Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Diana Rigg - Ein Nachruf

Diana RiggDiana Rigg
Ein Nachruf

Diana Rigg wurde am 20. Juli 1938 in Doncaster, Yorkshire, England geboren. Bis zum achten Lebensjahr lebte die Familie Rigg in Indien, wo Dianas Vater Louis Rigg als Eisenbahningenieur tätig war.

Diana sprach durch ihren Aufenthalt in Indien fließend Hindi. Nach ihrer Rückkehr nach England besuchte sie die "Moravian School" in Fulneck, nahe Pudsey.

Diana RiggVon 1955 bis 1957 machte sie ihre Schauspielausbildung an der "Royal Academy of Dramatic Art" (RCA), wo sie 1957 in dem Stück "The Caucasian Chalk Circle" auch ihr Bühnendebüt gab.

1962 folgte in "Our Man in the Caribbean" Riggs Filmdebüt. Nach Rollen in TV-Serien wie "Theatre Night" (1961), "The Sentimental Agent" (1963) oder "Armchair Theatre" (1964), verließ sie die RCA, um ab 1965 die Rolle der EMMA PEAL in der TV-Serie "Mit Schirm, Charme und Melone" zu spielen, mit der ihr nicht nur der Durchbruch als Schauspielerin gelang, sondern die sie auch international berühmt machte.

Doch nach 51 Folgen verließ sie allerdings die TV-Serie und drehte die Filme "A Midsummer Night's Dream" (1968) und "Mörder Gmbh" (1969).
1969 spielte sie zudem als Teresa "Tracy" di Vincenzo die weibliche Hauptrolle in dem Bond-Film "Im Geheimdienst ihrer Majestät".

Diana RiggDoch trotz weiterer Filmrollen in "Julius Caesar" (1970), "The Hospital" (1971) und "Theater des Grauens" (1973), blieb der Erfolg aus.
Dafür feierte Diana Rigg auf der Bühne große Erfolge. So unter anderem in den Stücken "Abelard and Heloise" (1971), "Macbeth" (1972), "Jumpers" (1972), "The Misanthrope (1973) und "Night and Day" (1978).

Am 6. Juli 1973 heiratete sie den israelischen Maler Menachem Gueffen. Doch die Ehe wurde am 3. September 1976 wieder geschieden.
Am 25. März 1982 folgte die Ehe mit Hugh Archibald, die am 31. August 1990 allerdings wieder geschieden wurde. Das Paar hatte ein Kind zusammen.

In den 1980er Jahre war Diana Rigg nur sehr sporadisch im Kino und im Fernsehen zu sehen. So unter anderem in der Agatha-Christie-Verfilmung "Das Böse unter der Sonne" (1982) oder in der TV-Neuverfilmung von "Zeugin der Anklage" (1982).

Diana RiggStattdessen baute die Schauspielerin ihre Theater-Präsenz weiter aus und konnte in den 1980er und 1990er Jahre mit Stücken "Colette" (1982), "Heartbreak House" (1983), "Antony and Cleopatra" (1985), "Follies" (1987), "Medea" (1992-1993) und "Who's Afraid of Virginia Woolf" (1996-1997) weitere Erfolge auf der Bühne feiern.

1994 gewann Diana Rigg für ihre Rolle der Medea in dem gleichnamigen Bühnenstück den Tony Award in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin".

In den Jahren 1971 und 1975 war sie für ihre Rollen in "Abelard and Heloise" und "The Misanthrope" bereits zweimal in der Kategorie "Beste Haupdarstellerin" für den Tony Award nominiert worden. 2018 folgte eine weitere Nominierung für ihre Rolle in "My Fair Lady". 1994 wurde Diana Rigg von Königin Elisabeth II. zur Dame ernannt.
Diana Rigg2013 feierte die damals 75jährige Schauspielerin ein weltweites Comeback als zynische und intrigante Lady Olenna Tyrell in de Fantasy-Serie "Game of Thrones", die sie bis 2017 in insgesamt 18 Folgen der Fantasy-Serie spielte, und für die sie dreimal für einen Emmy Award nominiert wurde.

2018 kehrte die Schauspielerin im Musical "My Fair Lady" an den Broadway zurück, diesmal als Mutter von Professor Higgins. 2020 drehte sie mit "Last Night in Soho" ihren letzten Film.

Diana Rigg verstarb am 10. September 2020 im Alter von 82 Jahren in London an den Folgen ihrer Krebserkrankung, die im März 2019 bei ihr diagnostiziert worden war.

