‚Weltuntergang‘ von J.J. Abrams

J. J. Abrams J.J. Abrams ("Lost") konnte seinen Pilotfilm "Revolution" an den US-Sender NBC verkaufen. Schauplatz der Handlung ist ein postapokalyptisches Amerika, in dem alle Technologie versagt hat. In dieser Welt ohne Strom und Energiereserven geht es nicht nur ums blanke Überleben, denn inmitten dieser gefährlichen Welt versucht eine Familie, wieder zusammen zu finden.

Das Drehbuch stammt von "Supernatural"- Autor Eric Kripke. Abrams fungiert als ausführender Produzent und kooperiert erneut mit seinem langjährigen Produzentenpartner Bryan Burk ("Super 8").

 

Bild: J.J. Abrams aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.