Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Bill Paxton - Ein Nachruf

Bill PaxtonBill Paxton
(1955-2017)

Bill Paxton wurde am 17. Mai 1955 in Fort Worth, Texas, USA, geboren. 1973 machte er seinen Abschluss an der "Arlington Heights High School". Ein Jahr später zog er nach Los Angeles, um ein Teil der Filmindustrie in Hollywood zu werden. Dort fand er Arbeit beim Fimstudio New World Pictures und gab 1975 in dem Roger-Corman-Film "BAD BLUES GIRLS" unter der Regie von Jonathan Demme sein Debüt als Schauspieler.

Bill PaxtonDa er in Hollywood nicht Fuß fassen konnte, ging Paxton mit 21 Jahren nach New York, wo er an der "New York University" ein Schauspielstudium begann.

Am 2. Oktober 1979 heiratete er Kelly Roman. Doch die Ehe hielt nicht lang und wurde am 22. Juli 1980 wieder geschieden. An 12. Mai 1987 folgte seine Ehe mit Louise Newbury, mit der er zwei Kinder zusammen hatte.

Nach einer kleinen Rolle in "ICH GLAUB' MICH KNUTSCHT EIN ELCH" (1981), war Bill Paxton in Filmen wie "NIGHT WARNING" (1982), "MARINES" (1983), "HALL OF DEATH - DIE TODESHALLE" (1983), "STRASSEN IN FLAMMEN" (1984), "TERMINATOR" (1984) und "PHANTOM KOMMANDO" zu sehen, bis ihm 1986 mit der Rolle des Soldaten Hudson in "ALIENS" unter der Regie von James Cameron ein erster Achtungserfolg gelang.

Paxton wurde für seine Rolle in dem SF-Film mit einem "Saturn Award" in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" ausgezeichnet.

"Saturn Award" - Nominierungen in den Kategorie "Bester Nebendarsteller" folgten für seine Rolle in dem Vampirfilm "NEAR DARK" (1988) und für "TRUE LIES" (1995) sowie in der Kategorie "Bester Darsteller" für seine  Rolle in "TWISTER" (1997).

Bill PaxtonAb Ende der 1980er Jahre sah man Bill Paxton u. a. auch in Filmen wie "RUF NACH VERGELTUNG" (1989), "BRAIN DEAD" (1990), "PREDATOR 2" (1990), "SCARY - HORRORTRIP IN DEN WAHNSINN" (1992), "TOMBSTONE" (1993), "APOLLO 13" (1995), "THE JAMES GANG" (1995), "TITANIC" (1997), "MEIN GROSSER FREUND JOE" (1998) und "VERTICAL LIMIT" (2000).

2001 gab Bill Paxton mit dem Film "DÄMONISCH" sein Regie-Debüt. Seine zweite Regiearbeit folgte 2005 mit "DAS GRÖSSTE SPIEL SEINES LEBENS".

Ein Jahr später mimte Paxton den BILL HENRICKSON in der TV-Serie "BIG LOVE", in der er bis 2011 in insgesamt 53 Folgen zu sehen war.

Diese Rolle brachte ihn drei "Golden Globe"-Nominierungen (2007, 2008 und 2010)  in der Kategorie "Beste Leistung eines Darstellers in einer Fernsehserie- Drama" sowie drei "Satellite Award"-Nomierungen (2006, 2007 und 2009) in der Kategorie "Bester Darsteller in einer Serie" ein.

Bill PaxtonEin weiteres Highlight seiner Karriere war die Rolle des RANDALL McCOY in der Miniserie "HATFIELDS & McCOYS", die ihm 2012 eine "Primetime Emmy Award"-Nominierung in der Kategorie " Beste Leistung eines Darstellers in einer Fernsehserie- Drama" sowie eine " Screen Actors Guild Award"-Nominierung in der Kategorie "Bester Darsteller in einer Serie" einbrachte.

Hinzu kam 2014 die Rolle des JOHN GARRETT in sechs Folgen der ersten Staffel von "MARVEL'S AGENTS OF S.H.I.E.L.D." und  2015 die Rolle des SAM HOUSTON in der Mini-Serie "TEXAS RISING".

