Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Ein Fall für Zwei: Folge 185 - TÖDLICHE PROBE

Ein Fall für ZweiEin Fall für Zwei
Folge 185
Tödliche Probe

Nach einer Theaterprobe findet der Hausmeister der Schule die Schülerin Natascha Wegener (Felicitas Andrea Luncke) erwürgt am Boden liegen.

Die Zeugen belasten ihren Mitschüler Tom Kraft (Tobias Pippig), der von Natascha am Abend der Theaterprobe eine heftige Abfuhr erteilt bekommen hat, der am nächsten Tag im Polizeipräsidium verhört wird.

 

Toms Mutter Regine (Michèle Marian) schaltet daraufhin den Rechtsanwalt Dr. Markus Lessing (Paul Frielinghaus) ein, der die Verteidigung des jungen Mannes übernimmt. Aufgrund der Indizienlage wird Tom verhaftet.

Dr. Lessing und Regine Kraft beauftragen daraufhin den Privatdetektiv Josef Matula (Claus Theo Gärtner) im Umfeld der Toten zu ermitteln.

Von Toms Mitschüler Nicolas (Fabian Zapatka) und dem Klassenlehrer Peter Fries (Jacques Breuer) erfährt Matula nichts weltbewegendes. Dafür scheint Nicolas irgendwelche dubiosen Geschäfte mit Andi Fleischmann (Mario Pinkowski) zu tätigen, der sich um den Computerraum und die Computer der Schule kümmert.

Dafür bekommt Matula Unterstützung von Laura Nahles (Luise Helm), der Freundin von Natascha, die den Privatdetektiv bei seinen Recherchen behilflich ist.

Als die Gerichtsmedizin herausfindet, dass Natascha schwanger war, ist für Dr. Lessing und Matula klar, dass die Schwangerschaft der Schülerin ein mögliches Motiv für den Mord sein könnte.

Mit Hilfe von Laura, findet Matula heraus, dass der Lehrer Fries der Vater des Kindes war, der Selbstmord begehen will, als ihn Dr. Lessing und Matula mit der Tatsache konfrontieren. Was Matula aber verhindern kann.

Bei seinen weiteren Recherchen entdeckt der Privatdetektiv, dass Fleischmann mit Drogen handelt und auch Natascha mit dem Zeug beliefert hat.

Hat Fleischmann etwas mit dem Mord an der Schülerin zu tun? Oder war es der ominöse Moritz22, der Natascha ständig Mails geschickt hat?

Fazit: Mit TÖDLICHE PROBE hat der Regisseur ROLF LICCINI wieder einmal eine Top-Folge aus der Serie EIN FALL FÜR ZWEI inszeniert, die spannend und abwechslungsreich daherkommt, ohne klischeehaft zu wirken. Auch die Rollen sind gut besetzt, obwohl TOBIAS PIPPIS als Tom Kraft manchmal etwas zu übertrieben agiert.

Besonderes Highlight der Folge ist ohne Zweifel das Dream-Team in Gestalt von Privatdetektiv Josef Matula (Claus Theo Gärtner) und der Schülerin Laura, gespielt von LUISE HELM, die ausgezeichnet zusammenarbeiten, auch weil hier die Chemie stimmt.


Auf dieses Dream-Team hätte man im weiteren Verlauf der Serie durchaus aufbauen können. Leider wurde dieses Potential von den Machern der Serie nicht genutzt.
 

1Ein Fall für Zwei
Tödliche Probe
Deutschland 2000

Regie: Rolf Liccini
Drehbuch: Johannes Dräxler, Remy Eyssen

Darsteller
Claus Theo Gärtner als Matula
Paul Frielinghaus als Dr. Markus Lessing
Renate Kohn als Helga Sommer
Jacques Breuer als Peter Fries
Luise Helm als Laura
Natascha Hockwinn Susanne
Karlheinz Lemken als Kommissar
Felicitas Andrea Luncke als Natascha Wegener
Michèle Marian als Regine Kraft
Mario Pinkowski als Andi Fleischmann
Tobias Pippig als Tom Kraft
Stefan Weinert als Charly
Fabian Zapatka als Nicolas

Deutsche Erstausstrahlung: Am 2. März 2001 im ZDF

 

Zur Einleitung - Zur Übersicht

© by Ingo Löchel

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.