Anne auf Green Gables 1 bis 4

Anne auf Green GablesAnne auf Green Gables (Folge 1-4)
nach L. M. Montogmery
Dialogbuch: Marc Gruppe
Produktion & Regie: Stephan Bosenius & Marc Gruppe
Recorded by: Martin Wittstock & Kazuya
Mixed by: Kazuya c/o Bionic Beats
Mastered by: Michael Schwabe, Monoposto
Illustration: Finuz Askin
Layout: Alice Kaiser
4 einzelne CDs, jeweils zwischen 65 und 73 Minuten

Titania Medien 2008

Zwei kurze Fragen zum Beginn: Hände hoch, wer von den Anwesenden kennt Anne Shirley? Ah ja, okay, das sind ja recht viele, danke. Und wer von denen, die eben die Hand gehoben haben, hat sich bei seiner ersten Begegnung mit ihr spontan in Anne verliebt? Dachte ich’s mir doch, alle. Nun, dann sorgen wir jetzt mal dafür, dass noch ein paar Anne-Fans dazukommen, und schauen wir uns vier sehr interessante Hörspiel-CDs an!


Anne auf Green gables 1Anne auf Green Gables (Folge 1) – über 65 Minuten
Wir befinden uns auf der kanadischen Insel Prince Edward Island im fiktiven Ort Avonlea Ende des 19. Jahrhunderts. Das ältere Geschwisterpaar Marilla und Matthew Cuthbert möchte einen Waisenjungen aufnehmen, der ihnen auf ihrer Farm, genannt Green Gables, helfen soll. Doch als Matthew Cuthbert den Jungen vom Zug abholen will, erwartet ihn dort nur ein Mädchen, Anne Shirley. Er nimmt sie trotzdem mit zur Farm, doch Marilla ist dafür, sie sofort ins Waisenhaus zurückzuschicken. Doch Anne schafft es binnen kürzester Zeit, die Geschwister für sich zu gewinnen. Selbst die pragmatische Marilla bringt es nicht übers Herz, sich von Anne zu trennen. Wenn das kleine Mädchen doch nur nicht immer so viel reden würde.

Die Sprecher: In der ersten Folge begegnen uns unter anderem die deutschen Stimmen von Al Pacino (Lutz Mackensy), Whoppi Goldberg (Regina Lemnitz), Kirsten Dunst (Marie Bierstedt), Gregory Peck (Jochen Schröder), Jodie Foster (Heidrun Bartholomäus) und Timothy Dalton (Lutz Riedel).

Anne auf Green gables 2Anne auf Green Gables (Folge 2): Verwandte Seelen – über 66 Minuten
Die Geschwister Cuthbert können sich ein Leben ohne Anne Shirley bereits nicht mehr vorstellen. Green Gables ist das neue Zuhause des quirligen Mädchens geworden. Jetzt fehlt ihr nur noch eine Busenfreundin. Anne hofft, dass Diana Barry, die auf der Nachbarfarm wohnt, eine „verwandte Seele“ ist.

Aufgeregt freut sie sich auf den ersten Besuch bei den Barrys. Wenn nur Mrs. Berry nicht so streng wäre. Und dann lernt Anne auch noch ihren Mitschüler Gilbert Blythe kennen, der außerordentlich beliebt ist. Wie gut, dass sie ihn nicht einmal ein klein bisschen leiden kann.

Mit dabei sind unter anderem Hörspiel-Legende Dagmar von Kurmin, Uschi Hugo (Neve Campbell), Simon Jäger (Josh Hartnett) und Petra Barthel (Nicole Kidman).

Anne auf Green gables 3Anne auf Green Gables (Folge 3): Jede Menge Missgeschicke – über 69 Minuten
Wir sind mittlerweile bei Kapitel 19 des Romans angekommen. Was nicht bedeutet, dass Annes Leben auch nur einen Tick ruhiger geworden wäre. Sie versucht, auf einem Dachfirst zu balancieren, und überrumpelt zusammen mit ihrer Busenfreundin Diana deren Tante Josephine im Gästebett.

Der Zorn der Tante wandelt sich dank Annes Charme schnell in Sympathie. Annes Phantasie wendet sich gegen sie, als Marilla sie nachts auf den Weg durch den „Geisterwald“ schickt. Nur eines ist noch schlimmer: Als Anne anlässlich des Besuchs des neuen Pfarrers eine Torte backen will und zu den falschen Zutaten greift.

