Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Barbaren, Boxer und Cowboys - Historische Abenteuergeschichten

Barabaren Boxer und cowboysHistorische Abenteuergeschichten
 
1931 begann Robert E. Howard auch mit dem Schreiben einer Reihe von Abenteuergeschichten ohne Fantasy – Elemente.

In den kurzlebigen Magazinen „ORIENTAL STORIES“, „THE MAGIC CARPET MAGAZINE“ und „THE GOLDEN FLEECE“, hatte Howard Raum für diese rein historischen Abenteuer-Erzählungen, die vorwiegend zur Zeit der Kreuzzüge spielten.

 
Die erste von diesen Erzählungen, "HAWKS OF OUTREMER", erschien im April bis Juni 1931 in „ORIENTAL STORIES“. In ihr spielt der halbirische Ritter CORMAC FITZGEOFFREY die Hauptrolle, der ausreitet um den Tod an seinen Kameraden zu rächen.

Oriental StoriesIm Herbst 1931 folgte mit „THE BLOOD OF BELSHEZZAR“  die zweite Geschichte mit Cormac Fitzgeoffrey.

"Wow! What a story that THE BLOOD OF BELSHAZZAR by Robert E. Howard in the Autumn issue of Oriental Stories. If I am any judge of good fiction, this is one of the best stories pringed this year in any magazine. It is what we readers want. Let us have more of Howard’s stuff.” (1)

Die dritte Kurzgeschichte mit Fitzgeoffrey als Protagonisten, „THE SLAVE PRINCESS, erschien nicht mehr zu Howards Lebzeiten, sondern erst im Januar 1979 in der Buchausgabe “HAWKS OF OUTREMER”.

In den Jahren 1931 bis 1932 erschienen in „ORIENTAL STORIES“ weitere historische Erzählungen ohne wiederkehrenden Charaktere, so in der Februar/März Ausgabe von 1931 die Story „RED BLADES OF BLACK CATHAY", die er zusammen mit seinem Freund Tevis Clyde Smith geschrieben hatte, sowie im Frühling 1931 LORD OF SAMARCAND“ (Herr von Samarkand) und im Winter 1932 „THE SOWERS OF THE THUNDER “ (Die den Wind säen), die alle eine begeisterte Leserschaft fanden.

“Howard begeisterte sich für Geschichtswissenschaft und die Erzählungen, die er an ‚Oriental Stories’ verkauften, gehören zu seinen besten.” (2)

Golden FleeceIm Juli 1933 erschien im  „THE MAGIC CARPET MAGAZINE“ die Erzählung  „THE LION OF TIBERIAS“ (Der Löwe von Tiberias). Erst nach Howards Tod wurde im Pulp Magazin „THE GOLDEN FLEECE“ die Story „GATES OF EMPIRE“ im Januar 1939 veröffentlicht.

Auch “TWO AGAINST TYRE” (Zwei gegen Tyrus) ist eine von Howards historischen Abenteuergeschichten, die ohne Fanasy – Elemente auskam. Die fragmentarisch wirkende Fassung der Story lässt darauf schließen, das Howard weitere Abenteuer mit Eithriall plante, jedoch durch seinen Tod nicht mehr dazu kam.

TWO AGAINST TYRE“ (Zwei gegen Tyrus) erschein erstmals 1975 in einer halbprofessionellen Liebhaberausgabe, in „THE HOWARD COLLECTOR“.

Die meisten von Howards historischen Abenteuer – Geschichten , die zur Zeit der Kreuzzüge spielen, schienen erst Jahrzehnte nach seinem Tod in der Buchausgabe THE LORD OF SAMARCAND AND OTHER STORIES“.

 

Zur EinleitungZur Übersicht

 

Howards historische Abenteuergeschichten in deutscher Übersetzung

Terra Fantasy # 42
Der Löwe von Tiberias (The Lion of Tiberias)
Die den Wind säen (The Sowers of the Thunder)

Terra Fantasy # 50
Herr von Samarkand (Lord of Samarkand)

Terra Fantasy # 55
Zwei gegen Tyrus (Two Against Tyre)

Terra Fantasy # 93
Die Straße Azraels (The Road of Azrael)

(1) Leserbrief, Cross Plains Review
(2) Patrice Louinet

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.