Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Charlie Chan - Collection: DER TOD IST EIN SCHWARZES KAMEL

Charlie ChanDer Tod ist ein schwarzes Kamel

Der Filmstar Shelah Fane (Dorothy Revier) möchte den Millionär Alan Jaynes (William Post Jr.) heiraten. Um zu erfahren, ob die Beziehung mit Jaynes eine Zukunft hat, hat Shelah den berühmten Wahrsager Tarneverro (Belag Lugosi) nach Honolulu gebeten, um seinen Rat einzuholen.

Ihre Freundin Julie (Sally Eilers) rät ihr davon ab, weil sie Tarneverro nicht mag und glaubt, dass er einen zu starken Einfluss auf Shelah ausübt. Doch der Filmstar lässt sich nicht beirren.


Charlie ChanIn der Hotel-Lobby wird Tarneverro von Inspektor Charlie Chan angesprochen, der sich zuerst als chinesischer Kaufmann ausgibt, doch dessen wirkliche Identität schnell von dem Wahrsager 'entlarvt' wird. Chan möchte wissen, ob Tarneverro Informationen über Hollywood-Mordfall Danny Majo verfügt, der noch immer ungeklärt ist.

Tarneverro bricht jedoch das Gespräch mit Chan ab, weil er sich auf die Sitzung mit Shelah Fane noch vorbereiten muss und liest dazu in einen ominösen Brief. Während der Sitzung mit der Filmschauspielerin spricht Tarneverro die Schauspielerin auf ihre Vergangenheit an. Shelah will erst nichts sagen. Doch dann erzählt sie ihm, dass sie sich während der Dreharbeiten in Hollywood in Danny Majo verliebt hat und in der Nacht, in der dieser ermordet wurde, sich in dessen Haus aufgehalten hat.

Nach der Sitzung mit Tarneverro fällt Shelah eine schwere Entscheidung. Sie sagt die Heirat mit Millionär Alan Jaynes ab. Ihre Freundin Julie, die kurz vorbeischaut und danach mit ihrem Freund Jimmy Bradshaw (Robert Young) schwimmen geht., ist damit ganz und gar nicht einverstanden.

Unterdessen kommt es zu einer kleinen Auseinandersetzung zwischen dem Millionär Alan Jaynes und dem Wahrsager Tarneverro in der Hotellobby. Durch das Eongreifen von Charlie Chan kann aber schlimmeres verhindert werden.

Julie und Jimmy, die aufgrund ihres Schwimmausfluges fast die Einladung von Shelah vergessen haben, kommen etwas zu spät, begrüßen kurz die übrigen Gäste. Danach wollen sie Shelah holen, die sich im Pavillon aufhält. Aber dort finden sie die Gastgeberin ermordet am Boden liegen. Julie bittet Jimmy der Toten den Brillantring vom Finger zu ziehen. Danach steckt sie den Ring ein. Nach der Rückkehr zu den Gästen, ruft Jimmy umgehend die Polizei an, was Inspektor Charlie Chan auf den Plan ruft ...

DER TOD IST EIN SCHWARZES KAMEL aus dem Jahre 1931 ist der erste noch existierende Charlie Chan-Film mit WARNER OLAND. Olands Chan-Debüt CHARLIE CHAN CARRIES ON gilt als verschollen. Es existiert zwar noch eine synchron gedrehte spanische Version von CHARLIE CHAN CARRIES ON unter dem Titel ERAN TRECE, die aber allerdings mit anderen Schauspielern und Manuel Arbó als Charlie Chan gedreht wurde.

ERAN TRECE ist übrigens mit deutschen Untertiteln als Bonus auf der DVD von DER TOD IST EIN SCHWARZES KAMEL enthalten.

DER TOD IST EIN SCHWARZES KAMEL ist zwar mit Warner Oland, Bela Lugosi (der mal nicht den Bösewicht spielt, obwohl es zuerst so scheint) und mit Robert Young, der darin sein Film-Debüt gab, gut besetzt. Aber leider besitzt bzw. versprüht dieser Charlie Chan-Film noch nicht den Charme und die atmosphärische Dichte der späteren Filme der Krimi-Reihe, auch weil die ganze Geschichte etwas unspektakulär und langatmig inszeniert wurde. Es dauert leider etwas zu lange bis der Film in die Gänge kommt und Charlie Chan schließlich am Ende mit einer unerwarteten Lösung des Falles aufwartet.

Besonders der Assistent von Charlie Chan, der den Film durch seine dümmliche Art und sein dämliches Verhalten anscheinend etwas 'auflockern' sollte, bewirkt leider genau das Gegenteil. Denn er wirkt in dem Kriminalfilm einfach nur sehr störend und völlig deplaziert. 

Charlie ChanDer Tod ist ein schwarzes Kamel
(The Black Camel)
USA 1931

Regie: Hamilton MacFadden

Darsteller
Warner Oland als Inspector Charlie Chan
Sally Eilers als Julie O'Neil
Bela Lugosi als Tarneverro
Dorothy Revier als Shelah Fane
Robert Young als Jimmy Bradshaw
Victor Varconi als Robert Fyfe
Murray Kinnell als Archie Smith
William Post Jr. als Alan Jaynes

FSK: Ab 12 Jahren
Laufzeit: 68 Minuten

Deutsche Erstaufführung: Am 11. Januar 1978 als TV-Premiere

Koch Media

Zur Einleitung - Zur Übersicht

 

© by Ingo Löchel

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.