Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die Fantasy-Film-Welle der 1980er Jahre

Fantasyfilme der 80igerDie Fantasy-Filmwelle der 1980er Jahre
Eine Einführung

1981 begann mit den drei Filmen "EXCALIBUR", "KAMPF DER TITANEN" ("Clash of the Titans") und "DER DRACHENTÖTER" ("Dragonslayer") eine neue Film-Welle, die kurze Zeit später auch nach Deutschland überschnappte.

Die sogenannte Fantasy-Film-Welle. Interessant ist hierbei zu erwähnen, dass alle drei Filme britisch-amerikanische Co-Produktionen sind.

Excalibur

Erst 1982 kam mit "CONAN, DER BARBAR" ("Conan, the Barbarian") mit Arnold Schwarzenegger in der Titelrolle, die erste Großproduktion aus Hollywood in die Kinos, die nicht nur der Fantasy-Film-Welle weiteren Auftrieb gab, sondern auch den Fantasy-Romanmarkt in den USA neu ankurbelte.

Unter anderem erfuhren dadurch auch die Conan-Erzählungen von Robert E. Howard eine Renaissance, die in den USA neu aufgelegt und mit neuen Romanen diverser Autoren fortgeführt wurden, die in Deutschland im Heyne Verlag erschienen.

Mit Filmen wie "BEASTMASTER – DER BEFREIER"“ (Originaltitel: "The Beastmaster", 1982) mit Marc Singer und Tanja Roberts, "DER DUNKLE KRISTALL" (Originaltitel: "The Dark Crystal", 1982), "KRULL" (1983), "CONAN, DER ZESTÖRER" (Originaltitel: "Conan the Destroyer", 1984) mit Arnold Schwarzenegger in der Titelrolle, "DIE UNENDLICHE GESCHICHTE" (1984), und "DER TAG DES FALKEN" (Originaltitel: "Ladyhawke", 1985) mit Rutger Hauer und Michelle Pfeiffer in den Hauptrollen, erreichte die Fantasy-Film-Welle Mitte der 1980er Jahre ihren Höhepunkt.

Excalibur

Hinzu kamen Fantasy-Produktionen aus Italien wie "ATOR - HERR DES FEUERS" (1982), "HERCULES" (1983) mit Lou Ferrigno (bekannt als Hulk aus der gleichnamigen TV - Serie) oder "DUELL DER BESTEN" mit Tanya Roberts, die auf dieser Fantasy-Film-Welle mitschwimmen wollten.

Nach den Filmen "HIGHLANDER" (1986) mit Christopher Lambert und Sean Connery, "DIE BRAUT DES PRINZEN" (Originaltitel: "The Princess Bride", 1987) und "MASTERS OF THE UNIVERSE" (1987) mit Dolph Lundgren in der Hauptrolle, ebbte die Fantasy-Film-Welle jedoch Ende der 1980er Jahre mit dem Film "WILLOW" (1988) unter der Regie von Ron Howard abrupt ab.

Die Fantasy-Filme der 1980er Jahre

1981: Der Drachentöter
1981: Der Zauberbogen (Fernsehfilm)
1981: Excalibur (9. Februar 2021)
1981: Kampf der Titanen (März 2021)

1982: Ator - Herr der Feuers
1982: Beastmaster, der Befreier (11. Januar 2021)
1982: Conan, der Barbar (4. Januar 2021)
1982: Der dunkle Kristall

1983: Das Schwert des Barbaren
1983: Feuer und Eis
1983: Das Duell der Besten
1983: Die unendliche Geschichte
1983: Hercules
1983: Krull (Februar 2021)

1984: Ator II - Der Unbesiegbare
1984: Camelot - Der Fluch des goldenen Schwertes
1984: Conan, der Zerstörer (18. Januar 2021)
1984: Sheena - Königin des Dschungels

1985: Die Abenteuer des Herkules 2
1985: Ladyhawke
1985: Legende
1985: Red Sonja

1986: Die Reise ins Labyrinth
1986: Highlander (März 2021)

1987: Die Barbaren
1987: Die Braut des Prinzen
1987: Masters of the Universe

1988: Willow
1989: Sindbad, Herr der Sieben Meere

 

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.