Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

›Vergessene‹ Krimi- und Thrillerautoren: Carter Brown

›Vergessene‹ Krimi- und Thrillerautoren›Vergessene‹ Krimi- und Thrillerautoren
Carter Brown

Carter Brown wurde am 1. August 1923 als Alan Geoffrey Yates in Ilford, Essex, England, geboren. Yates arbeitete für die "British Acoustic Films", wo er Filme von 35 auf 16mm konvertierte. 

Während des Zweiten Weltkrieges diente er ab 1942 in der Royal Navy, wo er an verschiedenen Operationen und an der Invasion der Normandie  1944 teilnahm.

›Vergessene‹ Krimi- und ThrillerautorenWährend eines Aufenthaltes in Sydney lernte Alan Geoffrey Yates die 18jährige Denise Sinclair MacKellar kennen, die er am 3. Juni 1946 in Cremorne, Australien, heiratete.

1947 wurde er im Rang eines Lieutnants aus der Royals Navy entlassen und zog danach mit seiner Frau nach England, wo Yates zu seinem Job bei der "British Acoustic Films" zurückkehrte.
Doch da er seine dortige Arbeit als sehr unbefriedigend empfand, begann Yates mit dem Schreiben einige Artikel und Radiodrehbücher, die aber alle abgelehnt wurden.

1948 kehrte das Ehepaar nach Australien zurück, wo sich Yates mit diversen Jobs über Wasser hielt, bis er eine Anstellung bei der "Quantas Empires Airways Ltd" erhielt, wo er unter anderem für die firmeneigene Zeitung und das firmeneigene Mitarbeiterblatt verantwortlich war.

Nach seiner Arbeit schrieb Yates an einem Western, der schließlich von der "Invincible Press" angenommen wurde.

Kurze Zeit später arbeitete er für den Verlag "Horwitz Publications", wo er unter dem Pseudonym PAUL VALDEZ Western, unter dem Pseudonym TOD CONWAY SF-Geschichten sowie unter den Pseudonymen DENNIS SINCLAIR und SINCLAIR MacKELLAR Kriminalromane schrieb.

1954 veröffentlichte Alan Geoffrey Yates mit "MURDER IS MY MISTRESS" seinen ersten Roman unter dem Pseudonym PETER CARTER BROWN.

Danach bot ihn Horwitz einen Job als Vollzeitautor und schloss mit ihm einen Vertrag mit einem wöchentlichen Einkommen von 30 Pfund ab. Carter schrieb danach etwa ein Dutzend Romane pro Jahr, die zunächst in Australien, England und Finnland erschienen.

›Vergessene‹ Krimi- und Thrillerautoren1955 gab nicht nur der Pine City Polizeilieutenant AL WHEELER mit dem Roman "THE WENCH IS WICKED" sein Debüt, sondern mit dem Roman "HONEY, HERE'S YOUR HEARSE" auch die Privatdetektivin MAVIS SEIDLITZ.

1958 begann der US-amerikanische Verlag "New American Library" unter dem Label "Signet" unter dem Pseudonym CARTER BROWN nach und nach die Yates Romane in den USA zu veröffentlichen. Der erste Yates-Roman, der in den USA veröffentlicht wurde, war "THE BODY".

Nach und nach gaben nach Al Wheeler und Mavis Seidlitz weitere Carter-Helden ihre Roman-Debüts. 1959 der Privatdetektiv DANNY BOYD in "SO DEADLY, SINNER!", 1961 RICK HOLMAN mit "ZELDA", 1963 der Drehbuchautor LARRY BAKER in "CHARLIE SENT ME!", 1971 der Rechtsanwalt RANDY ROBERTS in "KEINE PILLE GEGEN MORD" und 1974 PAUL DONOVAN in dem Roman "DONOVAN".

Mit den Jahren entwickelten sich die Romane aus der Feder von Alan Geoffrey Yates unter der Pseudonym Carter Brown zu einem weltweiten Phänomen, mit einer weltweiten Auflage von 120 Millionen Exemplaren.

Aufgrund des riesigen Erfolges der Yates Romane wurde neben einer Comic-Serie auch ein Radio-Serie mit dem Namen "CARTER BROWN MURDER MYSTERY HOURS" gesendet.

