Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Faith Domergue (1924 - 1999)

Faith Domergue (1924 - 1999)FAITH DOMERGUE
(1924 – 1999)

Faith Domergue  wurde am 16. Juni 1924 in New Orleans, Louisiana, USA, geboren. Als sie sechs Wochen alt war wurde sie von Annabelle Quimet and Leo Domergue adoptiert. Die Familie zog in den 1930er Jahren nach Kalifornien wo Faith die „Beverly Hills Catholic School“ und die „St. Monica’s Convent School“ besuchte. Noch während ihrer Zeit auf der High School unterschrieb sie einen Vertrag bei Warner Bros. und gab 1941 in „BLUES IN THE NIGHT“ ihr Film-Debüt.


Nach ihrem Abschluss im Jahre 1942, wollte sie ihre Karriere als Schauspielerin fortführen, doch ein Unfall verhinderte ihre Pläne.

In der Zeit der Rekonvaleszenz lernte sie auf einer Party Howard Hughes kennen, der ihren Vertrag von Warner Bros. kaufte. Nach Filmen wie „WHERE DANGERS LIVES“ (1950) oder „VENDETTA“ (1950) verließ sie 1950 Hughes.

Danach arbeitete als freischaffende Schauspielerin und drehte u. a: Filme wie „THE DUEL AT SILVER CREEK“
(Schüsse in New Mexiko“ (1952), "THE GREAT SIOUX UPRISING“ (Der große Aufstand, 1953) oder „CULT OF THE COBRA“ (1955) drehte.

1954 gab sie in „EQUAL JUSTICE“, einer Folge der Serie „THE REVLON MIRROR THEATER“, ihr TV-Debüt.

Faith Domergue in THIS ISLAND EARTHEin Jahre später erhielt sie in dem SF-Film „THE ISLAND EARTH “ (Metaluna 4 antwortete nicht“, 1954) ihre wohl bekannteste Rolle.

Ein Jahr später folgte mit „IT CAME FROM BENEATH THE SEA“ (Das Grauen aus der Tiefe, 1955) ein weiterer SF-Film.

Bei Atombomentests im Meer wurde eine Riesenkrake in einem Tiefseegraben radioaktiv verstrahlt und sucht sich nun an der Meeresoberfläche ihre Beute. Hierbei greift es das Atom-U-Boot von Commander Pete Mathews an, doch das U-Boot kann entkommen.
Die beiden Wissenschaftler Prof. Lesley Joyce (Faith Domergue) und Dr. John Carter (Donald Curtis) identifizieren das Tier als gigantische Riesenkrake, doch die Navy steht der Theorie skeptisch gegenüber. Erst als sich weitere Angriffe ereignen wird zur Jagd geblasen.
In San Francisco wird das Tier gestellt, nachdem es die Golden Gate Brücke zerstört und an Land für Verwüstungen gesorgt hat. Mit einem Spezialtorpedo soll das Seemonster zur strecke gebracht werden.

Faith DomergueNach Filmen wie “TIMESLIP” (1955), “SOHO INCIDENT” (1956), “MAN IN THE SHADOW” (Der Mann im Schatten, 1957) oder “ESCORT WEST” (Patrouille Westwärts, 1958) war die Schauspielerin ab Ende der 1950er vorwiegend im Fernsehen zu sehen, u. a. in Serien wie „STATE TROOPER“ (1959), „BRONCO“ (1960), „HAWAIIAN EYE“ (1961), „77-SUNSET-STRIP“ (1961), „TALES OF WELLS FARGO“ (1961), „PERRY MASON “„BONANZA “ (1963). (1963) oder

1968 war sie  in “THE PLOT TO KILL”, einer Folge der Serie “GARRISON’S GORILLAS” in ihrer letzten TV-Rolle zu sehen.

Vier Jahre später wurde ihr Buch „MY LIFE WITH HOWARD HUGHES“ veröffentlicht.1974 drehte sie mit “THE HOUSE OF SEVVEN CORPSES” (Beschwörung) ihren letzten Film.

Faith Domergue verstarb am 4. April 1999 in Santa Barbara, Kalifornien, an den Folgen ihrer Krebserkrankung.

FILMOGRAPHIE

1. Blues in the Night (1941)
2. Young Widow (1946)
3. Apenas un delincuente/Hardly a Criminal/Dämon Geld (1949)
4. Where Danger Lives (1950)
5. Vendetta (1950)
6. The Duel at Silver Creek/ Schüsse in New Mexico (1952)
7. The Great Sioux Uprising/ Der große Aufstand (1953)
8. This Is My Love (1954)
9. Santa Fe Passage/Die Mestizin von Santa Fe (1955)
10. Cult of the Cobra (1955)
11. This Island Earth/ Metaluna IV antwortet nicht (1955
12. It Came from Beneath the Sea/ Das Grauen aus der Tiefe (1955)
13. Timeslip (1955)
14. Soho Incident (1956)
15. Il cielo brucia/ Himmel in Flammen (1957)
16. Man in the Shadow/ Der Mann im Schatten (1957)
17. Escort West/Patrouille westwärts (1958)
18. California/Kalifornische Rache (1963)
19. Voyage to the Prehistoric Planet (1965)
20. Track of Thunder (1967)
21. L'amore breve (1969)
22. Una sull'altra/Nackt über Leichen (1969)
23. The Gamblers (1970)
24. Blood Legacy//Blutige Verschwörung (1971)
25. L'uomo dagli occhi di ghiaccio (1971)
26. So Evil, My Sister (1974)
27. The House of Seven Corpses/Beschwörung (1974)

 

FERNSEHEN

1. The Revlon Mirror Theater (1 Folge, 1953)
2. Fireside Theatre (2 Folgen, 1954)
3. Lux Video Theatre (2 Folgen, 1953/1954)
4. The Ford Television Theatre (1 Folge, 1954)
5. Schlitz Playhouse of Stars (2 Folgen, 1954/1958)
6. Celebrity Playhouse (1 Folge, 1955)
7. The Count of Monte Cristo (1 Folge, 1956)
8. Overseas Press Club – Exclusive! (1 Folge, 1957)
9. Sugarfoot (1 Folge, 1959)
10. State Trooper (2 Folgen, 1959)
11. Cheyenne (1 Folge, 1959)
12. New Orleans, Bourbon Street (1 Folge, 1959)
13. Hawaiian Eye (2 Folgen, 1959/1961)
14. Colt .45 (1 Folge, 1960)
15. Bronco (1 Folge, 1960)
16. Michael Shayne/Ein Fall für Michael Shayne (1 Folge, 1960)
17. 77-Sunset-Strip (1 Folge, 1961)
18. The Tall Man (1 Folge, 1961)
19. Tales of Wells Fargo (1 Folge, 1961)
20. Lock Up/Anwalt der Gerechtigkeit (1 Folge, 1961)
21. Perry Mason (2 Folgen, 1961/1963)
22. Bonanza (2 Folgen, 1961/1964)
23. Have Gun - Will Travel (2 Folgen, 1962/1963)
24. Combat! (1 Folge, 1966)
25. Garrison's Gorillas (1 Folge, 1968)

© 2009 by Ingo Löchel
Bilder: Archiv des Autors

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.