Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Columbo - Seine Fälle: Mord nach Rezept

Columbo - Seine FälleMord nach Rezept
(Prescription: Murder)

Dr. Ray Flemming, ein angesehener Psychiater pflegt ein außereheliches Verhältnis zu einer Patienten. Joan Hudson arbeitet als Schauspielerin. Flemmings Frau will ihren Mann wegen der Beziehung verlassen und schreckt auch vor einem öffentlichen Skandal nicht zurück.

Flemming will seine Frau ermorden und zählt dabei ganz auf die Hilfe der jungen Schauspielerin.


Ein perfektes Verbrechen, wie er glaubt. Doch er hat die Rechnung ohne Colombo gemacht...

Joan soll mit Ray einen Flug nehmen, nachdem er seine Frau bereits getötet hat und dabei alles so aussehen lässt, als sei diese Opfer eines Einbruchs geworden. Joan ist nun sein Alibi, die sich als seine Frau ausgibt und mit deren Papieren sie auch bei der Fluggesellschaft eincheckt. Alles ist bestens vorbereitet. Als Ray und Joan im Flugzeug einen Streit improvisieren verlässt die Holde das Flugzeug in letzter Minute vor dem Start. Es gibt nun eine Menge Zeugen dafür, dass Ray´s "Frau" das Flugzeug verließ, Ray dafür allein nach Acapulco fliegt.  Dort angekommen lässt er die vermeintlich beim Einbruch entwendeten Gegenstände im Meer verschwinden. Dann geht er Hause zurück, wo er erfährt, dass seine Frau noch lebt. Sie sagt noch einige Male den Namen ihres Gatten, bevor sie letztlich endgültig stirbt. Colombo ist nun hartnäckig hinter Flemming her und arbeitet mit allen Tricks.

Der erste Colombo-Pilotfilm war zunächst eigentlich gar nicht als solcher geplant. Mit "Mord nach Rezept" und "Lösegeld für einen Toten" waren eigentlich nur zwei Fernsehfilme geplant. Doch der Erfolg war überwältigend weswegen es nahe lag eine Serie aus der Idee zu machen. Für den Krimi verwendete man Deutschland den übersetzten Originaltitel. Passender wäre allerdings eine Übersetzung in "Mord auf Rezept" gewesen, da hier der Mörder ja ein Arzt war. Mit "Mord nach Rezept" ging man aber davon aus, dass Flemming seinen Mord nach einem Schema plante, wie etwa ein Koch sein Gericht plant.

Und obwohl gar nicht als Serie geplant, zeigt bereits dieser Pilotfilm einige typische Elemente der Figur Colombo. Z.B. sein Trenchcoat, seine Zigarre und sein Gerede über die Ehefrau. Später kommt auch sein Hund zur Sprache. Er wendet auch einige seiner Tricks an. Hier lässt er dem Mörder bei seiner Überführung in dem Glauben Joan hätte sich umgebracht. Auch die typische Hartnäckigkeit Colombos, die bereits deutlich wird geht in Serie.

Als Schauspieler für die Rolle des Colombo, wählte man Lee J. Cobb. Er hatte das richtige Alter, so fand man. Doch Cobb war verhindert. Die zweite Wahl fiel auf Bing Cosby. Dieser lehnte ab. So steckte man schließlich Peter Falk in den zerknitterten Mantel...

Columbo
Mord nach Rezept        
mit Peter Falk, Gene Barry, Katherine Justice, Nina Foch u.a.    
Regie: Richard Irving
Buch: Richard Levinson & William Link
Musik: Dave Grusin
Erstauffrühung: USA: 20.02.1968 | ARD: 11.10.1969 | RTL: 31.02.1992;
Länge: 95 Min.
USA

Kommentare  

#1 Andreas Decker 2014-10-14 10:22
Das Gute an Columbo ist, dass die Serie in den letzten Jahren praktisch in Dauerwiederholung läuft, im Moment auf RTL Nitro und RTL Crime.

Ich sehe mir den einen oder anderen auch gelegentlich zum xten mal an. Die Serie ist so etwas wie ein gemütliches Paar Pantoffeln geworden. Und ein Who is Who der amerikanischen Filmgemeinde.

Auch wenn der clevere Trick des Täters oft mittlerweile so überholt ist, dass man den Eindruck hat, einen Mittelalter-Krimi zu sehen :D Andererseits hat es auch etwas Faszinierendes, wenn Columbo staunend vor einem Anrufbeantworter von der Größe eines Grills steht oder fasziniert eine Kugelkopfschreibmaschine anstarrt. ;-)

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.