Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Thriller aus dem btb Verlag

Thriller von btbThriller aus dem btb Verlag

 

ÖLSPUR
von Lukas Erler
Der Neuropsychologe Thomas Nyström reist von München nach Hamburg, um seine Freundin, die Journalistin Helen Jonas, zu besuchen. Doch als er ankommt, findet er ihre Wohnungstür versiegelt vor und Helen ist tot. Die Leiche der Journalistin wurde – laut der Polizei -  in einer Sauna aufgefunden.


ÖlspurIhr Freund Thomas Nyström beginnt zusammen mit Helens Schwester Anna auf eigne Faust zu ermitteln, da seiner Meinung nach, seine Freundin ermordet wurde. Kriminalhauptkommissar Gelderf, der von einer natürlichen Todesursache ausgeht, glaubt nicht daran, dass die Reporterin ermordet wurde, obwohl die Festplatte ihres Computers komplett gelöscht wurde.

Zudem litt die Journalistin unter Klaustrophobie und wäre aus diesem Grund nie in eine Sauna gegangen. Bei ihren weiteren Recherchen kommen Thomas und Anna einem Umweltskandal auf die Spur.

Wenn man von den ständigen Serienkiller-Romanen die Nase voll hat, hat man mit „ÖLSPUR“ die richtige Wahl getroffen. Denn dem Autor LUKAS ERLER gelingt es mit Geschick von Anfang an Spannung in seinem Roman zu erzeugen und aufzubauen ohne auf zerhackte oder entstellte Frauenleichen etc. zurückgreifen zu müssen.

Denn wie man in „ÖLSPUR“ sehen kann, geht es auch anders. Man kann einen unterhaltsamen und spannenden Roman auch ohne durchgeknallte und verrückte Killer schreiben.

D. h. in dem Thriller taucht durchaus auch ein Killer auf. Aber dieser Killer ist ein Profi, der für Geld mordet und beauftragt wird, um ‚Hindernisse‘ aus der Welt zu schaffen, und nicht weil er psychisch krank, labil, als Kind zu heiß gebadet wurde etc.

Garniert wird das Ganze durch ein reales und aktuelles Thema, die Machenschaften der Ölkonzerne, für das Lukas Erler sehr gut recherchiert hat. 

Zudem sind die Protagonisten glücklicherweise keine Supermänner bzw. Superfrauen, was auch ein weiterer Pluspunkt des Romans ist. Thomas und Anna sind ganz ‚normale‘ Menschen, deren Motive ohne Wenn und Aber nachvollziehbar sind. Denn sie wollen herausfinden, warum Helen sterben musste.

Etwas nervig ist dagegen Kriminalhauptkommissar Gelderf, der, wie es bei Polizei anscheinend üblich ist, den Weg des geringsten Widerstandes geht. Und der vermutlich noch nicht einmal einen Mord erkennen würde, wenn dieser in anspringen würde.

Lukas Erler hat zudem mehre Vorteile gegenüber seinen skandinavischen Kollegen. Er schreibt fesselnd und gradlinig, ohne vom Weg abzukommen und ohne Ausschweifungen, um Seiten zu füllen. Zudem würzt er seinen Roman mit einer Prise Humor, was den Nordeuropäern auch mitunter in ihren Romanen fehlt.

Alles in allem ist „ÖLSPUR“ ein sehr fesselnder  und spannend geschriebener Thriller, der nicht nur aufgrund der aktuellen Thematik in Bezug auf die Ölkonzerne, sehr zu empfehlen ist.

Informationen zum Buch
Ölspur
von Lukas Erler

Taschenbuch, 336 Seiten
ISBN: 978-3-442-74309-4
8,99 Euro

SchlangenkopfSCHLANGENKOPF
von Ulrich Ritzel'
Berlin. Ein junger Mann geht am Alten Garnisonsfriedhof vorbei, ein Landrover lauert im Dunkel und nimmt langsam Fahrt auf, am Ende liegt ein Toter auf der Straße – und Ex-Kommissar Hans Berndorf, mittlerweile Fachmann für private Ermittlungen, scheint als einziger an der Auflösung dieses Verbrechens interessiert zu sein. Wsa den Fall auch eine gewisse Brisanz gibt ist, dass der Tote vermutlich einer Verwechslung zum Opfer gefallen ist.
Und so schwebt die eigentliche Zielperson schwebt immer noch in höchster Gefahr. Als Berndorf dies begreift, ist er selbst schon ins Visier von Leuten geraten, die drei Nummern zu groß für ihn sind.

