Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Ein Fall für Zwei: Folge 157 - Rendezvous mit dem Tod

Ein Fall für zweiEin Fall für Zwei
Folge 157
Rendezvous mit dem Tod

Die Ehe zwischen  Miriam (Katharina Meinecke) und Claus Block (Emilio De Marchi) steckt in einer Krise. In der Firma Nedsoft, wo Claus Block als geschäftsführender Gesellschafter arbeitet, kommt es zu einem Streit zwischen den beiden Eheleuten, nachdem Claus das gemeinsame Versöhnungsessen am Hochzeitstag wegen einem Treffen mit seinem Geschäftspartner Sigmar Holtzberg absagen muss.


Miriam glaubt ihrem Mann kein Wort, da er schon diverse Frauenaffären hatte.

Am nächsten Morgen findet Ivo Miscoletsch (Udo Swann) Miriam neben der Leiche ihres Mannes. Frau Block gibt bei der Vernehmung durch Kommissar Röder (Michael Hanemann) an, auf dem Weg zum Reitclub gewesen zu sein und dabei den Wagen ihres Mannes entdeckt zu haben.

Kurze Zeit später wird Miriam Block wegen dringenden Tatverdachts festgenommen, auch weil sich auf der Tatwaffe ihre Fingerabdrücke befinden.

Jana Siebert (Birge Schade) verständigt daraufhin Rechtsanwalt Dr. Voss (Mathias Hermann) ihrer Schwester zu helfen.

Nachdem die Indizien gegen Frau Block sprechen, muss sie in Untersuchungshaft bleiben, woraufhin Dr. Voss den Privatdetektiv Josef Matula (Claus Theo Gärtner) einschaltet, Beweise für die Unschuld seiner Mandantin zu finden.

Die erste Anlaufstelle von Matula ist Philipp Roth (Christian Wittmann), der Ex-Freund von Miriam, der als Programmentwickler in der Firma Nedsoft arbeitet und den Streit zwischen Miriam und Claus mitbekommen hat.

Unterdessen besucht Dr. Voss Sigmar Holtzberg (Heinrich Schafmeister), den Geschäftspartner von Claus Block, in der Firma Nedsoft.

Holtzberg gibt an, im Gespräch mit Block über den Rückkauf der Hälfte seiner Geschäftsanteile gesprochen zu haben, die er aufgrund eines finanziellen Engpasses an Claus Brock verpfändet hatte.

Bei seinen weiteren Ermittlungen findet Matula heraus, dass Jana Siebert von Brock vergewaltigt wurde und von ihm schwanger ist. Ist Jana Siebert die Mörderin von Claus Block?

Was ein gutes Drehbuch doch ausmachen und bewirken  kann. Jedenfalls haben die Autoren  Johannes Dräxler und Remy Eyssen ein abwechslungsreiches Drehbuch abgeliefert, so dass es auch Regisseur Peter Fratzscher gelang, eine überdurchschnittliche Folge von EIN FALL FÜR ZWEI zu inszenieren. Aber auch die Rollen sind gut besetzt, so dass die Schauspieler glaubhaft darin agieren können.

Der Schauspieler MICHAEL HANEMANN ist in RENDEZVOUS MIT DEM TOD als Kommissar Röder zu sehen. Bekannt wurde Hannemann unter anderen durch seine Rollen in EINSATZ FÜR LOHBECK (1994-1995), WILDE ENGEL (2003), ALLEIN UNTER BAUERN (2007), DER SCHWARZWALDHOF (2008-2013) oder als HANS ZIELONKA in MORD MIT AUSSICHT (2008-2012). Ab 2014 wird Michael Hannemann als FRANZ SCHMIT in der Serie SCHMIDT - CHAOS AUF REZEPT zu sehen sein.

1Ein Fall für Zwei
Rendezvous mit dem Tod
Deutschland 1997

Regie: Peter Fratzscher
Drehbuch: Johannes Dräxler

Darsteller
Claus Theo Gärtner als Matula
Mathias Hermann als Dr. Johannes Voss
Renate Kohn als Helga Sommer
Emilio De Marchi als Claus Block
Michael Hanemann als Kommissar Röder
Birge Schade als Jana Siebert
Katharina Meinecke als Miriam Block
Heinrich Schafmeister als Sigmar Holtzberg
Udo Swann als Ivo Miscoletsch
Christian Wittmann als Philipp Roth

Deutsche Erstausstrahlung: 10. April 1998 im ZDF

  

Zur Einleitung Zur Übersicht

 

© by Ingo Löchel

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.