PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Das Konstanzer Konzil

Das Konstanzer KonzilDas Konstanzer Konzil
1414–1418: Weltereignis des Mittelalters

Der Katalog zur Landesausstellung gibt einen Überblick über das Konzil, das vier Jahre lang Menschen aus aller Herren Länder an den Bodensee gelockt hat. Der zugehörige Essayband wartet mit aktuellen Forschungsberichten aus erster Hand auf. Sie behandeln Teilnehmer, wie König Sigismund, Martin V. und Jan Hus, der auf dem Konzil als Ketzer hingerichtet wurde, die Themen und Beschlüsse, die Auswirkungen auf Kirche, Politik, Kunst und Architektur und die Bedeutung des Ereignisses für die Stadt.


Keiner der Verantwortlichen und Beteiligten hätte damals daran gedacht, dass das am 5. November 1414 einberufene und begonnene Konzil von Konstanz dreieinhalb Jahre in Anspruch nehmen würde, und erst am 22. April 1418 ihr Ende finden würde. Gerade weil nur drei Punkte auf der Tagung standen. Die „causa unionis“, die "causa fidei" sowie die "causa reformationis".


Mit der „causa unionis“ sollte die Einheit der Kirche wiederhergestellt werden. Mit der "causa fidei" sollte die Fragen zur kirchlichen Verkündigung und Sakramentslehre klären und die "causa reformationis" sollte die Durchführung notwendiger Reformen innerhalb der Kirche klären. Am Ende des Konzils war den vielen Kirchenfürsten unter großen Mühen nur die Klärung der „causa unionis“ gelungen.

Neben dem Katalog zur Landessausstellung zum KONSTANZER KONZIL, der einen interessanten und informativen Überblick bietet, gibt der Essay-Band Einblicke in den Verlauf des Konzils, präsentiert Informationen zu diversen Teilnehmern und fasst die Ereignisse und Entscheidungen sowie ihre Folgen im historischen Kontext zusammen.  

Das Konstanzer Konzil
1414–1418: Weltereignis des Mittelalters
Gebunden mit Schutzumschlag.
2 Bände im Schmuckschuber, Zusammen ca. 620 Seiten mit 600 Abbildungen
ISBN 978-3-8062-0002-7
69,95 Euro

Theiss

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok