin zu finden.

Kurze Zeit später erhält Dr. Lessing Drohanrufe mit der Forderung Nadja Portmann aus dem Gefängnis heraus zu holen. Zudem wird in seinem Haus eingebrochen.

Matula befragt den Zeugen Gunnar Reiter (Hendrik Duryn), der von Schlier als Geisel genommen wurde und mit dessen Wagen Schlier die Flucht gelungen ist. Reiter erzählt, dass Schlier nur leicht verletzt war.

Der JVA-Angestellte der Schlier angeschossen hat, behauptet dagegen, dass er Schlier durch seine Kugel schwer verletzt habe.

Dr. Lessing hält den Zuhälter Boris Limonow (Emilio De Marchi) für den Hintermann, da die Rechtsanwältin dafür verantwortlich war, dass dessen Bruder Iwan für Jahre ins Gefängnis musste. Doch der streitet alles ab.

Unterdessen findet Matula bei seinen Recherchen heraus, dass Reiter der ‚Stiefsohn‘ von Schlier ist.

Zudem kommt heraus, dass Sybille Wagner, Schliers erstes Opfer, die als einzige überlebt hat und die sich nach wie vor in einer Psychiatrie befindet, die Lebensgefährtin von Nadja Portmann ist.

Zudem gibt Portmann zu, die Flucht von Schlier geplant zu haben, um sich an den Frauenmörder zu rächen.

Unterdessen entführt der ‚Stiefsohn‘ von Schlier Helga (Renate Kohn), die Angestellte von Dr. Lessing, um sie gegen Nadja Portmann auszutauschen.

Matula gelingt es Helga zu befreien und Portmann das Leben zu retten, die von Reiter erschossen werden soll.


Fazit: Mit der Folge EINSAMER WOLF präsentiert der Regisseur MICHAEL ZENS nicht unbedingt ein Highlight aus der Krimi-Serie EIN FALL FÜR ZWEI:

Das liegt zum einen daran, dass der ganze Fall etwas verzwickt und verwirrend wirkt, auch weil die Folge dem Zuschauer die ganze Zeit vorgaukelt, Schlier sei noch am Leben und kein wirklicher Tatverdächtiger oder Hintermann präsentiert wird. Im Verlauf der Handlung kommt dann heraus, dass die Anwältin tatsächlich die Flucht von Schlier geplant hat.

Zudem wirkt das ganze Szenario arg konstruiert. Eine Anwältin, deren Lebensgefährtin das erste Opfer von Schlier war, bekommt zufällig die Pflichtverteidigung des Frauenmörders, usw. usf. Das wirkt alles etwas zu konstruiert, unglaubwürdig und unrealistisch.

1Ein Fall für Zwei
Einsamer Wolf
Deutschland 2001

Regie: Michael Zens
Drehbuch: Andreas Decker und Sky Nonhoff

Darsteller
Claus Theo Gärtner als Matula
Paul Frielinghaus als Dr. Markus Lessing
Renate Kohn als Helga Sommer
Claudia Messner als Nadja Portmann
Thomas Bestvater als Kommissar Forst
Emilio De Marchi als Boris Limonow
Hendrik Duryn als Gunnar Reiter
Barbara Focke als Terese Stoll

Deutsche Erstausstrahlung: Am 16. November 2001 im ZDF

Zur Einleitung - Zur Übersicht 

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.