Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Der Western in Film und Fernsehen: Richard Widmark

Der Western in Film und FernsehenDer Western in Film und Fernsehen
Richard Widmark

1954 gab der Schauspieler Richard Widmark mit dem Film »GARTEN DES BÖSEN« an der Seite von Gary Cooper sein Western-Debüt. Richard Widmark wurde am 26. Dezember 1914 in Sunrise, Minnesota, USA, geboren, und wuchs in Princeton, Illinois, auf. Dort besuchte er das "Lake Forest College". Nach seinem Universitätsabschluss wurde Widmark als Dozent für Sprachen und Dramaturgie an die Universität von Lake Forrest in Illinois berufen, die er zwei Jahre später als außerordentlicher Professor verließ.

Richard Widmark1938 gab Richard Widmark in "AUNT JENNY’S REAL LIFE STORIES" sein Radio–Debüt.

Am 5. April 1942 heiratete er Jean Hazlewood, mit der er bis zu ihren Tod, am 2. März 1997, zusammenlebte. Das Paar hatte eine Tochter, Anne Heath,  zusammen.

1943 folgte in "KISS AND TELL“  Widmarks Broadway–Debüt.

1947 war die Stunde für den Schauspieler auch in Hollywood gekommen. Als psychopathischer Killer Tommy Udo gab Richard Widmark unter der Regie von  Henry Hathaway in "TODESKUSS", einem Klassiker des Film Noir,  sein Filmdebüt.

Da der Film an den Kinokassen ein voller Erfolg war, bekam er einen Siebenjahresvertrag bei der Twentieth Century Fox. Zudem wurde er für die Rolle des psychopathischen Killers für den OSCAR nominiert und gewann in der Kategorie "Hoffnungsvoller Nachwuchsdarsteller“ den GOLDEN GLOBE.

In den nachfolgenden Jahren war Widmark auf die Rolle des Bösewichtes festgelegt, das änderte sich allerdings, als ihm der Regisseur Elia Kazan 1950 die Hauptrolle in dem Film "UNTER GEHEIMBEFEHL" gab.

"Ein Jahr vor seinem erfolgreichen Film "Endstation Sehnsucht" inszenierte Elia Kazan diesen hervorragend besetzten Thriller um die Bedrohung einer Stadt durch ein Virus.
In nüchternen Schwarzweiß-Bildern im Hafenviertel von New Orleans abgedreht, überzeugen besonders Richard Widmark als Dr. Reed und Paul Douglas als Hauptmann Warren." (1)

Danach folgten unter anderem Rollen in  "DER HASS IST BLIND" (1950), "FROSCHMÄNNER" (1951), "DIE FEUERSPRINGER VON MONTANA" (1952), "DURCH DIE GELBE HÖLLE" (1953) und in dem Film Noir "POLIZEI GREIFT EIN" (1953).

"Mit diesem atmospärisch dichten Frühwerk gelang Samuel Fuller ein action-geladener, mitunter auch recht zynisch-brutaler film noir.
Eine Besonderheit innerhalb des Krimi-Genres besteht auch darin, dass hier nicht der Cop, sondern der eher harmlose Taschendieb im Mittelpunkt steht. Allerdings geht es im Original um Atom und nicht um synthetisches Rauschgift." (2)

Richard WidmarkNach seinem Westerndebüt in  "GARTEN DES BÖSEN" (1954),  folgten weitere Westernfilme wie "DIE GEBROCHENE LANZE" (1954), "DAS GEHEIMNIS DER FÜNF GRÄBER" (1956), "DER LETZTE WAGEN" (1956) und "DER SCHATZ DER GEHENKTEN" (1957), worin Widmark je nach Besetzung den Helden oder den Bösewicht mimte.

"Ein brillant gespielter, psychologischer Western von John Sturges, der in Richard Widmark und Robert Taylor ein grandioses Gegensatzpaar für seine Regiearbeit fand. "Der Schatz der Gehenkten" blieb übrigens die erste und einzige Zusammenarbeit dieser beiden Western-Giganten." (3)

Auch in den 1960er Jahren war Richard Widmark vorwiegend in Western wie "ZWEI RITTEN ZUSAMMEN" (1961), "DAS WAR DER WILDE WESTEN" (1962), "CHEYENNE" (1964) und "ALVAREZ KELLY" (1965) zu sehen.