Auch in Deutschland waren die Romane von Carter Brown sehr erfolgreich. Ab den 1950er Jahre wurden sie zuerst im Verlag Kurt Desch in der Reihe "Mitternachtsbücher" veröffentlicht.
Ab Anfang der 1960er bis Ende der 1970er Jahre folgten dann eine Vielzahl von Veröffentlichungen der Brown-Romane (Al Wheeler, Andy Kane, Danny Boyd, Larry Baker, Mavis Seidlitz, Mike Farrell, Randy Robert und Rick Holman) im Ullstein Verlag.
Ab Mitte der 1970er Jahre erschienen die Al-Wheeler sowie die Donovan-Romane aus der Feder von Yates im Heyne Verlag. Dort wurde sie bis in die 1980er Jahre veröffentlicht.

›Vergessene‹ Krimi- und ThrillerautorenAb Ende der 1970er Jahr ebbte jedoch der Erfolg der Carter-Brown-Romane langsam ab, die sich in den 1980er Jahren als nicht mehr als zeitgemäß erwiesen.

1980 wurde mit "THE SWINGERS" der letzte Roman mit Rick Holman veröffentlicht. 1981 folgten mit "THE WICKED WINDOW" und "KISS MICHELLE GOODBYE" die letzten beiden Romane mit Al Wheeler und Danny Boyd.

Zwei Jahre danach veröffentlichte Yates seine Autobiographie "READY WHEN YOU ARE, C. B."

Alan Geoffrey Yates verstarb am 4. Mai 1985 an den Folgen eines Herzinfarktes in Cremorne, Sydney, New South Wales, Australien.

Bibliographie - Kriminalromane

Al Wheeler
1955: The Wench is Wicked
1955: The Blonde (Attentat auf Georgia)
1956: Blind Verdict/The Brazen (Gift und Geld)
1956: Delilah Was Deadly
1956: No Harp for My Angel
1956: Booty for a Babe
1956: Eve, It's Extortion/The Victim (Das kostbare Opfer)
1957: Chorine Makes A Killing
1957: No Law Against Angels/The Body (Der Unheimliche)
1957: The Unorthodox Corpse (Verbrechen im Mädchenpensionat)
1958: The Corpse (Der Schuss im Nachtclub)
1958: The Lover (Die Witwe)
1958: The Mistress (Wenn die Würfel fallen)
1960: The Bombshell/Doll for the Big House (Das Attentat)
1959: The Passionate (Die Zwillingsschwestern)
1959: The Wanton (Verlorenes Spiel)
1959: The Dame (Al Wheeler und die letzte Party, Heyne)
1960: The Desired (Al Wheeler und das Komplott, Heyne)
1960: The Temptress (Al Wheeler und die Verführerin, Heyne)
1960: Lament For A Lousy Lover (So stirbt kein Held, Ullstein)
1961: The Stripper (Ein Fall für Al Wheeler)
1961: The Tigress (Die Tigerin)
1961: The Exotik (Gefahr für Al Wheeler)
1962: Angel! (Das falsche Opfer)
1962: The Hellcat (Gespenster um Al Wheeler)
1962: The Lady is Transparent (Al Wheeler und die gespenstige Lady)
1962: The Dumdum Murder (Al Wheeler und das unheimliche Haus, Heyne)
1963: The Girl Who Was Possessed (Al Wheeler und die Besessene)
1963: Girl in a Shroud (Vom Alptraum verfolgt)
1963: The Sinners
1963: The Lady is Available (Al Wheeler und die Malerin)
1964: The Dance of Death (Al Wheeler und der Tanz in den Tod, Heyne)
1964: The Velvet Vixen (Als Wheeler und die Füchsin, Heyne)
1965: The Hammer of Thor (Die Nymphe Eva)
1965: A Corpse for Christmas (Endstation bei Al Wheeler)
1966: Target For Their Dark Desire (Dunkel Wünsche)
1967: The Plush-Lined Coffin (Der Liebestempel)
1967: Until Temptation Do Us Part (Al Wheeler und die Callgirls, Heyne)
1968: The Deep Cold Green (Al Wheeler und die tote Lady)
1969: The Up-Tight Blonde (Blond und gefährlich)
1970: Burden of Guilt (Al Wheeler und das Callgirl, Heyne)
1971: The Creative Murders (Die Leiche im Badezimmer)
1972: W.H.O.R.E. (Al Wheeler und die Teufelsbrut)
1972: The Clown (Blut ist dicker als Schminke, Ullstein)
1972: The Aseptic Murders (Mord im Labor)
1973: The Born Loser (Al Wheeler und die geborene Verliererin, Heyne)
1974: Nightwheeler (Al Wheeler und das Phantom)
1974: Wheeler Fortune (Al Wheeler und die Nackte, Heyne)
1975: Wheeler, Dealer! (Al Wheeler und die nackte Blondine, Heyne)
1976: The Dream Merchant (Al Wheeler und das flotte Mädchen, Heyne)
1977: Busted Wheeler! (Al Wheeler und die flotte Biene, Heyne)
1979: The Spanking Girls (Al Wheeler und die Millionärstochter, Heyne)
1979: The Antique Blonde (Al Wheeler und der tote Partygast, Heyne)
1979: Model for Murder (Al Wheeler und der falsche Mann, Heyne)
1981: The Wicked Widow