Auch in „SCHLANGENKOPF“ wird ein Thema verwendet, dass zwar schon einige Zeit zurückliegt, aber nach wie vor Wellen schlägt. Die Rede ist vom jugoslawischen Bürgerkrieg, dem Tausende und Abertausende unschuldige Menschen zum Opfer gefallen sind, nur weil sie Kroaten, Moslems oder Serben gewesen sind.

Doch nicht nur dieser Krieg spielt eine Rolle in dem Roman, sondern auch die Firmen, Geheimdienste, Politiker etc., die daran ‚verdient‘ haben bzw. darin ihre eigenen Ziele verfolgt haben und  nicht möchten, dass ihre ‚Verdienste‘ an diesem Krieg nun ans Tageslicht kommen.

In diesen Sumpf gerät Hans Berndorf, der manchmal so agiert, als wäre nicht nur dieser Fall eine Nummer zu groß für ihn.

„Schlangenkopf“ beinhaltet auf der einen Seite aufgrund des brisanten Themas eine durchaus spannende Handlung, auf der anderen Seite laufen verschiedene Handlungsstränge nebeneinander, die erst am Schluss des Romans enträtselt bzw. vereinigt werden.

So werden „SCHLANGENKOPF“ alle die  für Thriller-Fans zu schätzen wissen, die gerne komplexe Handlungen mögen.

Informationen zum Buch
Schlangenkopf
von Ulrich Ritzel
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 448 Seiten
13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-75297-3
19,99 Euro

Wer es dagegen als Krimi- und Thriller-Fans etwas boshafter, grausamer und unduchschaubarer haben möchte, der könnte sich den Roman

Der mahlstromDER MAHLSTROM
von Frode Granhus

einmal etwas genauer anschauen.

Die Lofoten hoch oben in Norwegen. Inspektor Rino Carlsen vom Polizeirevier in Bodo hat mit einer Serie unglaublich grausamer, unerklärlicher Verbrechen zu tun. Beides Male sind die Opfer Männer, die nur zufällig überleben und keine Erinnerung mehr an die Verbrechen haben.
Beide Opfer haben Kinder, zu denen sie aber keinen Kontakt mehr haben. Steckt ein Rachefeldzug der allein erziehenden Mütter dahinter?
Carlsens Nachforschungen führen ihn bis aufs Festland, in die abgelegene Gemeinde Bergland, wo die Polizei ihrerseits mit einer makabren Mordserie beschäftigt ist.
Während alte Porzellanpuppen an den Strand gespült werden und dem örtlichen Aberglauben Nahrung geben, werden eine Tote und eine Schwerverletzte am Strand gefunden,  beide in ein ‚Puppenkleid‘ verpackt …

Der Norweger Frode Granhus präsentiert mit „DER MAHLSTROM“ seinen Debüt-Roman, der es, wie es bei den Nordeuropäern anscheinend üblich ist,  durchaus in sich hat. Der Phantasie scheinen dort in Bezug auf bizarre und verrückte Morde keine Grenzen gesetzt zu sein.

Was allerdings am Anfang des Romans stört, sind die die zwei Handlungsstränge, in denen zwei Kommissare an zwei verschiedenen Orten an zwei verschiedenen Mordserien zuerst unabhängig voneinander ermitteln.

Doch im Verlauf des Romans, werden diese beiden Handlungsfäden miteinander verknüpft, was allerdings etwas konstruiert und aufgesetzt wirkt. So wäre es vielleicht besser gewesen, der Autor hätte sich auf eine der beiden Mordserien konzentriert und die andere für einen weiteren Roman genutzt.

Sieht man mal von diesem kleinen Manko einmal ab, kann der Autor aber durch seinen flüssigen Schreibstil und den beiden sympathischen Protagonisten seines Romans punkten.

„DER MAHLSTROM“ wird aber aufgrund seiner Thematik nicht jedermanns Geschmack treffen, in dem u. a. gequälte Kinder an ihren gewalttätigen Vätern und Stiefvätern grausame und späte Rache nehmen.

Informationen zum Buch
Thriller
Der Mahlstrom
Originaltitel: Malstrømmen
von Frode Granhus
Taschenbuch, 384 Seiten
ISBN: 978-3-442-74315-5
9,99 Euro

Randomhouse.de/btb/

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.