Der Comic-Zeichner DAVID BALDEON kommt nach Deutschland

1Vom 8. bis zum 13. Juli wird der Comic-Zeichner David Baldeon an sechs Tagen in sechs verschiedenen Städten Station machen

Baldeon wird seine Comics signieren sowie Zeichnungen anfertigen. David Baldeon startete seine professionelle Karriere im Comicbusiness im Jahre 1999 mit den One-Shots "Fanhunter: USA" und "Fanhunter: Bamacity by Gaslight" für den gleichnamigen Verlag Fanhunter.

Im Animationsbereich arbeitete er unter anderem als Storyboarder und Layouter, aber auch als Zeichner und Koordinator für diverse Storyboard & Konzeptdesign Teams.


Obwohl er gelegentlich zum Storyboarding zurückkehrt – sowohl für Animations-, als auch Live-Action-Filme wie z.B. "Time Crimes" (2007) – liegt sein Fokus mittlerweile im US-Comic!

Für DC Comics hat er mehrere Ausgaben von "Blue Beetle" und "Robin" gestaltet (2007-2008). Seit 2009 arbeitet David für Marvel Comics wo Hefte wie z. B. "Nomad: Girl without a World", "Avengers Academy", "Marvel Zombies: Christmas Carol" und "X-Men: Legacy" entstanden sind.

Baldeons neuste Veröffentlichung ist die Serie CUTTER aus IDW's Dungeons & Dragons Universum!

Termine und Stationen

  • Montag, 8.7.13 Mannheim Comicothek, 15.30-18.00 Uhr
  • Dienstag, 9.7.13 Leipzig Comic Combo, 16.00-18.30 Uhr
  • Mittwoch 10.7.13 Dortmund Comicland Sonntag, 15.30-18.00 Uhr
  • Donnerstag 11.7.13 Saarbrücken X-Comics, 16.00-18.30 Uhr
  • Freitag 12.7.13 Würzburg, Hermkes Romanboutique, 15.30-18.00 Uhr
  • Samstag 13.7.13 Bamberg, Comix Art, 13.00-15.30 Uhr

Bild: David Baldeon, Cross Cult

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok