Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die 2000er - Die Schauspieler: CHRIS EVANS

Chris Evans

Chris Evans wurde am 13. Juni 1981 als Christopher Robert „Chris“ Evans  in Boston, Massachusetts, USA, geboren.

Unterstützung für seine berufliche Orientierung fand Evans bereits früh bei seiner Mutter, einer Lehrerin, die ihn in Tanz und Theater unterrichtete. Nach Erfolgen in Schulaufführungen zog es ihn ans Theater und schließlich nach New York, wo er das Lee Strasberg Theater Institute besuchte.


Chris Evans2000 gab Chris Evans in dem Film  "NEWCOMERS - NEUE FREUNDE" sein Debüt als Schauspieler, gefolgt von seiner ersten Hauptrolle in "NICHT NOCH EIN TEENIE-FILM" (2001).

Nach Rollen in Filmen wie "VOLL GEPUNKTET" (2004), dem Thriller "FINAL CALL" (2004) an der Seite von Kim Basinger, "FIERCE PEOPLE" (2005) und "LONDON" (2005), spielte Chris Evans in "FANTASTIC FOUR" (2005) seine erste Superheldenrolle.

Darin mimt er wie in der Fortsetzung FANTASTIC FOUR – RISE OF THE SILVER SURFER" (2007) den Johnny Storm auch genannt Human Torch, die menschliche Fackel.

Zu den weiteren wichtigen Rollen des Schauspielers zählen u. a. Danny Boyles Science-Fiction-Drama "SUNSHINE2 (2007), in dem er Chefingenieur des Raumschiffes ist, das mit seiner gefährlichen Mission die Welt retten soll, David Ayers Cop-Drama "STREET KINGS" (2008), in dem er als neuer Partner von Keanu Reeves das Verbrechen bekämpft, Edgar Wrights Comicverfilmung "SCOTT PILGRIM GEGEN DEN REST DER WELT" WORLD (2010) sowie Mark Mylods romantische Komödie "DER PERFEKTE EX" (2011).

2011 gelang Chris Evans mit der Rolle des Captain America in der Marvel-Verfilmung "CAPTAIN AMERICA: THE FIRST AVENGER" der endgültige Durchbruch als Schauspieler. Der Film spielte weltweit über 370 Millionen US-Dollar ein.

"Eigentlich wollte man mich für neun Marvel-Filme verpflichten, in denen ich als Captain America entweder in den gleichnamigen Blockbustern oder in der „Marvel’s The Avengers“-Reihe neben Iron Man und Co. auftrete.
Wir einigten uns am Ende auf sechs. Bevor ich mich dazu verpflichtete, war meine große Sorge, dass sich mein Leben zu sehr verändert, wenn die Filme ein Erfolg werden.
 Mittlerweile bin ich entspannter, weil ich jetzt weiß, dass die gigantische Aufmerksamkeit in Wellen kommt. Sobald ein Film aus den Kinos verschwindet , kann ich wieder fast ein normales Leben führen." (1)

Chris EvansEin Jahr später übernahm Evans erneut die Rolle des Captain America in Joss Whedons Welthit "MARVEL’S THE AVENGERS2 (2012), der über 1,5 Milliarden US-Dollar einspielte.

Kurz nach "CAPTAIN AMERICA: THE FIRST AVENGER"  war der Schauspieler neben Octavia Spencer, Tilda Swinton, John Hurt und Ed Harris in Joon-ho Bongs "SNOWPIERCER" zu sehen.

Schauplatz dieses ungewöhnlichen Science-Fiction-Dramas ist die Erde, die hier von einer neuen Eiszeit beherrscht wird. Schutz vor den tödlichen Temperaturen bietet nur ein Zug, der dank einer revolutionären Energiequelle permanent in Bewegung sein kann.

Chris Evans spielt einen seiner Passagiere, einen Rebellen, der versucht, sich der Klassengesellschaft im Zug und deren Ungerechtigkeiten entgegenzustemmen.

Aufsehen erregte Chris Evans auch als Mafiakiller, der in Ariel Vromans Drama "THE ICEMAN" (2012) zum Mentor eines psychopathischen, von Michael Shannon verkörperten Serienmörders wird.

Ein kompletter Kontrast zu diesen Rollen war seine Hauptrolle in Adam und Mark Kassens Justizthriller "PUNCTURE - DAVID GEGEN GOLIATH"  (2011), in dem er als drogensüchtiger Anwalt mit einem Kollegen den aussichtslos scheinenden Kampf gegen einen Konzern aufnimmt, der die Einführung sicherer Injektionsnadeln verhindert und damit zuletzt auch den Tod einer jungen Mutter verursachte.

Ab 2014 verkörperte Chris Evans in den Comic-Verfilmungen "THE RETURN OF THE FIRST AVENGER (CAPTAIN AMERICA: THE WINTER SOLDIER, weltweites Einspielergebnis über 711 Millionen Dollar), "AVENGERS: AGE OF ULTRON" (2015,  weltweites Einspielergebnis über 1,4 Milliarden US-Dollar) und "THE FIRST AVENGER: CIVIL WAR" (CAPTAIN AMERICA: CIVIL WAR, 2016, weltweites Einspielergebnis über 1,1 Milliarden US-Dollar) erneut den Captain America.

Chris Evans2014 gab der Schauspieler mit dem Film "BEFORE WE GO" sein Regie-Debüt, in dem er auch als Produzent und Hauptdarsteller in Erscheinung tritt.

Das romantische Drama erzählt von einem von Evans dargestellten Straßenmusiker, der eines Nachts in Manhattan eine Frau, verkörpert von Alice Eve, kennenlernt und ihr nach dem verpassten letzten Zug hilft, rechtzeitig nach Boston zurückzukommen, bevor ihr Ehemann das tut.

Zur Zeit steht Evans für den Film "GIFTET" vor der Kamera. Danach wird er in Marvel-Verfilmung "AVENGERS: INFINITY WAR" erneut den Captain America spielen.

Filmographie
1.    The Newcomers/Newcomers - Neue Freunde (2000)
2.    Not Another Teen Movie/Nicht noch ein Teenie-Film! (2001)
3.    Eastwick (2002) (TV)
4.    The Perfect Score/Voll gepunktet (2004)
5.    Cellular/Final Call - Wenn er auflegt, muss sie sterben (2004)
6.    Fierce People (2005)
7.    Fantastic Four (2005)
8.    London/London - Liebe des Lebens (2005)
9.    Sunshine (2007)
10.   Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer (2007)
11.   Nanny Diaries (2007)
12.   Street Kings (2008)
13.   The Loss of a Teardrop Diamond/Das Mädchen mit dem Diamantohrring (2008)
14.   Push (2009)
15.   The Losers (2010)
16.   Scott Pilgrim vs. the World/Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt (2010)
17.   Puncture/Puncture - David gegen Goliath (2011)
18.   Captain America: The First Avenger (2011)
19.   What’s Your Number?/Der perfekte Ex (2011)
20.   The Avengers/Marvel's The Avengers (2012)
21.   The Iceman (2012)
22.   Snowpiercer (2013)
23.   Thor: The Dark World/Thor - The Dark Kingdom (2013)
24.   Captain America: The Winter Soldier/The Return of the First Avenger (2014)
25.   Before We Go (2014)
26.   Playing It Cool (2014)
27.   The Avengers 2: Age of Ultron/Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron (2015)
28.   Ant-Man (2015)
29.   Captain America: Civil War/The First Avenger: Civil War (2016)
30.   Gifted (2017)
31.   Avengers: Infinity War (2018)

Regie
1.    Before We Go (2014)

TV-Serien
1.    Opposite Sex (als Cary Baston, 8 Folgen, 2000)
2.    Auf der Flucht - Die Jagd geht weiter (1 Folge, 2000)
3.    Boston Public (1 Folge, 2001)
4.    Skin (1 Folge, 2003)

(1)    Chris Evans

Zur EinleitungZur Übersicht



©  by Ingo Löchel

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.