Unter anderem mit Barbara Adolph (Vanessa Redgrave), Rita Engelmann (Catherine Deneuve, bekannt auch aus der Serie „Großstadtrevier“), Traudel Haas (Mia Farrow), Uwe Büschken (Hugh Grant), Anja Stadlober (Paris Hilton) und Melanie Hinze (Jennifer Love Hewitt).

Anne auf Green gables 4Anne auf Green Gables (Folge 4): Ein Abschied und ein Anfang – über 73 Minuten
Große Gefühle zum Abschluss des ersten Buches. Anne wird langsam erwachsen. Ihre geliebte Lehrerin Miss Stacy hält sie für geeignet, das Queen's College zu besuchen.

Dazu muss Anne leider vorübergehend nach Charlottetown ziehen, um ihre Befähigung zur Lehrerin zu bekommen. Mit Gilbert Blythe wetteifert sie um die besten Noten. Alles scheint gut zu werden, als dunkle Schicksalswolken über Green Gables aufziehen.

Zu hören sind unter anderem Klaus-Dieter Klebsch (Hugh Laurie), Arianne Borbach (Uma Thurman), Heidrun Bartholomäus (Emily Watson) und Roland Hemmo (Alfred Molina).

Die angesehene Produktionsfirma Titania Medien hat bereits vor einiger Zeit mit den oben genannten CDs „Anne auf Green Gables“ das erste Buch der Abenteuer von Anne Shirley in eine vierteilige Hörspiel-Serie umgesetzt. Und das ist Titania Medien auf ganz unnachahmliche Art gelungen. Die Atmosphäre ist authentisch, die Liebe steckt im Detail. Hier begegnet uns exakt die Anne, die Generationen von Lesern verschlungen haben – Anne mit einem e. Da zwitschern die Vögel und rauschen die Bäche, dass man sich gar nicht vorstellen kann, dass die Hörspiele nicht vor Ort in der Natur Kanadas aufgenommen wurden.

Der treue Leser muss auf nichts verzichten, beinahe jede Szene des Romans hat es ins Hörspiel geschafft. Viele erfahrene und beliebte Synchronsprecher hauchen den Charakteren Leben ein, machen ihre Gefühle spürbar. Die Besetzung ist mehr als gelungen. Selbst Hörer, die die Charaktere bereits aus Verfilmungen kennen, müssen sich nicht umstellen. Man ist sofort bereit, Marie Bierstedt in der Rolle der Anne in sein Herz zu schließen. Marilla Cuthbert alias Dagmar von Kurmin verströmt den rauen Charme, den man von ihr erwartet. Und Jochen Schröder als Matthew Cuthbert ist einfach nur zum Knuddeln. Ein Stück heiler Welt, von dem man nach dem Anhören der ersten CD einfach nicht genug bekommen kann. Liebhaber von Hörspiel-CDs können bedenkenlos zugreifen.

Hier noch ein kleiner Tipp, falls einer der Anwesenden eines Tages Anne Shirley trifft: Man sollte sie besser nicht auf ihre Haarfarbe ansprechen!

Kommentare  

#1 Mainstream 2010-03-18 08:43
-
Ich finde das eine super Idee, bei den Sprechern die
Namen der Schauspieler mit anzugeben, welche diese
sonst synchronisieren. Da kann sogar ich, als absolut
Unerfahrener im Hörspiel-Bereich sofort etwas damit
anfangen.
Das gefällt mir.
#2 Andrew P. Wolz 2010-03-24 10:08
Die Angabe erfüllt natürlich mehrere Zwecke. Erstens dient sie Titania Medien der Werbung - ähnlich wie bei Animationsfilmen gerne mit bekannten Stimmen geworben wird. Zweitens ist es eine Art Gütesiegel - wo so bekannte Leute dabei sind, ist Qualität am Werk. Aber letztendlich hast du recht, dass es eben auch für den Käufer ein guter Anhaltspunkt ist. Wie ich schon geschrieben habe: Das Casting ist außerordentlich gut gelungen, die Sprecher "leben" ihre Rollen. Sie sind mit hörbarem Spaß bei der Sache.

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.