"Machete"-Fortsetzung in Planung

Robert Rodriguez Die Fortsetzung des Films "Machete" wurde offiziell bestätigt. Kyle Wards Drehbuch sei fertig und von Marcel Rodriguez sowie Regisseur Robert Rodriguez ("Planet Terror") überarbeitet worden.

Die Dreharbeiten zum Film sollen noch im April dieses Jahres beginnen.

"Machete Kills" heißt der zweite Teil der  geplanten Machete-Trilogie. Dieses Mal wird Machete von der US-Regierung mit einem Auftrag betraut, der ihn nach Mexiko führt. Dort trifft er auf den Boss eines Kartells sowie einen milliardenschweren Waffenhändler.


Ob Danny Trejo erneut die Hauptrolle übernehmen wird, steht noch nicht fest. Rodriguez ist sich allerdings sicher, dass ein Großteil des "Machete"-Casts auch in der Fortsetzung dabei sein wird.

Bild: Robert Rodriguez aus der Wikipedia

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.