PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Treibsand

Treibsand

Treibsand

Beim Kartenspiel in einer Mexikanischen Cantina erzählt Old Willy von einer angeblich wahren Geschichte aus dem Jahre 1852, bei der ein Wagentreck u.a Goldbarren im Wert von 5 Millionen Dollar geladen haben soll, dann aber in der Wüste verschwunden ist.

Einer der Mitspieler behauptet sogar, an besagter Stelle schmale Holzräder aus einer Düne herausragen gesehen zu haben.

Teils aus Neugier, teils aus Euphorie plant diese kleine Gruppe von 8 Leuten dann kurzerhand eine Expedition, um die 5 Wagen mit dem Gold in der Wüste zu finden...

Mit "TREIBSAND" drehte der Regisseur John Sturges, der Westernklassiker wie "Das Geheimnis der fünf Gräber" (1956), "Zwei rechnen ab" (1957), "Der Schatz der Gehenkten" (1958), "Der letzte Zug von Gun Hill" (1959) und "Die glorreichen Sieben" schuf, einen unterhaltsamen Abenteuerfilm, indem sich acht Männer und eine Frau auf Schatzsuche begeben. Doch als sie ihr Ziel erreichen, und beginnen das Gold auszugraben, treibt die Goldgier die Männer dazu, sich nach und nach gegenseitig umzubringen.

Der Abenteuerfilm "TREIBSAND", der bisweilen an den Abenteuerklassiker "DER SCHATZ DER SIERRA MADRE" erinnert, ist mit Randolph Scott, Arthur Kennedy und John Ireland gut besetzt.

Aufgrund der Kürze des Films, kommt in dem Abenteuerstreifen keine Langeweile auf, so dass Filmfans auf ihre Kosten kommen werden.  

Treibsand
(The Walking Hills)
USA 1949

Regie: John Sturges
Darsteller: Randolph Scott, Ella Raines, William Bishop, Edgar Buchanan, Arthur Kennedy und John Ireland 

FSK: Ab 12 Jahren
Laufzeit: 75 Minuten

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum