Hollywood-Schauspielerin Rhonda Fleming gestorben

Rhonda FlemingAm 14. Oktober 2020 verstarb die Hollywood-Schauspielerin Rhonda Fleming im Providence Saint John’s Health Center in Santa Monica im Alter von 97 Jahren.

Die am 10. August 1923 als Marilyn Louis in Hollywood geborene Fleming, gab 1943 in den Western "Die Hölle von Oklahoma".

Ihre erste größere Rolle erhielt sie 1945 in dem Hitchcock-Film "Ich kämpfe um Dich".

Danach war die Schauspielerin unter anderen in den Film Noir wie "Die Wendeltreppe" (1946), "Goldenes Gift" (1947), "Blutige Hände" (1956), "Straße des Verbrechens" (1956) und "Die Bestie" (1956), in Western wie "Der Revolvermann" (1951), "Pony-Express" (1953), "Zwei rechnen ab" (1957), und Schlucht des Verderbens" (1957) sowie unter anderem in den Abenteuerfilmen "Gold in Neuguinea" (1951) "Lady Rotkopf" (1952) und "In den Kerkern von Marokko" (1954) zu sehen.

Als Ende der 1950er Jahre ihre Karriere zu stagnieren begann, wandte sich Fleming ab Anfang der 1960er Jahre vermehrt dem Fernsehen zu, wo sie bis weit in die 1970er Jahren in einer Vielzahl von TV-Serien zu sehen war.
So unter anderem in "Heute Abend, Dick Powell!" (1961), "Im wilden Westen" (1962), "Amos Burke" (1963/1964), "Die Leute von der Shiloh Ranch" (1965), "Make-up und Pistolen" (1974), "Kung Fu" (1975) und Love Boat (1978)

1980 war die Hollywood-Schauspielerin Rhonda Fleming in der Komödie "Die nackte Bombe" in ihrer letzten Rolle zu sehen.

Ein Nachruf folgt!

Bild: Rhonda Fleming aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.