Regisseur Alan Parker gestorben

Alan Parker - Von Lisa Moran Parker - Lisa Moran Parker by email, CC BY-SA 1.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=24401931Am 31. Juli 2020 verstarb der britische Regisseur Sir Alan Parker nach längerer Krankheit in London.

Der am 14. Februar in London geborene Parker, gründete zusammen mit Alan Marshall eine Produktionsfirma für Werbefirma, die er erfolgreich führte, bis er in den 1970er Jahren mit "Bugsy Malone" (1976) sein Filmdebüt als Regisseur gab..

1978 folgte das Filmdrama "12 Uhr nachts - Midnight Express", der nicht nur erfolgreich an den Kinokassen lief, sondern für den Parker auch für Oscar in der Kategorie "Bester Regisseur" nominiert wurde. 

Nach dem Musikfilm "Fame" (1980) drehte Parker in den 1980er Jahren die Filme "Kontak - Du oder Beide" (1982), "Birdy" (1984) und "Angel Heart" (1987) mit Mickey Rourke, Robert De Niro und Lisa Bonet in den Hauptrollen.

Für seine Regie  in "Mississippi Burning - Die Wurzel des Hasses" (1988) wurde Alan Parker 1989 erneute für den Oscar nominiert., ging aber erneut leer aus. 

Neben weiteren Filmen wie "Komm und sie das Paradies" (1994), "Evita" (1996) oder "Die Asche meiner Mutter" (1999), drehte Alan Parker in den 1980er und 1990er Jahren aber auch Musik-Videos für Künstler wie Irene Cara, Pink Floyd und Madonna. 

2003 drehte der Regisseur mit "Das Leben des David Gale" seinen letzten Kinofilm und zog sich danach aus dem Filmgeschäft zurück.

Bild: Alan Parker aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.