2017 mimte Paxton den DETECTIVE FRANK ROURKE in sechs Folgen der TV-Serie "TRAINING DAY". Bill Paxton verstarb am 25. Januar 2017 aufgrund Komplikationen nach einer schweren Herz-OP.

Der verstorbene Schauspieler wird 2017 in dem Film "THE CIRCLE" in seiner letzten Rolle zu sehen sein.  


Filmograpie
1. Bad Blues Girls (1975)
2. Ich glaub' mich knutscht ein Elch! (1981)
3. Night Warning (1982)
4. Great Day (1983) (TV)
5. Marines (1983)
6. Highschool Killer (1983) (TV)
7. Hall of Death - Die Todeshalle (1983)
8. Taking Tiger Mountain (1983)
9. Straßen in Flammen (1984)
10. Impulse - Stadt der Gewalt (1984)
11. Terminator (1984)
12. L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn (1985)
13. Das Phantom Kommando (1985)
14. Früher Frost - Ein Fall von Aids (1985) (TV)
15. Aliens - Die Rückkehr (1986)
16. Near Dark - Die Nacht hat ihren Preis (1987)
17. Faule Tricks und fromme Sprüche (1988)
18. Riding Fast (1988)
19. Slipstream (1989)
20. Back to Back (1989)
21. Ruf nach Vergeltung (1989)
22. Brain Dead (1990)
23. Blue Heat - Einsame Zeit für Helden (1990)
24. Navy Seals - Die härteste Elitetruppe der Welt (1990)
25. Predator 2 (1990)
26. The Dark Backward (1991)
27. One False Move (1992)
28. Scary - Horrortrip in den Wahnsinn (1992)
29. Die Rap-Gang (1992)
30. Boxing Helena (1993)
31. Ein Sommer unter Freunden (1993)
32. Monolith (1993)
33. Tombstone (1993)
34. Future Shock (1994)
35. True Lies - Wahre Lügen (1994)
36. Apollo 13 (1995)
37. Last Supper - Die Henkersmahlzeit (1995)
38. The James Gang (1995)
39. Twister (1996)
40. Jahre der Zärtlichkeit (1996)
41. Traveller - Die Highway-Zocker (1997)
42. Titanic (1997)
43. Vietnam - Die letzte Rettung (1998) (TV)
44. Ein einfacher Plan (1998)
45. Mein großer Freund Joe (1998)
46. U-571 (2000)
47. Vertical Limit (2000)
48. Dämonisch (2001)
49. Spy Kids 2: Die Rückkehr der Superspione (2002)
50. Resistance (2003)
51. Mission 3D: Game Over (2003)
52. Club Mad (2004)
53. Thunderbirds (2004)
54. Haven (2004)
55. The Good Life (2007)
56. Haywire - Trau' keinem (2011)
57. Shanghai Calling (2012)
58. The Colony (2013)
59. 2 Guns (2013)
60. Red Wing (2013)
61. Million Dollar Arm (2014)
62. Edge of Tomorrow (2014)
63. Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis (2014)
64. The Gamechangers (2015) (TV)
65. Term Life: Mörderischer Wettlauf (2016)
66. Mean Dreams (2016)
67. The Circle (2017)

TV-Serien
1. The Six O'Clock Follies (1980)
2. McClain's Law (1 Folge, 1982)
3. The Atlanta Child Murders (als Campbell, 1985) Mini-Serie
4. Fresno (als Billy Joe Bobb, 1986) Mini-Serie
5. Miami Vice (1 Folge, 1986)
6. The Hitchhiker (1 Folge, 1987)
7. Geschichten aus der Gruft (1 Folge 1993)
8. Big Love (als Bill Henrickson, 53 Folgen, 2006-2011)
9. Big Love: In the Beginning (1 Folge, 2007)
10. Hatfields & McCoys (als Randall McCoy, 2012) Mini-Serie
11. Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. (als John Garrett, 6 Folgen, 2014)
12. Texas Rising (als Sam Houston, 2015) Mini-Serie
13. Training Day (als Det. Frank Rourke, 6 Folgen, 2017)

Regie
1. Dämonisch (2001)
2. Das größte Spiel seines Lebens (2005)

© by Ingo Löchel

 

 

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.