"Iron Man 3" als chinesische Koproduktion

Robetrt Downey jr.Das dritte „Iron Man“ – Abenteuer mit Robert Downey Jr. soll u. a. auch in China gedreht werden und wird laut The Walt Disney Company China, Marvel Studios und DMG Entertainment als chinesische Co-Produktion entstehen.

Demanch wird die chinesische DMG Entertainment als Koproduzent in "Iron Man 3" einsteigen und sich sowohl um die Produktion in China kümmern als auch finanziell an dem Film beteiligen. Außerdem soll DMG in Zusammenarbeit mit Disney den Film in China in die Kinos bringen.

 

"Iron Man 3" ist nach "Mission: Impossible III " (2005) und " Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers " (2007) das dritte große US-Franchise, das in China gedreht wird.

The Walt Disney Company hatte erst vergangene Woche bekannt gegeben, in China die Animationsfilmproduktion weiterentwickeln zu wollen. Gemeinsam mit der staatlichen China Animation Group und dem Internetprovider Tencent wurde ein entsprechendes Joint Venture gegründet.

Vorletzten Monat hatte die chinesische Regierung zudem eine Lockerung der Filmimport-Quote in Aussicht gestellt, was bei den US-Studios mit Euphorie aufgenommen wurde, denn China bleibt das große Kino-Boom-Land.

 

Bild: Robert Downey jr. aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.