Mavis Seidlitz
1955: Honey; Here's Your Hearse
1955: A Bullet for My Baby
1957: Good Morning, Mavis
1957: Murder Wears A Mantilla (Bombe im Bikini, Ullstein)
1959: The Loving and the Dead (Im Kille-Kille-Keller, Ullstein)
1959: None But the Lethal Heart (Täglich frische Leichen, Ullstein)
1960: Tomorrow Murder (Der Tod steht im Haus, Ullstein)
1960: Lament for a Lousy Lover (So stirbt kein Held, Ullstein)
1964: The Bump and Grind Muders (Nehmen Sie doch Gift darauf!, Ullstein)
1967: Seidlitz and the Super-Spy (Sexpertin in Mord, Ullstein)
1972: Murder Is So Nostalgic! (Die Satansbraut, Ullstein)
1974: And the Undead Sing (Gesang der Untoten, Ullstein)

Danny Boyd
1959: So Deadly, Sinner!
1959: The Every-Loving Blues (Mörderischer Blues, Ullstein)
1959: Walk Softly, Witch (Hexe auf leisen Sohlen,Ullstein)
1959: Suddenly by Violence (Plötzlich durch Gewalt, Ullstein)
1959: Terror Comes Creeping
1959: The Wayward Wahine (Hulamädchen auf Abwegen, Ullstein)
1960: The Dream is Deadly (Unsanft entschlafen, Ullstein)
1960: Grave I Dig (Miss Mermaid steht zur Wahl, Ullstein)
1960: The Savage Salome (Der Mann im Karton, Ullstein)
1961: The Seductress
1961: The Sad-Eyed Seductress (Blonde Engel sind gefährlich, Ullstein)
1962: Lover, Don't Come Back (Insel des Todes, Ullstein)
1962: The Ice-Cold Nude (Kalt wie ein Brillant, Ullstein)
1963: Nymph to the Slaughter (Die Sklavin mit den Mandelaugen, Ullstein)
1963: The Passionate Pagan (Für Leichen zahlt man bar, Ullstein)
1963: The Silken Nightmare (Ermorden Sie ihn unauffällig, Ullstein)
1965: Catch Me a Phoenix (Mord ist kein Metier für Mädchen, Ullstein)
1965: The Sometime Wife (Immer eine Frau auf Eis, Ullstein)
1966: The Black Lace Hangover (Leiche - Oben ohne, Ullstein)
1967: House of Sorcery (Drei Unzen Agonie, Ullstein)
1968: The Mini-Murders (Mini-Dame mit Maxi-Schnitt, Ullstein)
1969: Only the Very Rich (Ich zähle bis drei, Ullstein)
1969: Murder is the Message (Das Band spricht Bände, Ullstein)
1970: The Coffin Bird (Heisse Höschen - Kaltes Blut, Ullstein)
1971: The Sex Clinic (Die Sexklinik, Ullstein)
1972: The Angry Amazons (Amok der Amazonen, Ullstein) mit Randy Roberts
1973: Manhattan Cowboy (Ein Cowboy aus Manhattan, Ullstein)
1973: So Move the Body
1975: The Early Boyd (Mörder sterben nicht im Bett, Ullstein)
1976: The Pipes are Calling (L wie Leiche, Ullstein)
1976: The Savage Sisters (Schnell und schmerzhaft, Ullstein)
1979: Rip-Off
1979: The Strawberry-Blonde Jungle (Schwere Last mit leichten Mädchen, Ullstein)
1980: Death to a Downbeat
1981: Kiss Michelle Goodbye

