PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Reinhard Heydrich

1Reinhard Heydrich
von Robert Gerwarth

Bis zu seinem gewaltsamen Tod im Sommer 1942 hatte Reinhard Heydrich unter den Nationalsozialisten eine beispiellose Karriere gemacht. Als Leiter des Reichssicherheitshauptamts, stellvertretender Reichsprotektor von Böhmen und Mähren sowie Organisator der »Endlösung der Judenfrage« war er eine der Schlüsselfiguren der nationalsozialistischen Vernichtungspolitik und einer der am meisten gefürchteten Männer des »Dritten Reichs«.


Mit REINHARD HEYDRICH präsentiert der Autor ROBERT GERWARTH eine gut recherchierte Biographie über das Leben des bekannten Massenmörders, der zu einen der mächtigsten Männer des Dritten Reiches wurde.

Informativ gelingt es Gerwarth, das Leben Heydrich nachzuzeichnen. Man erfährt in welchen Verhältnissen er aufwuchs, mit welchen Problemen er während seiner Kindheit und Jugendzeit sowie als junger Erwachsener zu kämpfen hatte und beschreibt schließlich den Aufstieg Heydrichs bis an die Spitze der SS.

Doch trotz der Darlegung all dieser Fakten bleibt der Mensch Reinhard Heydrich ein Rätsel, denn trotz all dieser Informationen bleibt ungeklärt und nicht erklärbar, wie aus dem Menschen Heydrich der Massenmörder Heydrich geworden ist. 

 

Reinhard Heydrich
(Hitler's Hangman: The Life and Death of Reinhard Heydrich)
von Robert Gerwarth
Aus dem Englischen von Udo Rennert
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 480 Seiten
ISBN: 978-3-88680-894-6
29,99 Euro

Siedler

© by Ingo Löchel

Kommentare  

#1 Hermes 2014-10-18 00:43
Zitat:
enn trotz all dieser Informationen bleibt ungeklärt und nicht erklärbar, wie aus dem Menschen Heydrich der Massenmörder Heydrich geworden ist.
Heydrich war mit einer fanatischen Nationalsozialistin und Antisemitin verheiratet. Erst nach der Heirat und seiner Entlassung aus der Reichsmarine schloss sich Heydrich den Nationalsozialisten an.Für den überzeugten Nationalisten dürften dabei durchaus auch wirtschaftliche Motive eine Rolle gespielt haben. Nur in der SS bot sich ihm nach der Entlassung die Möglichkeit, weiter ein Leben in Uniform zu führen. Ein Aufstieg dort war natürlich nur möglich, wenn er den Vorstellungen Himmlers und der NS-Führung energisch Folge leistete.
Zitieren
#2 G. Walt 2014-10-18 06:40
Diese Motive und Ähnliche dürften die meisten NAZI-Größen gehabt haben.
Zitieren
#3 Heiko Langhans 2014-10-20 09:25
Das war's? Mehr als sechs Sätze sind die 480 Seiten nicht wert?

Das ist keine Rezension.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok