PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Furious Love

Furious LoveFurious Love
von Sam Kashner und Nancy Schoenberger

Richard Burton und Elizabeth Taylor lernen sich 1962 in Rom während der Dreharbeiten zu Cleopatra kennen. Er spielt Marcus Antonius, sie Cleopatra, die schönste Frau der Welt.Sie verlieben sich vor laufender Kamera und werden zum Skandal- und Glamourpaar Hollywoods. Vom Vatikan verdammt, von der Presse verfolgt:

Über keine andere Liaison wurde damals so viel geschrieben, keine wurde so gefeiert und so verurteilt.

Zweimal verheiratet, zweimal geschieden – eine Liebe, so schien es, zu groß für die Ewigkeit...

Mit dem Biographie "FURIOS LOVE" bieten SAM KASHNER und NANCY SCHOENBERGER" nicht nur einen informativen Einblick in die Beziehung zwischen Richard Burton und Elizabeth Taylor, sondern geben auch interessante Hintergrundinformationen zu deren Filmen und deren Privatleben, so dass sich Filmfans nicht von dem Titel abschrecken lassen sollten, die dachten, es ginge im Buch nur um die Liebesgeschichte von Burton und Taylor.

Ihre erste Begegnung hatten Richard Burton und Elizabeth Taylor 1953 auf einer Party von Stewart Granger und Jean Simmons. Doch damals funkte es zwischen den beiden noch nicht, da Taylor Burton für vulgär und primitiv hielt.

Neun Jahre später und nach drei Ehen, war Elizabeth Taylor mit Eddie Fisher, der sich für die Schauspielerin von seiner Frau Debbie Reynolds hatte scheiden lassen, und Richard Burton mit Sybil Williams verheiratet.

Doch 1962 funkte es während der Dreharbeiten zum Monumentalfilm "CLEOPATRA" zwischen den beiden Hauptdarsteller, was weder Burton noch Taylor verbargen, und eine Tour de Force zweier Menschen begann, die nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander Leben konnten.

Beiden ließen sich scheiden und heirateten am 14. März 1964. Zehn Jahre danach, am 26. Juni 1974, folgte die Scheidung.
Am 10. Oktober 1975 heirateten Burton und Taylor erneut, nur um sich am 29. Juli 1976 wieder scheiden zu lassen.
Während der beiden Ehen sowie davor und danach das Drehen von Filmen, Drogen, selbstzerstörerische Saufgelage und daraus resultierende Streitereien...

Insgesamt ist den beiden Autoren Sam Kashner und Nancy Schoenberger mit "FURIOUS LOVE" ein informatives und lesenswertes Buch gelungen, dass das Leben, das Privatleben und die beiden Ehen von Richard Burton und Elizabeth Taylor ohne Effekthascherei beschreibt, so dass Filmfans ohne Wenn und Aber auf ihre Kosten kommen werden. 


Furious Love
(Originaltitel: Furious Love. Elizabeth Taylor, Richard Burton and the Marriage of the Century)
von Sam Kashner und Nancy Schoenberger
eBook (epub)
ISBN: 978-3-641-07926-0
19,99 Euro

Heyne

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.