Rick Holman
1961: Zelda
1962: Murder in the Harem Club
1962: The Murder Among
1963: Blond on the Rock
1963: The Jade-Eyed Jinx
1963: The Ballad of Loving Jenny
1963: The Scarlet Flush
1963: The Wind-Up Doll (Rick Homan)
1964: The Never-Was Girl
1964: Murder is a Package Deal
1964: Who Killed Dr. Sex
1965: Nude-Withz a View
1965: The Girl from Out Space
1966: Blonde on a Broomstick
1966: Play Now-Kill Later
1966: No Tears from the Widow
1967: The Deadly Kitten
1967: No Time for Leola
1969: Die Anytime, After Tuesday!
1969: The Flagellator
1969: The Steaked-Blonde Slave
1970: A Good Year for Dwarfs?
1970: The Hang-Up Kid
1970: Where Dis Carity Go?
1971: The Coven (Haschen mit Hexen, Ullstein)
1971: The Invisible Flamini
1972: The Pornbroker (Liebe vor der Kamera, Ullstein)
1973: The Master (Vampire trinken ex, Ullstein)
1973: Phreak-Out (Grober Unfug mit Blondinen, Ullstein)
1974: The Star-Crossed Lover (Nackt in der Zwangsjacke, Ullstein)
1974: Negative in Blue (Sex in der Dose, Ullstein)
1975: Ride the Roller Coaster (Blonder Kugelfang, Ullstein)
1976: Remember, Maybelle? (Memento für Maybelle, Ullstein)
1979: See It Again, Sam (Scharfe Sachen für die Diva, Ullstein)
1980: The Phantom Lady
1980: The Swingers

Larry Baker
1963: Charlie Sent Me!
1965: No Blonde is an Island (Falltür - bitte klopfen, Ullstein)
1966: So What Killed a Vampire?
1968: Had I But Groaned (Die Hexenfall, Ullstein)
1970: True Son of the Beast! (Hölle mit Vollpension, Ullstein)
1975: The Iron Maiden (Die Todesbotin, Ullstein)

Randy Roberts
1971: Murder in the Family Way (Keine Pille gegen Mord, Ullstein)
1972: The Angry Siren ((Amok der Amazonen, Ullstein) mit Danny Boyd
1972: The Seven Siren (Insel der sieben Sirenen, Ullstein)
1973: Murder on High (Der Mörder mit der Spritze, Ullstein)
1975: Sex Trap (Verräterische Lippen, Ullstein)

Paul Donovan
1974: Donovan (Donavan und das Mädchen von der Bar, Heyne)
1975: Donavan's Day (Donovan und das Mädchen im Hotel, Heyne)
1976: Chinese Donovan (Donovan und die Eurasierin, Heyne)
1979: Donovan's Delight (Donovan und das süße Leben, Heyne)

Andy Kane
1953: The Lady's Alive
1962: The Hong Kong Caper (Unternehmen Hongkong, Ullstein)
1963: Bird in a Guilt-Edged Cage/The Guilt-Edge Cage (Adler schießen nicht, Ullstein)

Mike Farrell
1954: The Lady is Chased
1961: The Million Dollar Baby (Millionen-Baby, Ullstein
1963: The Scarlet Flush (Zero kommt gleich, Ullstein)

 

