Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Pulp Helden: THE GREEN LAMA

Pulp HeldenTHE GREEN LAMA

Ende der 1930er Jahre wurde der Autor KENDALL FOSTER CROSSEN von Frank Munsey, dem  Herausgeber des “DOUBLE DETECTIVE MAGAZINE”, gebeten, einen neuen Helden im Stile von „The Shadow“ für das Pulp-Magazin zu kreieren.

Das Resultat von Crossens Bemühungen war „THE GREEN LAMA“, der im April 1940 mit der Erzählung „THE GREEN LAMA“ seine Debüt in „DOUBLE DETECTIVE“ gab.

Held der Pulp-Serie war der reiche New Yorker JETHRO DUMONT, der 10 Jahre lang im Tibet neben der Philosophie des Buddhismus auch eine Menge mystischer und wissenschaftlicher Geheimnisse erlernte, so u. a. den Gebrauch eines radioaktiven Salzes, das ihm Superkräfte verlieh.

Double Detectives Diese Fähigkeiten setzt  Dumont ein, um nach seiner Rückkehr in die 'normale' Welt gegen das Verbrechen zu kämpfen.

Kendall Foster Crossen schrieb auch die nachfolgenden “GREEN LAMA”-Erzählungen unter dem Pseudonym RICHARD FOSTER. Doch dem neuen Pulp-Helden war kein großer Erfolg beschieden. Denn nach nur 14 Abenteuern wurde nicht nur die Serie mit der Story „THE CASE OF THE BEARDLESS CORPSE“, sondern auch das Magazin im März 1943 nach nur 14 Ausgaben eingestellt.

Double DetectiveIm Comic-Bereich blieb “THE GREEN LAMA” den Lesern noch etwas länger erhalten. Sein Comic-Debüt gab der grüne Held im Dezember 1940 in „PRIZE COMICS # 7“ von Crestwood Publications.

Der Held erlebte weitere Comic-Abenteuer bis „PRIZE COMICS # 34“. Danach wechselte er im Dezember 1944 zu Spark Publications, wo „THE GREEN LAMA“ seine eigene Serie bekam, die es allerdings nur auf insgesamt acht Ausgaben brachte und im März 1946 wieder eingestellt wurde.

Die Geschichten zu den Comics wurden von Kendell Foster Crossen geschrieben.

Double Detective1949 erhielt „THE GREEN LAMA“ zudem seine eigene, aber nur kurzlebige Radio-Sendung bei CBS, die vom 5. Juni bis zum 20. August  1949 in 11 Episoden über den Äther lief.

Ab 2004 erlebte der grüne Held - in etwas veränderter Form - eine Wiederbelebung im Comic-Bereich.

Zur Einleitung Zur Übersicht


THE GREEN LAMA in “DOUBLE DETECTIVE” (Autor: Kendall Foster Crossen unter dem Pseudonym Richard Foster)
1. The Green Lama, April 1940
2. Croesus of Murder, Mai 1940
3. Babies for Sale, Juni 1940
4. Wave of Death, Juli 1940
5. The Man Who Wasn’t There", August 1940
6. Death’s Head Face, September 1940
7. The Case of the Clown Who Laughed, Oktober 1940
8. The Case of the Invisible Enemy, Dezember 1940
9. The Case of the Mad Magi,Februar 1941
10. The Case of the Vanishing Ships, April 1941
11. The Case of the Fugitive Fingerprints, Juni 1941
12.  The Case of the Crooked Cane, August 1941
13.  The Case of the Hollywood Ghost, Oktober 1941
14.  The Case of the Beardless Corpse, März 1943

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok