The Texas Chainsaw Massacre 2

Dennis Hopper Turbine Media Group sichert sich nach dem ersten Teil auch die Rechte an Tobe Hoopers „THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE 2“. Nach der erfolgreichen Rehabilitation des ersten Teils macht sich Turbine nun daran, auch den Nachfolger mit Dennis Hopper zu rehabilitieren.

Der Film von Tobe Hooper kam 1986 in die amerikanischen Kinos. Neben Oscar-Anwärter Dennis Hopper spielten u.a. Bill Moseley und Jim Siedow mit.

Für die Effekte zeichnete Splatter-Urgestein Tom Savini verantwortlich.


„TCM2“ wurde noch vor einem offiziellen deutschen Kinostart beschlagnahmt und 2006 als Bootleg (Liste B) indiziert.

Der Film folgte damit seinem prominenten Vorgänger und wanderte in die Asservatenkammer.

„Man war erstaunt, belustigt und pessimistisch, als wir unser Vorhaben, den ersten Teil in Deutschland wieder zugänglich zu machen, bekannt gegeben habe. Der Rest ist Geschichte. Wir freuen uns auf das, was vor uns liegt, denn auch der zweite Teil erfüllt nach unserer Auffassung nicht die Voraussetzungen für eine Beschlagnahme gemäß §131 StGB („Gewaltverherrlichung“). Die Richter des LG Frankfurt a.M. haben 2011 sehr ausführlich formuliert, was gegeben sein muss, damit der Tatbestand von §131 erfüllt ist. Wie schon sein Vorgänger von 1974 ist TCM2 sicher kein Film für Kinder, ein Totalverbot erscheint nach intensiver Sichtung jedoch höchst fragwürdig“,  fasst Christian Bartsch, Leitung Produktion und Akquise, die Ausgangssituation Anfang 2008 zusammen.

In den kommenden Wochen wird Turbine weitere Gutachten in Auftrag geben, um den rechtlichen Standpunkt zu untermauern. Turbine plant neben der Rehabilitation auch die vollständige Rekonstruktion der deutschen Version des Titels.

2003 ließen Kriminelle den Film für eine Raubauswertung mit Dennis Hoppers deutscher Standardstimme Joachim Kerzel komplett synchronisieren, griffen dabei jedoch mangels Material auf neue Geräusche und komplett unpassende Austauschmusik zurück.

Da das ausführende Synchronstudio nie ordnungsgemäß abgegolten wurde, konnte Turbine nun die deutsche Sprachfassung legal erwerben. Es ist geplant, die immer noch existierenden separierten Sprachspuren mit den original Musik- und Effektspuren neu zu mischen und erstmals eine dem Vorbild entsprechende deutsche Synchronfassung zu erstellen.

Sofern möglich, soll auch der englische Ton für eine Mehrkanaltonmischung aufbereitet werden. Turbine kann bei der Veröffentlichung auf alle Boni der international bereits veröffentlichten Gruesome Edition zurückgreifen und wird zusätzliche Inhalte für eine deutsche Auflage produzieren.

Bild: Dennis Hopper aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.