Carter Browns Kriminalromane
1. 1953: Venus Unarmed Sydney
2. 1953: The Mermaid Murmurs Murder (Mark Jordan)
3. 1953: The Lady is Chased (Mike Farrell)
4. 1953: The Frame is Beautiful
5. 1953: Fraulein is Feline
6. 1953: Wreath for Rebecca
7. 1953: The Black Widow Weeps
8. 1953: Penthouse Famous/Hot Seat for a Honey
9. 1953: Shady Lady
10. 1953: Strip Without Tease
11. 1953: Trouble is a Dame
12. 1953: Lethal Love/The Minx is Murder
13. 1953: The Lady's Alive (Andy Kane)
14. 1953: Sweatheart You Slay Me (Ivor MacCallum)
15. 1953: Blackmail Beauty (Ivor MacCallum)
16. 1954: Murder-Paris Fashion
17. 1954: Nemesis Wore Nylons
18. 1954: Maid for Murder
19. 1954: Murder is my Mistress
20. 1954: Homicide Hoyden
21. 1954: A Morgue Armour
22. 1954: Honky-Tonk Homicide (Joe Kahn)
23. 1954: Perfumed Poison (Joe Kahn)
24. 1955: The Killer is Kissable
25. 1955: Curtains for a Chorine
26. 1955: Shamus, Your Slip is Showing
27. 1955: Cutie Cashied His Chips
28. 1955: The Wench is Wicked (Al Wheeler)
29. 1955: Honey, Here's Your Hearse (Mavis Seidlitz)
30. 1955: The Two-Timing Blonde
31. 1955: Sob-Sister Cries Murder
32. 1955: The Blonde (Al Wheeler)
33. 1955: Curves for the Coroner
34. 1955: Miss Called Murder
35. 1955: Swan Song for a Siren
36. 1955: A Bullet for My Baby (Mavis Seidlitz)
37. 1955: Kiss and Kill
38. 1955: Kiss Me Deadly
39. 1955: Shroud for My Sugar
40. 1955: Lead Astray
41. 1955: Lipstick Larceny
42. 1956: The Hoodlum Was A Honey
43. 1956: Murder by Miss-Demeanor
44. 1956: Darling You're Doomed
45. 1956: No Halo for Hedy
46. 1956: Donna Died Laughing
47. 1956: Blonde, Beautiful and Blanc!
48. 1956: Strictly for Felony
49. 1956: Booty for a Babe (Al Wheeler)
50. 1956: Delilah Was Deadly (Al Wheeler)
51. 1956: Blind Verdict (Al Wheeler)
52. 1956: The Eve of His Dying
53. 1956: Model of No Virtue
54. 1956: My Darling is Deadpan
55. 1956: The Bribe was Beautiful
56. 1956: Death of a Doll
57. 1956: The Lady Has No Convictions
58. 1956: Baby, You're Guilt-Edged
59. 1956: No Harp for My Angel (Al Wheeler)
60. 1956: Hi-Jack for a Jill
61. 1956: Bid the Babe By-By
62. 1956: Meet Murder, My Angel
63. 1956: Careless Before Killing
64. 1956: Sweetheart, This is Homicide
65. 1957: The Piracy, My Pet
66. 1957: Last Note for a Lovely
67. 1957: Blonde, Bad and Beautiful
68. 1957: The Bombshell/Doll for a Big House (Al Wheeler)
69. 1957: Stripper, Your've Sinned
70. 1957: Madam, You're Mayhem
71. 1957: Good Morning, Mavis (Mavis Seidlitz)
72. 1957: Sinner, You Slay Me!
73. 1957: No Law Against Angels/The Body (Der Unheimliche)
74. 1957: Wreath for a Redhead
75. 1957: The Unorthodox Corpse (Al Wheeler)
76. 1957: Ten Grand Tallulah and Temptation
77. 1957: Cutie Wins a Corpse
78. 1957: Eve, It's Extortion/The Victim (Das kostbare Opfer)
79. 1957: Bella Donna Was Poison
80. 1957: Murder Wears a Mantilla (Mavis Seidlitz)
81. 1957: Chorine Makes A Killing (Al Wheeler)
82. 1958: So Lovely She Lies
83. 1958: Ice-cold in Ermine
84. 1958: Goddess Gone Bad (Max Dumas)
85. 1958: No Body She Knows/Slaughter in Satin
86. 1958: The Blonde (Al Wheeler)
87. 1958: Cuties Takes the Court
88. 1958: Not Future, Fair Lady
89. 1958: Hi-Fi Fadeout
90. 1958: Widow Bewitched
91. 1958: Luck Was No Lady
92. 1958: A Siren Sounds Off/Moonshine Momma
