Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die 2000er - Die Schauspielerinnen: Amber Heard

Amber Heard

Amber Heard wurde am 22. April 1986 in Austin, Texas, USA, geboren. Sie besuchte eine katholische High School, verließ diese aber mit 16 Jahren.

"It was a great education but a stifling experience for me as an individual. For as long as I can remember I’ve been the kind of person who goes against the grain and questions authority, and that doesn’t make for an ideal religious follower. I always felt like an outcast at school. I had good friends but none I truly related to.


I lost my best friend in a car accident when I was 16, and as you can imagine, it was incredibly tough. But that wasn’t the reason I left school. I’d already been on this path toward questioning religion and questioning my place within it. I had always been a reader and a sceptic, so when I was old enough to break away from organised religion, it just came naturally." (1)

Amber HeardIhren Schulabschluss machte sie mit Hilfe von Fernkursen.

"I didn’t drop out of school; I placed out. I took correspondence courses and ended up graduating early." (2)

Mit 17 entschied sie sich nach Los Angeles zu gehen, um Schauspielerin zu werden.

"By the time I was 17 I was on my way to Hollywood and didn’t look back. My family is supportive now, but like any adult guardian of a 17-year-old daughter, they were not thrilled with my plan to run off to LA to make it as an actress. Even a somewhat functioning parent would think that was a bad idea. Lucky for me I didn’t listen to them." (3)

Dort arbeitete Amber Heard zunächst als Model, bis sie 2004 in "FRIDAY NIGHT LIGHTS - TOUCHDOWN AM FREITAG" ihr Filmdebüt gab.
Danach folgten Rollen in "SIDEFX" (2004), "DROP DEAD SEXY" (2005), "KALTES LAND" (2006) und "ALPHA DOG - TÖDLICHE FREUNDSCHAFTEN" (2006), bis sie 2006 in dem Horrorfilm "ALL THE BOYS LOVE MANDY LANE" ihre erste Hauptrolle spielte.

"I remember showing up for my first day on Mandy Lane and being all excited because I thought it would be so glamorous and amazing. But then for my first scene they dumped a bucket of fake blood and mud on me. And I was thinking, Oh, so this is what it’s about, huh?
This is the Hollywood glitz and glamour I’ve been hearing about? I don’t know if you’ve ever been covered in fake blood, but it’s terrible. It’s sticky and smelly, and when it dries, it pulls on all the little hairs on your arms. I don’t recommend it. It’s the modern-day equivalent of being tarred and feathered." (4)

Amber HeardDanach sah man Amber Heard in Filmen wie "PRICE TO PAY" (2006), "YOU ARE HERE" (2007), "THE FIGHTERS" (2008), "INFORMERS" (2008), in den drei Komödien "EXTERMINATORS" (2009), "THE JONESES" (2009) und "ZOMBIELAND" (2009) sowie in den beiden Horrorfilmen "THE WARD" (2010) und
"DRIVE ANGRY" (2011), indem sie die meisten der Stunts selbst machte.

"It’s not something I’m proud of, and I’m trying hard to learn how to drive better. I grew up driving old pickup trucks on the ranch with my dad, and I still find myself driving as if I’m out in an open field, except I’m in LA, on La Cienega, in the middle of rush-hour traffic.
When I was preparing for Drive Angry the stunt coordinator took me out to the parking lot to show me how to spin out and fishtail and do all the things you’re not supposed to know how to do. After two seconds of being a passenger in my car, he realised it was an exercise in futility – because I had that shit down." (5)

2011 konnte sie sich für die Rolle der CHENAULT in "RUM DIARY" (2011) gegen Konkurrentinnen wie Keira Knightley und Scarlett Johansson durchsetzen. Während der Dreharbeiten  zu dem Film lernte sie den Schauspielerin Johnny Depp kennen.

Die beiden wurden ein Paar, woraufhin sich Heard 2012 von ihrer Lebensgefährtin, der Fotografin Tasya van Ree, und Johny Depp von seiner Lebensgefährtin, der französischen Sängerin und Schauspielerin Vanessa Paradis, trennten.

Amber HeardNachdem Heard und Depp 2014 ihre Verlobung bekannt gaben, heirateten sie  am 4. Februar 2015. Doch die Ehe hielt nicht lange. Nach Gewaltvorwürfen gegen ihren Ehemann, reichte Amber Heard am 26. Mai 2016 die Scheidung ein. Am 13. Januar 2017 wurde die Ehe der beiden Schauspieler schließlich geschieden.

Nach ihrer Rolle in "RUM DIARY", sah man Amber Heard in Filmen wie "PARANOIA - RISKANTES SPIEL" (2013), "MACHETE KILLS" (2013), "3 DAYS TO KILL" (2014), "ONE MORE TIME" (2015) und "THE DANISH GIRL" (2015).

In 2017 wird die Schauspielerin gleich in mehreren Filmen zu sehen sein. Neben "WHAT'S THE POINT" und "LONDON FIELDS" auch in der Comicverfilmung "JUSTICE LEAGUE", in der sie die MERA spielen wird. In dieser Rolle wird sie auch in dem Film "AQUAMAN" zu sehen sein, der 2018 in die Kinos kommen wird.

 
Filmographie
1. Friday Night Lights - Touchdown am Freitag (2004)
2. SideFX (2004)
3. Drop Dead Sexy (2005)
4. Kaltes Land (2005)
5. Alpha Dog - Tödliche Freundschaften (2006)
6. All the Boys Love Mandy Lane  (2006)
7. Price to Pay (2006)
8. You Are Here (2007)
9. The Beautiful Ordinary (2007)
10. The Prince (2008) (TV)
11. The Fighters (2008)
12. Ananas Express (2008)
13. Informers (2008)
14. ExTerminators (2009)
15. The Joneses (2009)
16. Zombieland (2009)
17. Stepfather (2009)
18. The River Why (2010)
19. The Ward (2010)
20. Mörderische Ferien (2010)
21. Drive Angry (2011)
22. Rum Diary (2011)
23. Syrup (2013)
24. Paranoia - Riskantes Spiel (2013)
25. Machete Kills (2013)
26. 3 Days to Kill (2014)
27. The Adderall Diaries (2015)
28. One More Time (2015)
29. Magic Mike XXL (2015)
30. The Danish Girl (2015)
31. What's the Point? (2017)
32. London Fields (2017)
33. Justice League (2017)
34. Aquaman (2018)

TV-Serien
1. Jack & Bobby (1 Folge, 2004)
2. The Mountain (1 Folge, 2005)
3. O.C., California (1 Folge, 2005)
4. Criminal Minds (1 Folge, 2006)
5. Hidden Palms (als Greta Matthews, 8 Folgen, 2007)
6. Californication (1 Folge, 2007)
7. The Playboy Club (als Maureen, 7 Folgen, 2011)

(1) Amber Heard
(2) Amber Heard
(3) Amber Heard
(4) Amber Heard
(5) Amber Heard

Zur EinleitungZur Übersicht

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.