„Blade Runner"-Fortsetzung in den Startlöchern

Ridley ScottDer Schauspieler Harrison Ford, der 1982 die Hauptrolle im Original gespielt hat, verhandelt entgegen anders lautender Berichte nicht mit den Machern der "Blade Runner"-Fortsetzung wegen einer Rolle im Film. Dies stellte Produzent Andrew A. Kosove klar. Zugleich bestätigte der Produzent  erneut, dass Ridley Scott die Regie im Film übernehmen werde.

Die Fortsetzung soll zwar im Universum des ersten Teils spielen, die Handlung aber nicht fortsetzen. Diese Herangehensweise wählte Scott bereits für das "Alien"-Prequel "Prometheus - Dunkle Zeichen (3D)", das im Sommer dieses Jahres in die deutschen Kinos kommen wird.

Bild: Ridley Scott aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.