93. 1958: Tempt a Tigress
94. 1958: The Charmer Chased
95. 1958: High Fashion in Homicide
96. 1958: Deadly Miss (Max Dumas)
97. 1958: Death on the Downbeat
98. 1958: The Lover (Al Wheeler)
99. 1958: The Mistress (Al Wheeler)
100. 1958: The Corpse (Der Schuss im Nachtclub)
101. 1959: The Loving and the Dead (Mavis Seidlitz)
102. 1959: So Deadly, Sinner! (Danny Boyd)
103. 1959: The Every-Longing Blues (Danny Boyd
104. 1959: Walk Softly, Witch (Danny Boyd)
105. 1959: The Passionate (Al Wheeler)
106. 1959: None But the Leathal Heart (Mavis Seidlitz)
107. 1959: The Wanton (Al Wheeler)
108. 1959: Suddenly by Violence (Danny Boyd)
109. 1959: The Dame (Al Wheeler)
110. 1959: Terror Comes Creeping (Danny Boyd)
111. 1959: The Desired (Al Wheeler)
112. 1959: The Wayward Wahine (Danny Boyd)
113. 1960: Tomorrow is Murder (Mavid Seidlitz)
114. 1960: The Temptress (Al Wheeler)
115. 1960: The Brazen (Al Wheeler)
116. 1960: The Dream is Deadly (Danny Boyd)
117. 1960: Lament for al Lousy Lover (Mavis Seidlitz, Al Wheeler)
118. 1960: Grave I Dig (Danny Boyd
119. 1960: The Savage Salome (Danny Boyd)
120. 1961: The Stripper (Al Wheeler)
121. 1961: The Tigress (Al Wheeler)
122. 1961: The Exotic (Al Wheeler)
123. 1961: The Sad-Eyed Seductress (Danny Boyd)
124. 1961: Zela (Rick Holman)
125. 1962: Angel! (Al Wheeler)
126. 1962: The Ice-Cold Nude (Danny Boyd)
127. 1962: The Hellcat (Al Wheeler)
128. 1962: Murder in the Harem Cllub (Rick Holman)
129. 1962: The Hong Kong Caper (Andy Kane)
130. 1962: The Lady is Transparent (Al Wheeler)
131. 1962: The Dumdum Murder (Al Wheeler)
132. 1962: Lover, Don't Come Back (Danny Boyd)
133. 1962: The Murder Among (Rick Holman)
134. 1962: Muder in the Key Club (Carter Stanton)
135. 1963: Charlie Sent Me! (Larry Baker)
136. 1963: Blond on the Rock (Rick Holman)
137. 1963: Girl in a Shroud (Al Wheeler)
138. 1963: The Sinners (Al Wheeler)
139. 1963: The Jade-Eyed Jinx (Rick Holman)
140. 1963: The Lady is Not Availabl (Al Wheeler)
141. 1963: Nymph to the Slaughter (Danny Boyd)
142. 1963: Bird in a Guilt-Edged Cage/The Guilt-Edge Cage (Andy Kane)
143. 1963: The Passionate Pagan (Danny Boyd)
144. 1963: The Ballad of Loving Jenny (Rick Holman)
145. 1963: The Scarlet Flush (Mike Farrell)
146. 1963: The Silken Nightmare (Dynna Boyd)
147. 1963: The Wind-Up Doll (Rick Homan)
148. 1964: The Dance of Death (Al Wheeler)
149. 1964: Never-Was Girl (Rick Holman)
150. 1964: The Velvet Vixen (Al Wheeler)
151. 1964: The Bump and the Grind Murders (Mavis Seidlitz)
152. 1964: Murder is a Package Deal (Rick Holman)
153. 1964: Who Killed Dr. Sex (Rick Homan)
154. 1965: Catch Me a Phoenix (Danny Boyd)
155. 1965: Yogi Shrouds Yolanda an Poison Ivy
156. 1965: A Corpse for Christman (Al Wheeler)
157. 1965: No Blond is an Island (Larry Baker)
158. 1965: Nude-Withz a View (Rick Holman)
159. 1965: The Girl from Out Space (Rick Holman)
160. 1965: Homicide Harem and Felon Angel
161. 1965: The Sometime Wife (Danny Boyd)
162. 1965: The Hammer of Thor (Al Wheeler)
163. 1966: Blonde o a Broomstick (Human)
164. 1966: So What Killes the Vampire? (Larry Baker)
165. 1966: Play Now-Kill Later (Rick Holman)
166. 1966: The Black Lace Hangover (Danny Boyd)
167. 1966: No Tears from the Widow (Rick Holman)
168. 1966: Target for Their Dark Desire (Al Wheeler)
