Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Pfarrer Braun- Ausgegeigt!

Pfarrer Braun
Ausgegeigt!

Bischof Hemmelrath (Hans-Michael Rehberg) hat gegen den Rat von  Monsignore Mühlich (Gilbert von Sohlern) eine im Kirchenbesitz befindliche Stradivari an die Nachwuchsmusikerin Bridget Murrag (Sólveig Arnarsdóttir) verliehen, der das dreihundert Jahre alte Instrument prompt aus ihrer Künstlergarderobe gestohlen wird. Pfarrer Braun (Ottfried Fischer) soll im Auftrag des Bischofs die wertvolle Violine unauffällig wiederbeschaffen.


1Braun reist nach Mittenwald in Bayern, das seit Jahrhunderten für seine Geigenbauer berühmt ist.

Braun zur Seite stellt der Bischof Kommissar Geiger (Peter Heinrich Brix), der zusammen mit Pfarrer Braun im Auftrag der Kirche die Geige ausfindig machen soll

Bridgets Mann Franz Trenkwalder (Felix Hellmann) gehört der traditionsreichen Zunft der Geigenbauer an und hofft, dass sein kleiner Sohn Maxl (Mikka Forcher) in seine Fußstapfen treten wird.

Doch danach sieht es nicht aus, denn Bridget will das verlockende Angebot der Londoner Symphoniker annehmen und mit Maxl nach England ziehen.

Aber dazu kommt es nicht mehr, denn Bridget Murrag wird  mit einer Harfensaite erwürgt. Nun ermittelt Kommissar Geiger in einem Mordfall. Während der Kommissar es auf den Lebensgefährten der Musikerin abgesehen hat, fühlt Braun einem gewissen Dr. Bondy (Heio von Stetten) auf den Zahn, der Bridgets letztes Konzert besuchte und nun ein dubioses Geschäft mit zwielichtigen Russen abschließen will.

Kurze Zeit später wird aber auch Bondy umgebracht, dessen Leiche neben einem leeren Geigenkasten aufgefunden wird. Nun ist guter Rat teuer. Wer ist der Mörder von  Murrag und Bondy und wer hat die Stradivari gestohlen?

Fazit: Der Fernsehfilm AUSGEGEIGT ist zwar ganz nett anzuschauen, aber leider kommt keine Pfarrer Braun-Stimmung auf, auch weil das ganze Szenario um den Diebstahl der Stradivari und den Mord an Bridget Murrag aufgrund des dürftigen Drehbuchs nicht sehr viel hergibt und der Fernsehfilm von Regisseur JÜRGEN BRETZINGER ziemlich langatmig und langweilig inszeniert wurde.

Auch das Fehlen von HANSI JOCHMANN, die aufgrund eines Bandscheibenvorfalls nicht mitspielen konnte, sorgt für wenig charmant-witzige Szenen, wie man sie sonst aus den Pfarrer Braun-Verfilmungen der ARD kennt. GUNDI ELLERT gibt zwar ihr bestes, kann aber Hansi Jochmann nicht ersetzen, weil ihr die kämpferisch-witzige Art einer Margot Roßhauptner fehlt.

Ein weiteres Manko ist diesmal auch PETER HEINRICH BRIX, der als Kommissar Geiger allzu übertrieben wirkt und agiert, so dass auch von dieser Seite keine wirklichen witzigen Momente in AUSGEGEIGT zu erwarten sind. 

Aber auch OTTFRIED FISCHER kann sein Potential nicht so recht ausschöpfen, weil er ziemlich müde, erschöpft und gesundheitlich angeschlagen agiert und wirkt, so dass AUSGEGEIGT kein Highlight der PFARRER BRAUN-Serie ist, sondern gerade mal eine mittelmäßige Verfilmung ist.  

Pfarrer Braun
Ausgegeigt
Deutschland 2011

Regie: Jürgen Bretzinger
Drehbuch: Cornelia Willinger

Darsteller
Ottfried Fischer als Pfarrer Guido Braun
Antonio Wannek als Armin Knopp
Peter Heinrich Brix als Kommissar Geiger
Hans-Michael Rehberg als Bischof Hemmelrath
Gilbert von Sohlern als Priester Mühlich
Felix Hellmann als Franz Trenkwalder
Sólveig Arnarsdóttir als Bridget Murrag
Lisa Kreuzer als Mutter Trenkwalder
Wilfried Klaus als Opa Trenkwalder
Heio von Stetten als Dr. Bondy
Mikka Forcher als Maxl Trenkwalder
Michael Tregor als Joe Gabler

Deutsche Erstausstrahlung: Am 11. Mai 2012 in der ARD

Zur EinleitungZur Übersicht

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.