Neu bei Atlantis: Die Sterngeborenen von E. C. Tubb

Die Sterngeborenen Uns erreichte folgende Nachricht:

»Die Sterngeborenen« der britischen SF-Legende E. C. Tubb ist eine spannende Variante des klassischen Generationenraumschiff-Romans, die in einer Neuübersetzung von Dirk van den Boom ab sofort wieder erhältlich ist. Das Titelbild stammt von Timo Kümmel .

Jay West ist ein Polizist besonderer Art: Auf einem Generationenraumschiff, das seit endloser Zeit durch das All zieht, eliminiert er jeden, der älter als 40 Jahre alt wird.


Doch das System droht zu kippen, als immer mehr Besatzungsmitglieder sich der Exekution entziehen und auch Männer der Schiffsführung versuchen, dem Ende zu entkommen. Als der Vater seiner Verlobten auf der Todesliste erscheint, muss Jay eine schwierige Entscheidung treffen ...

Als Hardcover (ca. 140 Seiten, 13,00 EUR) direkt beim Verlag, als Paperback (10,00 EUR) in Kürze überall im Handel und als eBook (3,99 EUR) derzeit bereits bei beam eBooks und bei Amazon ist das Buch erhältlich.

Bild: Cover Die Sterngeborenen, Atlantis Verlag

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.