"Ein vor allem durch das brillante Spiel der Hauptdarsteller beeindruckendes Western-Abenteuer, von Altmeister Edward Dmytryk gekonnt inszeniert. Besonders gut ist die Action-Sequenz, in der William Holden die riesige Rinderherde für die Erstürmung einer von den Nordstaaten gehaltenen Brücke einsetzt.“ (4)

Richard WidmarkAusnahmen waren unter anderem der Kriminalfilm "NUR NOCH 72 STUNDEN" (1967).

"Regie-Altmeister Don Siegel inszenierte 1967 diesen rasanten Polizei-Thriller, der über vordergründige Spannung hinaus die menschlichen Probleme im Polizeidienst beleuchtet. Kurios: Obwohl Madigan am Ende sein Leben lässt, wurden wegen des Erfolgs in den USA ebenfalls mit Richard Widmark einige Nachfolger gedreht.“"(5)

Anfang der 1970er kehrte der Schauspieler in den sechs  TV-Filmen

“The Manhattan Beat” (1972), “The Midtown Beat” (1972), “The London Beat” (1972), “The Lisbon Beat” (1973, “The Naples Beat” (1973) und  “The Park Avenue Beat” (1973)

als Polizist Madigan zurück, den er bereits im gleichnamigen Film gespielt hatte, obwohl der Protagonist in "NUR NOCH 72 STUNDEN" stirbt.

Richard WidmarkIn den 1970er und 1980er Jahren wurde es etwas ruhiger um den Schauspieler. Er war seltener im Kino zu sehen und drehte unter anderem die Filme "MORD IM ORIENT EXPRESS" (1974), "DIE BRAUT DES SATANS" (1976), "DAS DOMINO KOMPLOTT" (1977), "COMA" (1978), "DIE BÄRENINSEL AM ENDE DER WELT" (1979), "DER GEISTERFLIEGER" (1982) und "GEGEN JEDE CHANCE" (1984).

1991 drehte Widmark mit  "DER PREIS DER MACHT" seinen  letzten Film. Danach zog sich der Schauspieler ins Privatleben zurück.

Am 27. September 1999 heiratete er Susan Blanchard, mit der er bis zu seinem Tod zusammenlebte.

Richard Widmark verstarb am 24. März 2008 nach längerer Krankheit in seinem Haus in Roxbury, Connecticut, USA.


Filmographien
1. Kiss of Death/ Der Todeskuss (1947)
2. The Street with No Name / Straße ohne Namen (1948)
3. Road House/ Nachtclub-Lilly (1948)
4. Yellow Sky / Herrin der toten Stadt (1948)
5. Down to the Sea in Ships/ Kapitän Joys gefährlichste Fahrt (1949)
6. Slattery's Hurricane/ Sturm über Florida (1949)
7. Night and the City/ Die Ratte von Soho (1950)
8. Panic in the Streets/ Unter Geheimbefehl (1950)
9. No Way Out / Der Hass ist blind (1950)
10. Halls of Montezuma/ Die Hölle von Okinawa (1950)
11. The Frogmen/ Froschmänner (1951)
12. Screen Snapshots: Hopalong in Hoppy Land (1951)
13. Red Skies of Montana/ Die Feuerspringer von Montana (1952)
14. Screen Snapshots: Hollywood Night Life (1952)
15. Don't Bother to Knock/ Versuchung auf 809  (1952)
16. O. Henry's Full House/ Fünf Perlen (1952)
17. My Pal Gus (1952)
18. Destination Gobi/ Durch die gelbe Hölle (1953)
19. Pickup on South Street/ Polizei greift ein (1953)
20. Take the High Ground! / Teufel in Uniform (1953)
21. Hell and High Water/ Inferno (1954)
22. Garden of Evil/ Der Garten des Bösen (1954)
23. Broken Lance/ Die gebrochene Lanze (1954)
24. A Prize of Gold / Kennwort: Berlin-Tempelhof (1955)
25. The Cobweb/ Die Verlorenen (1955)
26. Backlash/ Das Geheimnis der fünf Gräber (1956)
27. Run for the Sun/ Der Sonne entgegen (1956)
28. The Last Wagon/ Der letzte Wagen (1956)
29. Saint Joan/ Die heilige Johanna (1957)
30. Time Limit/ Wenn Männer zerbrechen (1957)
31. The Law and Jake Wade/ Der Schatz des Gehenkten (1958)
32. The Tunnel of Love/ Babys auf Bestellung (1958)
33. The Trap / Die Falle von Tula (1959)
34. Warlock / Warlock (1959)
35. The Alamo / Alamo (1960)
36. The Secret Ways/ Geheime Wege (1961)
37. Two Rode Together/ Zwei ritten zusammen (1961)
38. Judgment at Nuremberg/ Das Urteil von Nürnberg (1961)
39. How the West Was Won/ Das war der wilde Westen (1962)
40. The Long Ships / Raubzug der Wikinger (1964)
41. Flight from Ashiya/ Wir warten in Ashiya (1964)
42. Cheyenne Autumn/ Cheyenne (1964)
43. The Bedford Incident/ Zwischenfall im Atlantik (1965)
44.  Alvarez Kelly / Alvarez Kelly (1966)
45. The Way West / Der Weg nach Westen (1967)
46. Madigan / Nur noch 72 Stunden (1968)
47.  A Talent for Loving (1969)
48. Death of a Gunfighter / Frank Patch - Deine Stunden sind gezählt (1969)
49. The Moonshine War / Whisky brutal (1970)
50. Vanished (1971) (TV)
51. When the Legends Die/ Wenn die Legenden sterben (1972)
52. Brock's Last Case/ Brocks letzter Fall (1973) (TV)
53. Murder on the Orient Express/ Mord im Orient Express (1974)
54. The Last Day/ Der letzte Ritt der Daltons (1975) (TV)
55. To the Devil a Daughter/Die Braut des Satans  (1976)
56. The Sell-Out/ Von allen Hunden gehetzt (1976)
57. Twilight's Last Gleaming / Das Ulitmatum (1977)
58. The Domino Principle/ Das Domino Komplott (1977)
59. Rollercoaster / Achterbahn (1977)
60. Coma (1978)
61. The Swarm / Der tödliche Schwarm (1978)
62. Mr. Horn / Mister Horn - Sein Weg zum Galgen (1979) (TV)
63. Bear Island/ Die Bäreninsel in der Hölle der Arktis (1979)
64. All God's Children/ Wir sind alle Gottes Kinder (1980) (TV)
65. A Whale for the Killing/ Der Fremde und der Wal (1981) (TV)
66. National Lampoon Goes to the Movies (1982)
67. Hanky Panky/ Der Geisterflieger (1982)
68. Who Dares Wins/ Das Kommando (1982)
69. Against All Odds / Gegen jede Chance (1984)
70. Blackout / Blackout - Bestie in Schwarz (1985) (TV)
71. A Gathering of Old Men/ Ein Aufstand alter Männer (1987) (TV)
72. Once Upon a Texas Train/ Die glorreichen Neun (1988) (TV)
73. Cold Sassy Tree/ Skandal in Cold Sassy (1989) (TV)
74. True Colors/ Der Preis der Macht (1991)

TV-Serien
1. Madigan/ Sergeant Madigan (als Sgt. Dan Madigan, 6 Folgen, 1972-1973)
2. Benjamin Franklin (1974) Mini-Serie

(1) Prisma Online
(2) Prisma Online
(3) Prisma Online
(4) Prisma Online
(5) Prisma Online

Zur EinleitungZur Übersicht

© by Ingo Löchel

Kommentare  

#1 Larandil 2018-05-03 09:59
Mein ganz persönlicher Favorit unter den Filmen mit Richard Widmark ist allerdings kein Western, sondern "Raubzug der Wikinger", in dem er mit einem Haufen Nordmänner an der Küste des Mittelmeers nach einer legendären riesigen Glocke aus reinem Gold sucht.
Zitieren
#2 Valerius 2018-05-09 10:06
Ich erinnere mich dunkel an den Film. Eine etwas ungewöhnliche Rolle für Widmark. Spielt darin nicht auch Sidney Poitier mit?

Einen Nichtwestern mit Richard Widmark den ich noch gut in Erinnerung habe, ist der Film "Die Feuerspringer von Montana".
Zitieren
#3 Estrangain 2018-05-09 14:34
Sidney Poitier spielt auch mit, und auch Gordon Jackson, der Butler Mr. Hudson aus : Das Haus am Eaton Place :lol:
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.