Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Captain Morris Band 6: Tödliches Testament

Captain Morris / Cliff MorrisCaptain Morris Band 6
Tödliches Testament

In einem vierstöckigen New Yorker Mietshaus wird die Leiche von Mary Thunderbilt entdeckt. Die alte Frau, die tagelang fremde Schritte in ihrer Wohnung gehört haben soll, wurde erwürgt. Vom Mr. Cellog, dem Hauswart des Mietshauses, erfährt Captain Morris, der Leiter der Mordkommission, dass der Bruder von Miss Thunderbilt vor kurzem gestorben ist und ihr seinen gesamten Besitz vermacht hat.

Tödliches TestamentZudem hatte ihm die alte Frau einige ihrer geerbten Wertgegenstände gezeigt.

Doch bei der Durchsuchung der Wohnung der Toten sind keine Wertgegenstände zu finden. Auch eine Testamentsabschrift entdecken Sergeant Dan Winter und  Sergeant Roberts, die beiden Mitarbeiter von Captain Morris, nicht. Dafür zwei Briefe von einem Mr. Goddard.

Von dem Streifenpolizist Mike Roberts erfährt Captain Morris, dass Mary Thunderbilt vor drei Wochen auf dem Polizeirevier gewesen war, da sie nach der Rückkehr von der Beerdigung ihres Bruders festgestellt hatte, das in ihrer Abwesenheit eine oder mehrere ihr unbekannte Personen in ihrer Wohnung gewesen waren.

Bei den weiteren Ermittlungen entpuppt sich Mr. Goddard als Anwalt, der bestätigt, dass Miss Thunderbilt eine Million Dollar von ihrem verstorbenen Bruder geerbt hat.

Zudem hat ihr Bruder verfügt, dass seine Nichte Georgia Barklay - sollte Miss Thunderbilt vor deren 25. Geburtstag sterben - in den vollen Genuss der Erbschaft kommt, wenn sie mit ihrem Verlobten Burt Randolph verheiratet ist

Doch wo ist das Vermögen geblieben, dass Mary Thunderbilt von ihrem Bruder geerbt hat?

Der Fall spitzt sich zu, als Captain Morris darüber verständigt wird, dass die Nachbarn am Abend verdächtige Geräusche aus der Wohnung der Ermordeten gehört haben…

Mit dem Kriminalroman „TÖDLICHES TESTAMENT“ kann sich die Serie „CAPTAIN MORRIS – MORDKOMMISSION NEW YORK“ gegenüber dem Vorgängerband „DEN LETZTEN HOLT DER TEUFEL“ wieder positiv steigern.

Denn der sechste Band der Krimi-Serie entpuppt als spannungsreicher und abwechslungsreich geschriebener Kriminalroman (dessen Autor leider unbekannt ist), in der Captain Morris und seine Mitarbeiter alles versuchen, den Mörder von Mary Thunderbilt hinter Gittern zu bringen, der hinter dem Vermögen der Toten her ist.


© by Ingo Löchel

Kommentare  

#1 matthias 2022-07-01 12:47
Dieses Romanheft habe ich zufällig im Januar (oder so) gelesen. Hat mir auch gut gefallen, Ingo!
Aber nicht alle Morris sind gut ...

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.