169. 1967: The Deadly Kitten (Rick Holman)
170. 1967: House of Scorcery (Danny Boyd)
171. 1967: No Time for Leola (Rick Holman)
172. 1967: The Plush-Lined Coffin (Al Wheeler)
173. 1967: Seidlitz and the Super-Spy (Mavis Seidlitz)
174. 1967: Until Temptation Do Us Part (Al Wheeler)
175. 1968: The Deep Cold Green (Al Wheeler)
176. 1968: The Mini-Murders (Danny Boyd)
177. 1968: Had! But Groaned (Larry Baker)
178. 1969: Die Anytime, After Tuesday! (Rick Holman)
179. 1969: The Flagellator (Rick Holman)
180. 1969: Murder is the Message (Danny Boyd)
181. 1969: Only the Very Rich? (Danny Boyd)
182. 1969: The Steaked-Blonde Slave (Rick Holman)
183. 1969: The Up-Tight Blonde (Al Wheeler)
184. 1970: Burder of Guilt (Al Wheeler)
185. 1970: The Coffin Bird (Danny Boyd)
186. 1970: A Good Year for Dwarfs? (Rick Holman)
187. 1970: The Hang-Up Kid (Rick Holman)
188. 1970: True Son of the Beast (Larry Baker)
189. 1970: Where Di Carity Go? (Rick Holman)
190. 1971: The Coven (Rick Holman)
191. 1971: The Creative Murders (Al Wheeler)
192. 1971: The Invisible Flamini (Rick Holman)
193. 1971: Murder in the Family Way (Randy Roberts)
194. 1971: The Sex Clinic (Danny Boyd)
195. 1971: W.H.O.R.E. (Al Wheeler)
196. 1972: The Clown (Al Wheeler)
197. 1972: The Angry Amazons (Randy Roberts/Danny Boyd)
198. 1972: The Aseptic Murders (Al Wheeler)
199. 1972: Murder is so Nostalgic (Mavis SeidlitzI
200. 1972: The Pornbroker (Rick Holman)
201. 1972: The Seven Sirens (Randy Roberts)
202. 1973: The Born Loser (Al Wheeler)
203. 1973: Manhattan Cowboy (Danny Boyd)
204. 1973: The Master (Rick Holman)
205. 1973: Murder on High (Randy Roberts)
206. 1973: So Move the Body (Danny Boyd)
207. 1973: Phreak-Out (Rick Holman)
208. 1974: Night Wheeler (Al Wheeler)
209. 1974: Donavan (Donovan)
210. 1974: And The Undead Sing (Mavis Seidlitz)
211. 1974: Negative Blue (Rick Holman)
212. 1974: The Star-Crossed Lover (Rick Holman)
213. 1974: Wheeler Fortune (Al Wheeler)
214. 1975: Donavan's Day (Donovan)
215. 1975: The Early Boyd (Danny Boyd)
216. 1975: The Iron Maiden (Larry Baker)
217. 1975: Ride the Roller Coaster (Rick Holman)
218. 1975: Wheeler, Dealer! (Al Wheeler)
219. 1975: Sex Trap (Randy Roberts)
220. 1976: The Savage Sisters (Danny Boyd)
221. 1976: Chinese Donovan (Donovan)
222. 1976: The Dream Merchant (Al Wheeler)
223. 1976: The Pipes Are Calling (Danny Boyd)
224. 1976: Remember, Maybelle? (Rick Holman)
225. 1979: Busted Wheeler (Al Wheeler)
226. 1979: Donovan's Delight (Donovan)
227. 1979: Rip-Off (Danny Boyd)
228. 1979: The Spanking Girl (Al Wheeler)
229. 1979: The Strawberry Blonde Jungle (Danny Boyd)
230. 1979: See It Again, Sam (Rick Holman)
231. 1979: The Antique Blonde (Al Wheeler)
232. 1980: Death to a Downbeat (Danny Boyd)
233. 1980: Model for Murder (Al Wheeler)
234. 1980: The Phantom Lady (Rick Holman)
235. 1980: The Swingers (Rick Holman)
236. 1981: Kiss Michelle Goodbye (Danny Boyd)
237. 1981: The Wicked Widow (Al Wheeler)

© by Ingo Löchel


Zur Einleitung - Zur Übersicht

Kommentare  

#1 mammut 2019-12-03 09:03
Sehr schöne Auflistung. Von Danny Boyd habe ich erst dieses Jahr zwei Romane gelesen und auf den Autor bin ich auch eher aus Zufall gestoßen. Bin schon gespannt auf die weiteren Artikel zur Reihe.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.