Mummy-Remake: Universal lässt „Die Mumie“ wieder auferstehen

The MummyNach Vampiren und Werwölfen wird Universal Pictures nun auch  die Mumien wieder zurück auf die große Leinwand holen.

Für den neuen Mumienfilm wird aber ein eher düsterer Ansatz ins Auge gefasst, so dass sich der geplante Film von den heiteren und selbstironischen Filmen der letzten Jahre 'distanzieren' wird.

Als Drehbuchautor wurde mit Jon Spaiths einer der Co-Autoren des Skriptes zu Ridley Scotts „Prometheus - Dunkle Zeichen“ angeheuert.

 

Spaiths dazu: „Ich sehe es als eine ähnliche Möglichkeit, wie ich sie bei 'Prometheus' hatte: Zurückkehren zum dunklen und angsteinflößenden Ausgangsmaterial der Wurzeln eines Franchises und gleichzeitig (die Geschichte) auf eine nie zuvor gesehene, epische Breite öffnen.“

Bild: Plakat The Mummy (1932), Universal

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.