PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Peter Hein & J. Schumacher - Der Kreuzzug des Fischers

Peter Hein & J. Michael Schumacher - Der Kreuzzug des FischersDer Kreuzzug des Fischers
von Peter Hein & J. Michael Schumacher

Im Herbst 1212 wartet der vierzehnjährige Thomas mit seinem Vater an den Stromschnellen der Wupper auf die Rückkehr der Lachse. Dabei retten sie dem vom Pferd gestürzten Grafen Adolf III. von Berg das Leben.

Zum Dank schenkt der Landesherr dem Vater einen wertvollen Dolch und bietet dem Fischersohn an, ihn zum Knappen ausbilden zu lassen.


So tritt Thomas in den Dienst des Grafen und ist bald zunehmend von dem Wunsch beseelt, eines Tages Ritter zu werden, um die Liebe seines Lebens, Sybilla, die Tochter des Burgvoigtes, heiraten zu können. Doch als Sohn armer Leute stehen seine Chancen nicht zum Besten, schnell ist er Ziel von Spott und Anfeindungen junger Adeliger.

1217 begleitet er den Grafen Adolf und tausende Ritter aus ganz Europa auf den 5. Kreuzzug. Ihr Ziel ist das Heilige Land, aber sie enden in Ägypten. Am Ufer des Nils warten uneinnehmbare Mauern, das Heer des Sultans, Sümpfe, Seuchen, Liebe, Tod und Kerker auf die Bergischen Ritter.
 

Der Roman „DER KREUZZUG DES FISCHERS“ verbindet kenntnisreich und geschickt den historischen Hintergrund des angehenden 13. Jahrhunderts mit einer fiktiven Geschichte, um den Sohn eines Fischers, der zum Ritter aufsteigt.
Dabei merkt man als historisch interessierter Leser bzw. als Fan von historischen Romanen, dass sich das Autoren-Team sehr genau über die Zeit, in der der Roman spielt, informiert sowie eingehend recherchiert hat. Denn es ist nicht zu übersehen, dass „DER KREUZZUG DES FISCHERS“ einen gewissen Kenntnisreichtum versprüht.
 
Die Handlung des Romans spielt im 13. Jahrhundert, genauer gesagt  er beginnt im Jahre 1212 mit der Rettung des  Grafen Adolf III. durch den 14-jährigen Fischersohn Thomas. Zum Dank erhält dieser als einziger Nicht-Adeliger eine Knappenausbildung in Altenberg und auf Schloss Burg.

Die Reise von Thomas führt den jungen Mann von Altenberg bis ins Heilige Land. Dort findet der junge Mann jedoch nicht nur Freunde, wie den Templer William von Gloucester, sondern Thomas muss sich auch gegen Intrigen  und Feinde (auch in den eigenen Reihen ankämpfen) zur Wehr setzen, die ihm ans Leder wollen.
 
Alles in allem ist „DER KREUZZUG DES FISCHERS“ nicht nur eine spannende und faszinierende  Geschichte und Reise in die Welt des Mittelalters, sondern der Leser erlebt auch hautnah mit, wie  sich ein junger Mann, in Gestalt des jungen Thomas,  als nichtadliger in einer Welt durchsetzen muss, in der nur das Recht des Stärkeren gilt und das Wort eines Adligen Gesetz ist.
 
Informationen zum Buch
Historischer Roman
Broschur, 640 Seiten
ISBN: 978-3-940491-23-7
16.90 Euro
http://www.rga-buchverlag.de

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok