Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die 2000er - Die Schauspielerinnen: Felicity Jones

Felicity Jones

Felicity Jones wurde am 17. Oktober 1983 in Birmingham, West Midlands, England, geboren. Als sie drei Jahre alt war, trennten sich ihre Eltern, und Felicity wuchs zusammen mit ihrem Bruder bei ihrer Mutter auf.

Jones besuchte die "Kings Norton Girls School" in Birmingham und die " King Edward VI Handsworth School". Danach begann sie Englisch am "Wadham College" in Oxford zu studieren.

Felicity JonesWährend ihres Studium trat sie einigen Theaterstücken auf, darunter in "ATTIS", wo die Titelrolle mimte. Mit der Schauspielerei begann Jones mit 11 Jahren, nachdem sie den  "Central Junior Television"- Workshop besucht hatte.

1996 gab Felicity Jones mit dem Fernsehfilm "FÜNF GEGEN DEN REST DER WELT" ihr Debüt als Schauspielerin.
Danach folgte die Rolle der ETHEL HALLOW in "EINE LAUSIGE HEXE" (1998-1999), die sie auch in der Fortsetzung "EINE LAUSIGE HEXE IN CAMBRDIDGE" (2001-2002) spielte.

Während dieser Zeit übernahm Jones die Sprechrolle der EMMA CARTER in der BBC Radio 4- Soap Opera "THE ARCHERS", die sie bis 2009 verkörperte.

Nach Rollen in britischen Fernsehserien sowie in dem Fernsehfilm "JANE AUSTEN: DIE ABTEI VON NORTHANGER" (2007), gab die Schauspielerin 2008 mit "FLASHBACKS OF A FOOL" ihr Film-Debüt.
Es folgten Rollen in Filmen wie "WIEDERSEHEN MIT BRIDESHEAD" (2008), "CHERI - EIN KOMÖDIE DER EITELKEITEN" (2009) und "THE TEMPEST - DER STURM".

Felicity Jones2011 schaffte Jones mit ihrer Hauptrolle im US-amerikanischen Drama "LIKE CRAZY" den internationalen Durchbruch, für die sie den Newcomer-Preis des Hollywood Film Awards und den Spezialpreis der Jury beim Sundance Film Festival erhielt.
Zudem erhielt sie die Nachwuchsdarsteller-Preise des New York Film Critics Circle und des National Board of Review.

Zwei Jahre später wurde die Schauspielerin für ihre Rolle in "THE INVISIBLE WOMAN" für den British Independent Film Award nominiert, und spielte danach die geheimnisvolle Felicia Hardy in "THE AMAZING SPIDER-MAN 2: RISE OF ELCTRO" (2014).

2014 mimte Jones die erste Ehefrau von Stephen Hawikings in "DIE ENTDECKUNG DER UNENDLICHKEIT", eine Rolle, die ihr 2015 Nominierungen für den Oscar, Golden Globe, BAFTA und SAG-Award einbrachte. 

Inspiriert von Jane Hawkings Biographie "Die Liebe hat elf Dimensionen: Mein Leben mit Stephen Hawking", konzentriert sich der Film auf den Beginn der Liebesbeziehung zwischen  Stephen Hawking, damals ein außerordentlicher, aber bereits schwer kranker, Student der Kosmologie in Cambridge und Jane Wilde, einer Kunststudentin, in den 1960er Jahren.

Felicity JonesNach "TRUE STORY - SPIEL UM MACHT" (2015), "COLLIDE" (2016) und "INFERNO" (2016), war Felicity Jones 2016 als JYN ERSO in dem Kinohit "ROGUE ONE - A STAR WARS STORY" zu sehen.

2017 wird ihr Film "SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT" mit Sigourney Weaver in die deutschen Kinos kommen.

Immer wieder steht Jones auch auf der Theaterbühne. Für ihre Titelrolle in Michael Grandages Inszenierung von „Luise Miller“ bekam sie hymnische Kritiken. Außerdem war sie am Royal Court Theatre in „The Face“ und am Donmar Warehouse in Grandages „Das Haus im Kreidegarten“ zu sehen, wofür sie für den Evening Standard Award nominiert wurde.

Wenn sie nicht gerade vor der Kamera steht oder auf der Bühne, dann spricht sie Rollen im britischen für BBC Radio 4. 


Filmographie
1. Fünf gegen den Rest der Welt (1996) (TV)
2. Jane Austen: Die Abtei von Northanger (2007) (TV)
3. Flashbacks of a Fool (2008)
4. Wiedersehen mit Brideshead (2008)
5. Chéri - Eine Komödie der Eitelkeiten (2009)
6. Cemetery Junction (2010)
7. SoulBoy (2010)
8. The Tempest - Der Sturm (2010)
9. Like Crazy (2011)
10. Powder Girl (2011)
11. Page Eight (2011) (TV)
12. Albatross (2011)
13. In guten Händen (2011)
14. Cheerful Weather for the Wedding (2012)
15. Breathe in - Eine unmögliche Liebe (2013)
16. The Invisible Woman (2013)
17. Die Verschwörung: Gnadenlose Jagd (2014) (TV)
18. The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro (2014)
19. Die Entdeckung der Unendlichkeit (2014)
20. True Story - Spiel um Macht (2015)
21. Collide (2016)
22. Sieben Minuten nach Mitternacht (2016)
23. Inferno (2016)
24. Star Wars: Rogue One (2016)

TV-Serien
1. Eine lausige Hexe (als Ethel Hallow. 11 Folgen, 1998-1999)
2. Eine lausige Hexe in Cambridge (als Ethel Hallow, 13 Folgen, 2001-2002)
3. Servants (als Grace May, 6 Folgen, 2003) Mini-Serie
4. Meadowlands - Stadt der Angst (als Zoe Brogan, 8 Folgen, 2007)
5. Doctor Who (1 Folge, 2008)
6. The Diary of Anne Frank (als Margot Frank, 5 Folgen, 2009) Mini-Serie
7. Masterpiece Theatre (1 Folge, 2010)
8. Girls (1 Folge, 2014)


Zur Einleitung Zur Übersicht

 

© by Ingo Löchel

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.