Filmographie
1. Our Man in the Caribbean (1962)
2. A Midsummer Night's Dream (1968)
3. The Assassination Bureau / Mörder GmbH (1969)
4. On Her Majesty's Secret Service/Im Geheimdienst ihrer Majestät (1969)
5. Julius Caesar (1970)
6. The Hospital (1971)
7. Theater of Blood/Theater des Grauens (1973)
8. In This House of Brede (1975) (TV)
9. A Little Night Music/Das Lächeln einer Sommernacht (1978)
10. The Marquise (1980) (TV)
11. Hedda Gabler (1981) (TV)
12. The Great Muppet Caper/Die große Muppet-Party (1981)
13. Evil Under the Sun/Das Böse unter der Sonne (1982)
14. Witness for the Prosecution/Zeugin der Anklage (1982) (TV)
15. King Lear (1983) (TV)
16. The Worst Witch (1986) (TV)
17. Snow White/Schneewitchen (1987)
18. A Hazard of Hearts/Wagnis der Liebe (1987) (TV)
19. Mrs. 'Arris Goes to Paris/Das schönste Kleid der Welt (1992) (TV)
20. Genghis Cohn/Der Tanz des Dschinghis Cohn (1993) (TV)
21. A Good Man in Africa / Der letzte Held von Afrika (1994)
22. Running Delilah/Cyborg Agent (1994) (TV)
23. Zoya/Danielle Steel: Abschied von St. Petersburg (1995) (TV)
24. The Haunting of Helen Walker/Helen Walker-Schatten des Bösen (1995) (TV)
25. The Fortunes and Misfortunes of Moll Flanders/Die skandalösen Abenteuer der Moll Flanders (1996) (TV)
26. Samson and Delilah/Samson und Delila (1996) (TV)
27. The American (1998) (TV)
28. Parting Shots (1999)
29. In the Beginning/Am Anfang (2000) (TV)
30. The American (2001) (TV)
31. Victoria & Albert (2001) (TV)
32. Heidi (2005)
33. The Painted Veil/Der bunte Schleier (2006)
34. Professor Branestawm Returns (2015)
35. Breathe/Solange ich atme (2017)
36. A Christmas Carol Goes Wrong (2017) (TV)
37. Last Night in Soho (2020)

Fernsehen
1. Theatre Night (1961)
2. The Sentimental Agent (1 Folge, 1963)
3. Festival (1 Folge, 1964)
4. Armchair Theatre (1 Folge, 1964)
5. ITV Play of the Week (1 Folge, 1965)
6. The Avengers (als Emma Peel, 51 Folgen, 1965-1968)
7. ITV Saturday Night Theatre (1 Folge, 1970)
8. Diana (als Diana Smythe,15 Folgen, 1973-1974)
9. Affairs of the Heart (1 Folge, 1974)
10. Three Piece Suite (6 Folgen, 1977)
11. BBC Play of the Month (1 Folge, 1982)
12. Bleak House (als Lady Honoria Dedlock, Miniserie, 1985)
13. Mother Love (als Helena Vesey, Miniserie, 1989)
14. Road to Avonlea (1 Folge, 1993)
15. Rebecca (als Mrs. Danvers, 1997) Mini-Serie
16. The Mrs Bradley Mysteries (als Adela Bradley, 1998-2000)
17. In the Beginning/Am Anfang (als Rebecca, 2000) Mini-Serie
18. Charles II: The Power & the Passion (als Königin Henrietta Maria, 2003) Mini-Serie
19. Doctor Who (1 Folge, 2013)
20. Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer (als Olenna Tyrell, 18 Folgen, 2013-2017)
21. You, Me and the Apocalypse (als Sutton, 2015) Mini-Serie
22. Detectorists (als Veronica, 6 Folgen, 2015-2017)
23. Victoria (als Duchess of Buccleuch, 9 Folgen, 2017)
24. All Creatures Great and Small (als Mrs. Pumphrey, 2 Folgen, 2020)
25. Black Narcissus (als Mutter Dorothea, 2020) Mini-Serie

Theaterrollen
1957: The Caucasian Chalk Circle
1964: King Lear
1966: Twelfth Night
1970: Abelard and Heloise Heloise
1972: Macbeth
1972: Jumpers
1973: The Misanthrope
1974: Pygmalion
1978: Night and Day
1982: Colette
1983: Heartbreak House
1985: Little Eyolf
1985: Antony and Cleopatra
1986: Wildfire
1987: Follies
1990: Love Letters
1992: Putting It Together
1992: Berlin Bertie
1992-1993 Medea
1995: Mother Courage and Her Children
1996-1997: Who's Afraid of Virginia Woolf
1998: Phaedra
1998: Britannicus
2001: Humble Boy Flora Humble
2002: The Hollow Crown
2004: Suddenly, Last Summer
2006: Honour
2007: All About My Mother
2008: The Cherry Orchard
2009: Hay Fever
2011: Pygmalion

Broadway-Stücke
1971: Abelard and Heloise
1975: The Misanthrope
1994: Medea
2018: My Fair Lady


Zur Einleitung - Zur Übersicht


© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.