Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

TV-Klassiker: DIE SELTSAMEN METHODEN DES FRANZ JOSEF WANNINGER

TV-KlassikerDie seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger

Am 12. Februar startete mit „"DER ZEITZÜNDER"“ die erste Episode der Krimi-Serie „"DIE SELTSAMEN METHODEN DES FRANZ JOSEF WANNINGER"“ unter der Regie von Michael Braun im Vorabendprogramm der ARD. Das Drehbuch schrieb Theo van Alst. Der brummige bayerische Kriminalinspektor Franz Josef Wanninger, der auf Grund seiner Rückenbeschwerden von Kriminaldirektor Mitterer (Fritz Strassner) zum ZBV (Inspektor zur besonderen Verwendung),  ernannt wurde ... 

... um immer dann zu ermittlen, wenn die Fälle keine zu große körperliche Anstrengung erfordern und wenn der preußische Oberinspektor Wilhelm Steiner (Wolf Ackva) in einem Fall wieder einmal nichts weiterbringt.

Meist ermittelt Wanninger dabei am Rande der Legalität und ohne Erlaubnis von Steiner oder Mitterer. Sein naiver Assistent Fröschl (Maxl Graf) muss ihn dann aus den prekären Situationen retten.
Wanningers und Fröschels Vorgesetzter ist der unsympathische Oberinspektor Steiner (Wolf Ackwa), der mit dem Dickschädel Wanningers und dessen Methoden nie einverstanden ist. Dafür steht Kriminaldirektor Mitterer hinter Wanninger und Fröschl. 

Den Produzenten Theo van Alst und Hartmut Grund gelang es mit  "Die seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger" eine unterhaltsame und spannende Krimi-Serie mit einem gemütlichen, aber brummigen Ermittler zu erschaffen.

Regisseure der 52 Folgen a 25 Minuten waren Michael Braun, Günter Gräwert, Imo Moszkowicz, Theo Mezger sowie Günther Richardt.

Anfangs war der Schauspieler BEPPO BREHM  (1906-1990) von der Rolle des Franz Josef Wanninger sehr angetan. Doch das änderte sich im Verlauf der Staffeln, als Brehm aufgrund seiner Rolle als Inspektor in mehreren Fernsehspielen von der Besetzungsliste gestrichen wurde. Zudem beschwerte sich der Schauspieler zum Ende der Serie über den Sender WDR, der ihn aufgrund seiner Rolle als Kommissar für einen Fernsehfilm abgelehnt habe.

1970 endete „"DIE SELTSAMEN METHODEN DES FRANZ JOSEF WANNINGER"“ am 28. Dezember mit der Episode "DER SCHAUSTELLER"“ unter der Regie von Günther Richardt. Das Drehbuch schrieb Theo van Alst. Doch damit waren die Abenteuer von Franz Josef Wanninger noch lange nicht zu Ende.

Denn 1978 wurde unter dem Titel „Die unsterblichen Methoden des Franz Josef Wanninger“ die Krimi-Serie mit Beppo Brehm fortgeführt, der nun als Pensionär diverse Kriminalfälle löste, die es bis 1982 auf vier Staffeln mit insgesamt 60 Folgen brachte.

Wanninger auf DVdDie seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger
BRD 1964-1967

Darsteller
Beppo Brem als Kriminalinspektor Franz-Josef Wanninger
Maxl Graf als Kriminalassistent Toni Fröschl
Fritz Strassner als Kriminaldirektor Mitterer
Wolf Ackva als Oberinspektor Wilhelm Steiner

Staffel 1
1. Der Zeitzünder
2. Die Hexe von Ödach
3. Der Kunstfreund

Staffel 2
4. Das Wunder
5. Ballgeflüster
6. Es liegt in der Luft
7. Kavaliere
8. Der Winterurlaub
9. Der Kanarienvogel
10. Eine Spur für Schneewittchen
11. Rivalitäten
12. Stute Flora
13. Stimmen aus dem Jenseits
14. Die Familienfeier
15. Eine verhängnisvolle Erfindung

Staffel 3
16. Das Moorbad
17. Diener gesucht
18. Eine diplomatische Lösung
19. Blüten aus den Isarauen
20. Das Fest der Mönche
21. Der Einbrecher
22. Der Barhocker
23. Einbruch 685
24. Skatbrüder
25. Süßigkeiten
26. Der Griff nach der Flasche
27. Die Beschützer

Staffel 4
28. Kochkünste
29. Der teure Gatte
30. Der Freund und Helfer
31. Ein gewisser Schliff
32. Zeugen gesucht
33. Bankanleihen
34. Österreich Nr. 9 Zinnober Merkur
35. Liebe macht blind
36. Der Fall Treptow
37. Herrn Bükösis Geschäfte
38. Schlamperei ist Gold wert
39. Die Doublette

Staffel 5
40. Die Traumreise
41. Der Burgherr
42. Der Hochzeiter
43. Der Fremdenführer
44. Die Karaffe
45. Der Privatdetektiv
46. Die Zwangsvorstellung
47. Der Lohngeldraub
48. Halbe – halbe
49. In der Hinterhand
50. Kidnapping
51. Der Schausteller
52. Vorsicht, Hochspannung

In der DVD-Box „Die seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger, Vol.3“ von Euro Video sind die letzten 16 Folgen der Krimi-Serie mit Beppo Brehm enthalten.

37. Herrn Bükösis Geschäfte
38. Schlamperei ist Gold wert
39. Die Doublette
40. Die Traumreise
41. Der Burgherr
42. Der Hochzeiter
43. Der Fremdenführer
44. Die Karaffe
45. Der Privatdetektiv
46. Die Zwangsvorstellung
47. Der Lohngeldraub
48. Halbe – halbe
49. In der Hinterhand
50. Kidnapping
51. Der Schausteller
52. Vorsicht, Hochspannung

Eurovideo.de


© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok