Mummy-Remake: Universal lässt „Die Mumie“ wieder auferstehen

The MummyNach Vampiren und Werwölfen wird Universal Pictures nun auch  die Mumien wieder zurück auf die große Leinwand holen.

Für den neuen Mumienfilm wird aber ein eher düsterer Ansatz ins Auge gefasst, so dass sich der geplante Film von den heiteren und selbstironischen Filmen der letzten Jahre 'distanzieren' wird.

Als Drehbuchautor wurde mit Jon Spaiths einer der Co-Autoren des Skriptes zu Ridley Scotts „Prometheus - Dunkle Zeichen“ angeheuert.

 

Spaiths dazu: „Ich sehe es als eine ähnliche Möglichkeit, wie ich sie bei 'Prometheus' hatte: Zurückkehren zum dunklen und angsteinflößenden Ausgangsmaterial der Wurzeln eines Franchises und gleichzeitig (die Geschichte) auf eine nie zuvor gesehene, epische Breite öffnen.“

Bild: Plakat The Mummy (1932), Universal

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren