PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Ingrid Bergman

Ingrid Bergmann

Ingrid Bergman
von Thilo Wydra

Ingrid Bergman (1915–1982) zählt zu den wenigen weiblichen Weltstars des Kinos. Zu ihren bekanntesten Filmen gehören Klassiker wie "Berüchtigt" von Alfred Hitchcock, "Das Haus der Lady Alquist", "Casablanca", "Wem die Stunde schlägt", "Die Kaktusblüte" oder "Herbstsonate". Im Lauf ihrer fast 50-jährigen Karriere erhielt sie drei Oscars. Ihr Leben hingegen war für die Tochter eines schwedischen Vaters und einer deutschen Mutter, die beide früh starben, eines ohne festen Boden.


Als Johanna von Orleans verehrt, entfachte ihre Beziehung mit Regisseur Roberto Rossellini vor allem in Amerika einen Skandal, der sie über Jahre die Sympathien des Publikums kostete.

Wie man aus dem Nachwort des Buches "INGRID BERGMAN" von THILO WYDRA erfährt, stand zu Beginn die geplante Biografie unter keinem guten Stern.

Grund hierfür war, das Bergmans Familie jedweden Kontakt zum Autor ablehnte. Erst nachdem Ingrid Bergmans Tochter Pia Lindström zu einem Gespräch bereit war, nahmen auch Bergmans Zwillingstöchter Isabella Rossellini und Ingrid Isotta Rossellini mit Thilo Wydra Kontakt auf.

Zudem bekam er dadurch auch endlich die Erlaubnis, den in den USA gelagerten umfangreichen Nachlass der Schauspielerin zu sichten.

Aus diesen ausführlichen Gesprächen mit den Töchtern Bermans, Renzo Rossellinis und mit Kollegen und Kolleginen der Schauspielerin, sowie durch die Sichtung der "Ingrid Bergman Collection", dem Nachlass von Ingrid Bergman, der aus 187 Kisten besteht, und im "Cinema Archiv" der Wesleyan Universität gelagert wird, entstand die sehr informative, sehr gut recherchierte, umfangreiche und ausführliche Biographie über den Weltstar Ingrid Bergman. 

In dieser Biographie gelingt es dem Autor zudem, das Leben und die Filmkarriere der Schauspielerin durch verschiedene Blickwinkel zu betrachten, indem er unter anderen auch aus Briefen, Tagebucheintragungen etc. zitiert und Hintergrundinformationen zu Bergmans Filmen bietet.

So entsteht, ausgehend von Bergmans Kindheit bis zu ihrem Tod, ein abgerundetes Bild einer Schauspielerin, die sowohl im Privatleben als auch im Beruf immer ihren eigenen Weg ging,  und dabei auch immer ihren Kopf durchsetzte, egal was die Leute über sie redeten und/oder dachten. 


Ingrid Bergman
von Thilo Wydra
eBook (epub), 705 Seiten
ISBN: 978-3-641-15010-5
22,99 Euro

dva

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok